Zur Hauptseite

Wellnesshotels in Hamburg

Finden Sie die ideale Unterkunft

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Wellness- und SPA- Hotels

Wann finde ich die besten Angebote für Wellnesshotels in Hamburg?

Hamburg ist eine schicke und wohlhabende Metropole im Norden Deutschlands. Die Hansestadt zieht jedes Jahr Millionen Städtereisende, Geschäftsleute, Politiker und Medienvertreter an – Reisende, die viel Wert auf ein gutes Hotel legen und sich gerne verwöhnen lassen. Die Dichte an Wellnesshotels in Hamburg ist dementsprechend hoch und viele bieten besondere Angebote an. Diese orientieren sich weniger an der Jahreszeit als an der Aufenthaltsdauer. Mit Wochenendspecials und Angeboten zu Anfang des Jahres, wenn es in Hamburg nass und grau ist, schmeicheln die Wellnesshotels in Hamburg dem Geldbeutel ihrer Gäste.

Die besten Wellnesshotels in Hamburg

Das Radisson Blu Hotel, Hamburg erhält regelmäßig fantastische Bewertungen. Die 556 Zimmer sind einem 4,5 Sterne Hotel entsprechend stilvoll ausgestattet. Der Wellness- und Sportbereich liegt in den oberen Stockwerken, von denen Sie eine traumhafte Aussicht über Hamburgs Skyline und die Außenalster haben.
Frieden und Ruhe finden Sie im SIDE Design Hotel Hamburg. Das 5-Sterne-Hotel in Hamburgs Mitte bietet einen höchst ansprechend gestalteten Wellnessbereich. Im Hoteleigenen Innenpool können Sie entspannt abtauchen.
221 gehobene Zimmer und Suiten, einen Innenpool über den Dächern Hamburgs und einen luxuriösen Wellnessbereich mit Wohlfühlbehandlungen im Programm – all das bietet das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg. Das 5-Sterne-Hotel liegt in Hamburgs Zentrum.

In welchen Gegenden von Hamburg findet man gute Pensionen?

In Hamburgs Mitte befinden sich einige gehobene Wellnesshotels. Diese werden nicht nur von Geschäftsreisenden gebucht, sondern auch von Städtereisenden, die auf Stil, Erholung und Ruhe Wert legen und abends gerne die pompöse Elbphilharmonie besuchen.
St. Georg ist ein lebendiger Stadtteil in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zur Außenalster, der viele Künstler und Kreative anzieht. In den Prachthotels steigen auch gerne Stars ab und erholen sich in den Wellnessbereichen von Auftritten und Interviews.
Die Speicherstadt gehört zum Hamburger Hafen und ist ein architektonisches Meisterwerk. Die Backsteingebäude der Speicherstadt wurden alle im Stil der Gründerzeit gebaut und dieser Stil überträgt sich auf die Wellnesshotels an der Elbe.

Was bieten die Wellnesshotels in Hamburg?

Viele Wellnesshotels in Hamburg spiegeln den exklusiven und gehobenen Stil der nordischen Metropole wieder. Nicht nur außen, sondern auch innen sind sie architektonische Meisterwerke. Die Zimmer sind meist sehr geschmackvoll und nobel eingerichtet. Aus den großen Fenstern der hellen Räume blicken Sie auf die schöne Hamburger Altstadt, während Sie selbst in einem höchst modernen Zimmer wohnen. Die Wellnessbereiche gleichen Wohlfühloasen mit Saunen, Massageräumen und Innenpools. Die großen Hotelgebäude bieten Dachterrassen, von denen Sie herrliche Ausblicke über die Dächer Hamburgs genießen. In den Hotelrestaurants und-bars können Sie erfolgreiche Tage Revue passieren lassen und auf Ihren nächsten Tag in Hamburg anstoßen.

Wie viel kosten Wellnesshotels in Hamburg normalerweise?

Ein Doppelzimmer in einem exklusiven Wellnesshotel in Hamburg kostet ab 159 Euro. Ein Dreibettzimmer mit Hafenblick und Designersesseln vor den bodentiefen Fenstern zwischen 179 Euro und 199 Euro die Nacht. Juniorsuiten in der gleichen Lage kosten ab 239 Euro aufwärts. Wellnesshotels in Hamburgs Mitte nehmen durchschnittlich 140 Euro die Nacht für ein Doppelzimmer. Mit etwas Glück – oder wenn Sie frühestmöglich buchen – können Sie in diesen zentralgelegenen und exquisiten Hotels auch ein Zimmer ab 109 Euro die Nacht buchen.

Reiseführer für Hamburg

Reiseführer für Hamburg

Sparen Sie mit Insiderpreisen mehr

Sichern Sie sich Sofortrabatte dank Insiderpreisen