Hotels in Alençon

Hotelsuche für Alençon

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Alençon finden und buchen

Buchen Sie mit Hotels.com das beste Hotel in Alençon!

Alençon ist die Hauptstadt des Departements Orne in der Region Basse- Normandie im Nordwesten Frankreichs. Die Stadt ist von Touristen nicht so überlaufen wie andere Orte in der Normandie. Trotzdem gibt es ein vielfältiges Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten in Alençon. Hotels.com, eine der führenden Hotelbuchungs-Plattformen stellt Ihnen auf der Webseite zahlreiche Filter zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Suche definieren können. Auf Hotels.com finden Sie viele Sonderpreise, Rabatte und großartige Angebote. Sie können Ihre Unterkunft in Alençon ganz einfach online buchen, aber auch telefonisch, denn die Reiseexperten von Hotels.com nehmen Ihre Buchung gerne in elf Sprachen entgegen. Mit unserer kostenlosen App können Sie bei exklusiven Mobil-Angeboten bis zu 50% sparen und haben Ihre Hotelbuchungen immer dabei. Auf Hotels.com können Sie auch die authentischen Reisebewertungen von Gästen lesen, die bereits in den Hotels unserer Partner übernachtet haben. Zahlreiche Fotos lassen erkennen, wie die Zimmer ausgestattet sind und die anderen Räumlichkeiten aussehen. Wählen Sie ein Hotel, das Ihre Ansprüche erfüllt. Nichts ist einfacher als die anschließende Buchung eines Hotels in Alençon auf Hotels.com.

Sehenswürdigkeiten in Alençon!

Die Stadt hat mehr als 30 Bauwerke, die unter Denkmalschutz stehen. Das Château des Ducs d’Alençon, die aus dem 16. Jahrhundert stammende Kathedrale Notre-Dame mit dem spätgotischen Portal, das Rathaus, und das Maison d’Ozé, das ehemalige Haus des Herzogs von Alençon mit seinem wunderschönen Blumengarten, sind nur einige der äußerst sehenswerten historischen Gebäude in Alençon. Auch die Burg der Herzöge mit den Maschikuli-Türmen und die Festungsanlagen der Stadt sollten bei keiner Stadtbesichtigung ausgelassen werden. Begeben Sie sich von Ihrem Hotel in Alençon zuerst in die Altstadt, wo Sie auf Ihrem Rundgang ehemalige Fachwerkhäuser und andere Bürgerhäuser mit schönen Fassaden und Balkonen aus Schmiedeeisen sehen können. Viele der geschützten Bauwerke befinden sich im Stadtzentrum. Seit dem 17. Jahrhundert ist die Stadt berühmt für ihre Spitzenmanufaktur. In dem ehemaligen Jesuitenkollegium der Stadt befindet sich heute ein Spitzen- und Kunstmuseum. Die ehemalige Jesuitenkapelle steht unter Denkmalschutz. Besichtigen Sie auch das Geburtshaus der heiligen Theresia vom Kinde Jesu mit seiner Kapelle.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Alençon zu verstehen!

Jeden Donnerstag und Samstag findet jeweils am Vormittag auf dem Place de la Madeleine bei der Notre-Dame-Kirche ein Markt statt, auf dem die Bewohner von Alençon ihre Einkäufe erledigen. Auch an anderen Wochentagen werden in weiteren Stadtbezirken Märkte abgehalten. Das ist für Reisende eine gute Gelegenheit, um einen Blick auf das Alltagsleben der Einheimischen zu werfen und auf den Märkten regionale Spezialitäten einzukaufen. In Alençon gibt es viele gute Restaurants, die für ihre Speisen regionale Produkte verwenden. Es gibt exklusive Lokale, in denen französische „haute cuisine“ serviert wird, aber auch viele Restaurants, die für kleine Reisebudgets geeignet sind. Auch viele Hotels in Alençon haben eigene Restaurants. Die Stadt hat ein reichhaltiges Angebot an Musik- , Tanz- und Theatervorführungen, das von den kulturbegeisterten Franzosen das ganze Jahr über gut aufgenommen wird. Auch Touristen können die kulturellen Veranstaltungen gemeinsam mit den Einheimischen genießen. Ihre Freizeit verbringen die Bewohner von Alençon auch gerne in dem öffentlichen Schwimmbad.