Hotels in Ischia

Hotelsuche für Ischia

Nach 10 Übernachtungen erhalten Sie 1 Bonusnacht*!

Achten Sie auf Insiderpreise für ausgewählte Hotels

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
=

Last-Minute-Angebote in Ischia

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Bestpreisgarantie

Das richtige Hotel in Ischia finden und buchen

Hotels in Ischia

Spazieren Sie über heißen goldenen Sand, tauchen Sie ein in kristallklares glitzerndes Wasser und lassen Sie sich die warme Mittelmeersonne auf den Bauch scheinen. Mit abgelegenen Buchten, Sandstränden voller kunterbunter Sonnenliegen und einigen der besten Thermen Europas ist Ischia der perfekte Ort zum Entspannen. Hier ist La Dolce Vita Programm: Die verschlafenen Fischerdörfer und herrlich nostalgischen Küstenorte – mit pastellfarbenen Sonnenschirmen, Liegen und Tretbooten – sind erfrischend wenig ausgebaut und sprühen vor italienischem Charme.Hotels.com hilft Ihnen dabei, die besten Hotels in Ischia zu finden.

Sehenswürdigkeiten

Der Verträumtheit der weichen Sandstrände von Ischia kann man nur schwer widerstehen. Vom allseits beliebten, mit Sonnenliegen übersäten Citara-Strand ganz in der Nähe der Therme Poseidon-Gärten, wo warmes Quellwasser in makellose Becken strömt, bis zur Cartaromana-Bucht, die versteckt zwischen bewaldeten Klippen mit malerischer Aussicht auf das Castello Aragonese liegt, haben Sie hier die Qual der Wahl. Das Castello ist eine mittelalterliche Zitadelle, die erhaben auf einem schroffen Felsen im azurblauen Mittelmeer thront – zweifellos das Juwel von Ischia Eine schmale Brücke führt von Ischia Ponte zur historischen Burg. Heute ist in der einstigen Festung ein recht unheimliches Museum untergebracht, das zum Staunen einlädt. Jenseits all der Städte, Kurorte und Strände offenbart Ischia ein sattgrünes Inselparadies voller Weinberge, hügeliger Wälder und exotischer Flora und Fauna.
Schlendern Sie beispielsweise durch die Giardini la Mortella, eine zauberhafte tropische Gartenlandschaft, die von Susana Walton, der Frau des englischen Komponisten Sir William Walton, angelegt wurde.

Hotels in Ischia

Ischia versteht es meisterhaft, seinen Besuchern beste Erholung zu bieten. Wie wäre es denn mit einem der luxuriösen Wellnesshotels der Insel, die nicht nur durch eine malerische Aussicht auf das Mittelmeer, sondern auch durch üppige Tropengärten, direkten Strandzugang und erholsame Thermalbäder bestechen? Lehnen Sie sich entspannt auf einer Sonnenliege am Pool zurück und lassen Sie mit dem Cocktail in der einen und dem Buch in der anderen Hand die spektakuläre Atmosphäre auf sich wirken.
Auf dem Zimmer erwarten Sie indessen bereits ein Schaumbad oder eine wohltuende Ganzkörpermassage. Etwas intimer geht es in einer Boutique-Pension zu, wo eine romantische Einrichtung, bildschöne Blumenkästen und persönlicher, hingebungsvoller Service für Ambiente sorgen. Und wenn Sie auf der Suche nach einem preisgünstigen Hotel auf Ischia sind, ist ein kleines familienbetriebenes Bed & Breakfast das Richtige.

Ihre Ausgangsbasis

An die Küste Ischias schmiegen sich zahlreiche Städte und Dörfchen. Viele Besucher halten sich eher an der belebteren Nordküste der Insel auf: Entweder in der Hauptstadt Ischia Porto, die lebhafte Bars, historische Wellnesshotels und Designerboutiquen bietet, oder in Ischia Ponte, das mit seinen Vespas, verwinkelten Gassen, in denen sich Katzen in der Sonne räkeln, authentischen Tavernen und schlichten Läden voll bunter Früchte für nostalgischen Charme sorgt.
An der Südküste versprühen die pastellfarbenen Gebäude des autofreien Städtchens Sant’Angelo, Kopfsteinpflastergassen und die idyllische Piazza mit ihren vielen Bistros ein romantisches Flair. Der Strand mit unzähligen Tretbooten erinnert an einen mondänen Küstenort längst vergangener Jahrzehnte.

So gelangen Sie nach Ischia

Flüge nach Neapel gehen von mehreren deutschen Städten und anderen Städten in Europa. Am Flughafen können Sie einen Bus oder ein Taxi zum Fährhafen nehmen, von wo regelmäßig Fähren nach Ischia übersetzen. Die Fahrt mit der Fähre dauert ca. 1,5 Stunden – wem das zu lang ist, der kann das Tragflächenboot nutzen, das für die Überfahrt nur 40 Minuten braucht. Beide Fähren legen in Ischia Porto an, der wichtigsten Drehscheibe der Insel. Auf der Insel selbst kommen Sie bequem mit dem Bus herum. Die Busse fahren am Hauptbusbahnhof ab und halten in allen Küstenstädten und -dörfern. Mietwagen und Mopeds stehen ebenfalls auf der Insel zur Verfügung – tun Sie es den Italienern gleich und springen Sie einfach auf einen Roller, um sich die lästige Parkplatzsuche zu sparen.