Hotels in Neapel

Hotelsuche für Neapel

Nach 10 Übernachtungen erhalten Sie 1 Bonusnacht*!

Achten Sie auf Insiderpreise für ausgewählte Hotels

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
=

Angebot des Tages

von228 €207 €
Alle 479 Angebote für Neapel ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Bestpreisgarantie

Das richtige Hotel in Neapel finden und buchen

Hotels in Neapel

Neapel ist eines der größten historischen Gebiete der Welt. Sein historisches Stadtzentrum ist das größte in Europa, und bei der schieren Menge an antiken Sehenswürdigkeiten, die es in dieser Umgebung zu bestaunen gibt, haben Sie hier die sprichwörtliche Qual der Wahl.
Neben den majestätischen zerbröckelnden Ruinen, die die Gegend sprenkeln, sprüht die Stadt vor Kultur, kulinarischen Köstlichkeiten und einem pulsierenden Nachtleben.
In Neapel wurde die Pizza erfunden, und wenn Sie erst den exquisiten luftigen Teig und die Sauce einer neapolitanischen Margherita gekostet haben, werden Sie nie wieder eine andere Pizza essen wollen. Hotels.com hilft Ihnen dabei, die besten Hotels in Neapel zu finden.

Sehenswürdigkeiten

Zweifellos werden Sie das historische Stadtzentrum erkunden wollen. Das trifft sich gut, denn es ist ein echtes Muss für jeden Besucher! Die urigen Straßen sprühen vor Leben und sind Kulisse für eine ungeheure Sammlung an historischen Schätzen wie antiken römischen Theatern und unheimlichen Katakomben.
Nach einem gemütlichen Spaziergang durch diese geheimnisvollen in Sonne getauchten Straßen können Sie bei einem eisgekühlten Getränk und einer köstlichen traditionellen Pizza eine wohlverdiente Pause einlegen. Ein toller Ausgangspunkt für die Besichtigung mehrerer Sehenswürdigkeiten zugleich ist die Piazza del Plebiscito, die an sich schon eine beeindruckende Attraktion darstellt.
Dieser herrliche kopfsteingepflasterte Platz ist der größte in Neapel und entfaltet seine ganze Schönheit am Abend, wenn er in das strahlende Licht der Basilica di San Francesco di Paola mit ihrer gewaltigen Kuppel getaucht ist. Auch den imposanten Palazzo Reale sowie einige kunstvoll gemeißelte Statuen finden Sie hier.
Keinesfalls entgehen lassen sollten Sie sich die Festung Castel dell'Ovo, die sich mächtig aus dem Golf von Neapel erhebt.

Hotels in Neapel

Dank der riesigen Auswahl an Hotels findet jeder Besucher Neapels eine Unterkunft, die zu ihm passt. Tourismus spielt in der lokalen Wirtschaft eine wichtige Rolle und so finden Sie hier geschichtsträchtige Luxushotels mit elegant gestalteten Säulen und Bögen, vor allem im historischen Zentrum. Viele Hotels in Neapel, selbst die größeren, bieten ein leckeres kostenloses Frühstück an und auch der Internetzugang ist in den öffentlichen Bereichen meist kostenlos.
Hübsche Dachterrassen sind bei Sonnenuntergang in herrliche Pastelltöne getaucht. Die hervorragend ausgestatteten Fitnessbereiche in einigen Hotels sorgen dafür, dass Sie auch im Urlaub in Form bleiben.

Ihre Ausgangsbasis

Wenn Sie die salzige Seeluft atmen und den Blick auf die schimmernde Küste Neapels genießen möchten, ist Pallonetto die ideale Anlaufstelle. Von hier aus erreichen Sie außerdem blitzschnell die wuchtige Befestigung des Castel dell'Ovo und mehrere idyllische Parks, in denen Sie ein verträumtes Nachmittagspicknick machen können.
Auch am Randgebiet der Piazza del Plebiscito gibt es eine Vielzahl von Unterkünften, sodass Sie den Zauber der schimmernden Lichter und der Kirche bei einem romantischen Abendspaziergang auf sich wirken lassen können. Wenn Sie größere Besucheransammlungen eher meiden möchten, ist das Gebiet um die Via Dei Mille ideal.

So gelangen Sie nach Neapel

Neapel wird vom Flughafen Neapel bedient. Wenn Sie erst einmal dort sind, können Sie einfach ein Taxi vom Flughafen direkt zu Ihrem Hotel nehmen. Beachten Sie jedoch, dass eine Anzahl illegaler Taxis unterwegs ist. Legale Taxis sind klar ausgezeichnet und die Fahrer werden nicht auf Sie zugehen. Sie sind außerdem viel preisgünstiger.
Wenn Sie in der Stadt selbst unterwegs sind, können Sie die unmittelbare Umgebung ganz einfach zu Fuß erkunden. Es gibt jedoch auch Straßenbahnen, Taxis und Busse. Da Neapel von starkem Verkehr geprägt ist, ist es im Allgemeinen nicht zu empfehlen, selbst mit dem Auto zu fahren. Zu den nahe gelegenen Inseln verkehren Fähren.

Reiseführer für Neapel