Hotels in New York

Eines der 10 beliebtesten Reiseziele von Reisenden aus Deutschland

Hotelsuche

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Hotel New York ab 17 €

Günstig übernachten in New York

New York ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt – dementsprechend begehrt sind auch die Unterkünfte. Ruhige und dennoch zentrumsnahe Hotels in New York finden Sie trotzdem günstig: beispielsweise im berühmten East Village. Das ehemalige Studentenviertel hat sich mittlerweile zur Szenegegend für Künstler und Kreative gemausert. Trotzdem gibt es hier immer noch verhältnismäßig günstige Hotels. Ähnliches gilt für Brooklyn, wo günstige Hotels inmitten von schönen Parks, einem Botanischen Garten und der berühmten Brooklyn Bridge die typische New Yorker Atmosphäre aus Urbanität und Kreativität versprühen. Wesentlich zentraler und nicht unbedingt teurer sind Zimmer im Madison Square Garden in Manhattan.

Günstige Hotels in New York

Im New World Hotel im East Village ist die Übernachtung ab 48 Euro zu haben. Das Hotel liegt zentral und bietet kostenlose Kosmetikartikel. In Brooklyn lockt das NY Moore Hostel mit Mehrbett-, Familien- und Einzelzimmern. Bereits ab günstigen 57 Euro übernachten Sie in einem großzügigen, geschmackvoll eingerichteten Zimmer mit Holzboden und können die Küche, Leihbibliothek und den Aufenthaltsraum mit Billiardtisch nutzen. Ab 67 Euro kostet die Übernachtung im RIFF Chelsea in Madison Square Garden. Von außen sieht das zentral gelegene 2-Sterne-Hotel schlicht aus, von innen überzeugt es mit wohlüberlegter Raumaufteilung und einem stilvollen Schwarz-Weiß-Konzept.

Günstig essen in New York

Die Amerikaner lieben Fast Food – Ihr Geldbeutel wird dies auch tun. Die Ketten für Pizza, Hamburger und Wraps sind eine gute Wahl, wenn Sie sparen wollen. In alkoholfreien Familienrestaurants sind die Portionen so groß, dass sie ein Gericht durchaus zu zweit essen können. Wenn Sie es gesünder mögen, dann locken Salatbars im Businessviertel. In Chinatown kommen Sie auch günstig auf den Geschmack und am Central Park sollten Sie sich einen der preiswerten und begehrten Hotdogs gönnen. Beachten Sie jedoch bei den Restaurants, dass ein Trinkgeld von 15 bis 20% erwartet wird.

Günstige Unterhaltungsmöglichkeiten in New York

Eine Reise nach New York muss nicht teuer sein: Einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten gibt es sogar gratis! Die Besichtigung der Freiheitsstatue ist zum Beispiel für Besitzer einer Metro Card im Preis des Fahrscheins inbegriffen. Wenn Sie lieber zu Fuß unterwegs sind, dann machen Sie einen Spaziergang über die Brooklyn Bridge. Vom Spaziergängerpfad erleben Sie atemberaubende Ausblicke auf die Wolkenkratzer der Metropole. Ein paar Drinks für einen stilvollen Sundowner auf der Brücke sparen jeden Barbesuch. Der New Yorker an sich liebt seine Stadt so sehr, dass es viele ehrenamtliche Stadtführer gibt, die Sie bei Big Apple Greeter finden können. Kein Besuch der berühmten Stadt ohne ein Picknick im Central Park. Mit etwas Glück zieht vielleicht auch noch eine berühmte Parade vorbei.

Günstige Verkehrsmittel in New York

Am schnellsten, einfachsten und bequemsten sind Sie im Big Apple mit der Metro unterwegs. Für gut 30 US-Dollar fahren Sie sieben Tage mit der Metro Card unbegrenzt. Manche Strecken, wie zum Beispiel die zur Freiheitsstaue, bieten sich auch als günstige Stadtrundfahrt an. Stressfrei können Sie von Block zu Block brausen, aussteigen und die Straßenzüge zu Fuß erkunden. Im Central Park lohnt sich auch das Ausleihen von Fahrrädern, mit denen Sie durch den ganzen Park cruisen dürfen. Vielleicht läuft Ihnen dabei auch der ein oder andere Filmstar über den Weg.

Reiseführer für New York

Reiseführer für New York