Hotels in Ischgl

Hotelsuche für Ischgl

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle Angebote für Ischgl ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Ischgl finden und buchen

Hotels in Ischgl

Was einst ein kleines Bergbauerndorf im Paznaun war, mauserte sich in wenigen Jahren zu einem der grössten Wintersportorte der Alpen. Ischgl mit seinem Skigebiet Silvretta Arena ist allerdings nicht nur ein schneesicheres Paradies für Skifahrer und Snowboarder, auch im Sommer zieht die in Tirol gelegene Gemeinde zahlreiche Sportler – besonders Mountainbiker und Wanderer – an, die die Infrastruktur am Berg schätzen. Das grenzüberschreitende Wintersportgebiet ist besonders bei jungem Publikum beliebt, denn in der Après-Ski-Hochburg hört der Spass mit der letzten Seilbahn noch lange nicht auf.

Sehenswürdigkeiten

Die grösste Sehenswürdigkeit in Ischgl ist natürlich das beeindruckende Bergpanorama. Die Silvretta Arena, das Skigebiet rund um Ischgl und gleichzeitig das drittgrösste Tirols, umfasst neben 44 Liftanlagen, 238 Pistenkilometern, 20 Kilometern Freeride-Pisten, 74 Kilometern Langlaufloipen, drei Schlittelbahnen und 14 Restaurants und Skihütten mittlerweile auch Events wie gigantische Popkonzerte, mit denen die Skisaison eröffnet und verabschiedet wird. Bis auf 2 870 Meter Höhe können sich Wintersportler befördern lassen und dann die präparierten Pisten, die bis in die Schweiz hineinreichen, herunterrauschen. Die längste ist dabei 11 Kilometer lang und Profis können sich auf insgesamt 45 Kilometern an schwarzen Abfahrten austoben. Auch im Sommer stehen die Bergbahnen nicht still, denn mittlerweile haben Mountainbiker das Gebiet für sich entdeckt. Das 1 200 Kilometer umfassende Velostreckennetz belohnt die Plackerei bergauf mit spektakulären Abfahrten und grandiosen Aussichten auf die Berglandschaft. Gleiches gilt natürlich auch für die hervorragend ausgebauten Wanderrouten. Ischgl selbst ist relativ klein aber dank zahlreicher Kapellen und hübscher Häuschen sehr charmant.

Hotels in Ischgl

Ischgl selbst hat zwar nicht einmal 1 600 Einwohner, kann allerdings mit 10 600 Gästebetten aufwarten. Diese sind vor allem in Hotels jeder Sternekategorie, Hotels garni und Ferienwohnungen zu finden. Das Angebot reicht von romantischen Ferien zu zweit bis hin zur Pistengaudi mit der Clique. Die meisten Hotels und Vermieter sind perfekt auf Aktivurlauber eingestellt und bieten Skikeller, Skiverleihe, Skipässe und vieles mehr. In der kleinen Gemeinde herrscht trotz der vielen Touristen eine angenehm familiäre Atmosphäre. Da Ischgl ein äusserst beliebtes Ziel für den Winterurlaub ist, ist das Preisniveau allerdings entsprechend hoch und die Zimmer und Apartments schnell ausgebucht. Ihre Ausgangsbasis In Ischgl dreht sich alles um den Berg. Sämtliche Logisbuhlen darum, Sie möglichst schnell und unkompliziert ins Gebirge zu bringen. Einige günstigere Häuser befinden sich womöglich abseits der Seilbahnstationen oder aber in einem der umliegenden Orte, doch auch hier müssen Sie sich dank des Skibusservice in der gesamten Ferienregion Paznaun keine Sorgen machen. Der Skibus ist für alle Inhaber eines Skipasses kostenfrei. Wer nicht nur den ganzen Tag auf der Piste stehen möchte, findet auch zahlreiche Wellnessangebote, vom Whirlpool im Keller für die müden Knochen, bis hin zum luxuriösen Spa-Hotel mit erstklassigem Verwöhnprogramm.

Transport und Verkehr

Von der Schweiz aus kann die Anreise mit dem Auto erfolgen, die Bundesstrasse 188 führt durch Ischgl. Beachten Sie allerdings, dass Sie in Österreich eine Autobahnvignette benötigen, die Sie an Kiosken und Tankstellen erwerben können. Zudem ist im Winter angemessene Schneeausrüstung erforderlich. Die Hauptstrassen sind zwar in der Regel geräumt, bei starkem Schneefall oder Eisglätte kann es aber schwierig werden, abgelegene Unterkünfte zu erreichen. Im Paznaun gibt es keine Bahnlinie, der nächste Bahnhof (Landeck-Zams) ist jedoch nur 30 Kilometer entfernt und ein Linienbus fährt bei bestem Alpenpanorama nach Ischgl. Die nächsten Flughäfen sind Innsbruck (ca. 100 Kilometer) und Zürich (ca. 235 Kilometer).