Hotels in London

Eines der 10 beliebtesten Reiseziele von Reisenden aus Deutschland

Hotelsuche

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Hotel London ab 8 €

Günstig übernachten in London

Wenn Sie in London günstig übernachten und gleichzeitig etwas Bühnenluft schnuppern möchten, dann bietet sich ein Hotel im West End an. Neben dem Broadway ist der zentrale Bezirk der Hotspot für Musicals und Theateraufführungen. Mit etwas Glück teilen Sie Ihr Zimmer vielleicht mit den Bühnenstars von morgen. Auch der Stadtteil Paddington ist berühmt: Den kleinen Bären mit gleichem Namen werden Sie hier nicht persönlich antreffen, dafür aber eine multikulturelle Szene. In dem bunten Londoner Stadtteil können Sie auch ein paar bunte Hostels mit erschwinglichen Zimmerpreisen finden. Noch günstigere Deals locken außerhalb des Stadtzentrums, wie zum Beispiel in London-Lewisham.

Günstige Hotels in London

Das Smart Russell Square Hostel in West End ist in einem typisch britischen Stadthaus untergebracht. Über eine kleine Treppe gelangen Sie in das Hostel für junge Reisende mit kleinem Budget. In den praktisch eingerichteten Mehrbettzimmern übernachten Sie ab 14 Euro die Nacht. Auch das Smart Hyde Park Inn Hostel in Paddington verfügt über eine einladende Fassade und praktische Zimmer mit Hochbetten. Frühstück und WLAN sind im Übernachtungspreis (ab 18 Euro) inbegriffen. Gemütlich geht es im Venture Hostel in London-Lewisham zu. In dem 2-Sterne-Haus gibt es Frühstück, ein Restaurant und eine Bar. Die Übernachtung kostet ab 13 Euro.

Günstig essen in London

Viele Londoner Restaurants bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – vor allem, wenn Sie internationale Küche schätzen. Im Stadtteil Paddington gibt es eine leckere indische, pakistanische und sri-lankische Spezialitäten zum kleinen Preis. Pizzen gehen immer: Rund um den Covent Garden locken preiswerte Italiener mit einfallsreichen Pizzavariationen. Die britische Küche hingegen ist eher berüchtigt als berühmt, dennoch sollten Sie sie probieren. Im beliebten Szeneviertel Notting Hill verwöhnen viele Pubs und Restaurants die Gaumen der Touristen und schonen gleichzeitig deren Geldbeutel. Klassische Fisch and Chips mit Essig in Zeitungspapier finden Sie hier genauso wie Speisen in Bio-Qualität.

Günstige Unterhaltungsmöglichkeiten in London

London zum Nulltarif? Nichts leichter als das! Viele Londoner Parks und Museen können Sie kostenlos besuchen. Allein die Fahrt in einem der berühmten Doppeldecker-Busse durch das historische Stadtzentrum gleicht einer beeindruckenden Stadtrundfahrt und sprengt nicht gleich Ihre Urlaubskasse. Die mondänen Parks, wie der Hyde Park oder Kensington Park, laden zum Verweilen, Spazieren und Entspannen ein. In den Parks und auf den Plätzen werden Sie Straßen- und Lebenskünstler, wie die berühmten Redner vom Speaker’s Corner im Hyde Park, bewundern können. Das London Eye glitzert bei Sonnenuntergang besonders schön. Diese Ansicht können Sie bei einem Sundowner-Spaziergang am Themse-Ufer genießen. Ebenfalls kostenlos ist die Atmosphäre von Notting Hill und Covent Garden. Die Queen dürfen Sie zwar nicht besuchen, dafür können Sie die Wachablösung vorm Buckingham Palast vollkommen gratis anschauen.

Günstige Verkehrsmittel in London

Londoner Busse und U-Bahnen bringen Sie an fast jeden Ort im Stadtzentrum. Dabei können Sie sparen, indem Sie das richtige Ticket kaufen: Beispielsweise benötigen Sie in der Regel keine Karte für alle Londoner Zonen, wenn Sie sich nur im Stadtzentrum (Zone 1) aufhalten. Bei längeren Reisen lohnt sich vielleicht auch die Anschaffung der Visitor Oyster Card. Diese Plastikkarte können Sie immer wieder aufladen und mehrmals verwenden. Sie sparen zusätzlich Geld (und Nerven), wenn Sie nicht im Londoner Berufsverkehr unterwegs sind: Fahrten nach 9:30 Uhr sind günstiger als die in früheren überfüllten Zügen.

Reiseführer für London

Reiseführer für London