Hotels in Karlsruhe

Hotelsuche für Karlsruhe

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

von67 €
Alle Angebote für Karlsruhe ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Karlsruhe finden und buchen

Das beste Hotel in Karlsruhe – einfach und günstig mit Hotels.com

Karlsruhe ist eine der letzten großen Städte, die am Reißbrett entstanden ist. Aufgrund eines Traumes. Zumindest lautet so die Legende. Der Markgraf von Baden-Durlach, Karl Wilhelm, schlief bei einem offenkundig langweiligen Jagdausritt ein und träumte von einem Schloss mit Straßen, die Sonnenstrahlen glichen. Wieder erwacht, ließ er ab 1715 seine barocke Residenzstadt bauen, der Grundstein für Karlsruhe war damit gelegt. Das Schloss ist bis heute erhalten und liegt im Zentrum eines Kreises, von dem die Straßen strahlenförmig ausgehen. Da der Grundriss an einen Fächer erinnert, erhielt Karlsruhe den Beinamen Fächerstadt. Klassizismus, Barock, Jugendstil, Bauhaus und Fachwerk machen die Stadt zu einem interessanten Mix aus Klassik und Moderne, der nicht nur Architekturliebhaber begeistert. Um in aller Ruhe auf Sightseeing-Tour zu gehen, haben wir für Sie in Karlsruhe Hotels ausgewählt, die Ihnen alle Annehmlichkeiten bieten, die für einen entspannten Aufenthalt notwendig sind. Unsere ausführlichen Beschreibungen der Unterkünfte erleichtern Ihnen die Auswahl. Und mit den Bewertungen früherer Gäste können Sie sich ein objektives Bild unserer Unterbringungsmöglichkeiten in Karlsruhe machen.

Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe

Seit über 50 Jahren spricht man von Karlsruhe als der „Residenz des Rechts“, denn die Stadt am Rhein ist Sitz des Bundesgerichtshofs und des Bundesverfassungsgerichts. Doch trotz aller Paragrafen spielen Kunst, Kultur und Technik in der zweitgrößten Stadt Baden-Württembergs eine zentrale Rolle. In nur 300 Jahren hat sich die kleine badische Residenz zu einem wichtigen Technologiezentrum entwickelt. Und was wäre die Tour de France ohne Karlsruhe? Immerhin hat der Karlsruher Karl Drais die Draisine erfunden, den Vorläufer des Fahrrades. Kein Wunder, dass sich Karlsruhe zur Fahrradstadt entwickelt hat und 2011 als „Fahrradfreundliche Kommune“ ausgezeichnet wurde. Wer die Stadt mit dem Zweirad erkunden möchte - kein Problem, überall finden sich Radverleihstationen, die von unseren zentral gelegenen Hotels in Karlsruhe ganz leicht zu erreichen sind. Radeln Sie doch einfach gemütlich zum Schloss und besuchen dort das Badische Landesmuseum, das von der Ur-, über die Frühgeschichte bis ins 21. Jahrhundert international bedeutende Sammlungen enthält. In der Staatlichen Kunsthalle hängen Kunstwerke aus acht Jahrhunderten, vor allem französische, niederländische und deutsche Meister wie Dürer, Rubens, Cranach, Manet oder Pissarro sind hier zu bewundern. Lohnenswert ist auch ein Abstecher in die Staatliche Majolika Manufaktur Karlsruhe. Hotels finden Sie einfach und günstig mit Hotels.com.

Tauchen Sie in die Karlsruher Kultur ein

Wenn ein Tag voller Entdeckungen zu Ende geht, sehnen sich Körper und Geist nach Entspannung. Von unseren Hotels in Karlsruhe aus können Sie gemütlich in die Altstadt schlendern, wo sich Einheimische und Touristen in Bars, gemütlichen Kneipen, Discos und Clubs treffen. Bei einem Glas Wein oder einem Cocktail kommt man rasch ins Gespräch und erfährt von den Karlsruhern den einen oder anderen Tipp. Etwa, was die badische Küche so zu bieten hat. Die meist schlicht und deftig aufgetischt wird, wie beispielsweise in Form eines Bauernwurstsalates oder der legendären Schäufele, das ist der süddeutsche Name für Schweineschulter, die in dieser Region bevorzugt gepökelt auf den Teller kommt. Noch etwas Kunstgenuss gefällig? Da unsere Unterkünfte in Karlsruhe sehr zentral liegen, sind sie schnell im Badischen Staatstheater, das mit seinen Sparten Oper, Ballett und Schauspiel begeistert. Die Karlsruher sind passionierte Theatergänger und ihr Haus ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. Für die alljährlichen Händel-Festspiele, die um den 23. Februar herum, dem Geburtstag des Komponisten stattfinden, sollte man sich rechtzeitig Karten sowie auch eine Unterbringung in Karlsruhe sichern.