Hotels nahe Marienplatz

Nach Hotels nahe Marienplatz suchen

Hotels.com™ Rewards

Nach jeder 10. Übernachtung gibt es 1 Bonusnacht

Achten Sie auf Insiderpreise für ausgewählte Hotels

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Hotels nahe Marienplatz finden und buchen

Der Marienplatz

Münchens zentraler Platz im Herzen der Altstadt ist mit beeindruckenden Gebäuden wie dem Alten und Neuen Rathaus nicht nur ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Sightseeing-Fans, sondern bildet auch das Zentrum der Fußgängerzone, zu der die wichtigsten Einkaufsstraßen der Stadt gehören. Das Glockenspiel am Neuen Rathaus begeistert täglich die Passanten auf dem Marienplatz. Und auch der beliebte Christkindlmarkt findet Jahr für Jahr hier statt.
Der Marienplatz ist so alt wie die Stadt selbst. Bereits bei der Gründung Münchens im 12. Jahrhundert bildete der Platz das Zentrum der Stadt, an dem sich die beiden Hauptachsen treffen. Den Namen Marienplatz trägt er allerdings erst seit 1854. In der Mitte des Platzes können Sie die berühmte Mariensäule bewundern.

Die Hotellandschaft in der Nähe des Marienplatzes

Direkt in der Altstadt in unmittelbarer Umgebung des Marienplatzes lädt eine große Auswahl an Hotels zu einem wundervollen Aufenthalt im Herzen Münchens ein. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Hotels mit drei bis fünf Sternen.
Die zahlreichen Hotels in der Ludwigsvorstadt südlich des Hauptbahnhofs befinden sich ebenfalls in fußläufiger Entfernung vom Marienplatz. Meist bringt Sie ein Spaziergang von 15 bis 20 Minuten an Ihr Ziel. Auch in der Ludwigsvorstadt sind Hotels mit drei bis fünf Sternen die Regel.
Weitere Bereich der Stadt, von denen es zum Marienplatz nicht weit ist und in denen Sie einladende Hotels erwarten, sind die Maxvorstadt und die Isarvorstadt.

Wo in der Nähe des Marienplatzes gibt es gute Hotels?

Sehr begehrt sind natürlich die charmanten Hotels in der Altstadt in der Nähe wichtiger Wahrzeichen wie der Frauenkirche und dem Neuen Rathaus. Doch auch im Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt logieren Sie zentral und in der Nähe zahlreicher Attraktionen. In der Ludwigsvorstadt befindet sich beispielsweise die Theresienwiese, auf der jedes Jahr das weltberühmte Oktoberfest stattfindet. Und auch die Museumsinsel mit dem Deutschen Museum liegt im Bezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt. Die Maxvorstadt schließt im Norden an die Altstadt an und gilt als das Münchener Museumsviertel, was nicht zuletzt daran liegt, dass sich hier die berühmten Pinakotheken befinden.

Was gibt es rund um den Marienplatz zu entdecken?

Direkt am Marienplatz können Sie das Alte Rathaus, das Neue Rathaus und die Mariensäule bewundern. Nur wenige Schritte entfernt erwartet Sie dann eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt: die Frauenkirche. Ein Besuch des spätgotischen Backsteinbaus mit den beiden unverwechselbaren Türmen darf bei keinem Münchenbesuch fehlen. Direkt am Marienplatz beginnt die Kaufinger Straße, eine der beliebtesten Einkaufsstraßen der Stadt. Sie führt bis zum Karlsplatz, wo Sie weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie das Karlstor und den Justizpalast bestaunen können. Auch viele Museen liegen in unmittelbarer Nähe zum Marienplatz, darunter das Münchner Stadtmuseum und die Kunsthalle München. Und für eine kleine Stärkung zwischendurch sorgen rund um den Marienplatz eine Vielzahl einladender Cafés und Gaststätten.

Wie komme ich am besten zum Marienplatz?

Der Marienplatz ist nicht nur Zentrum der Fußgängerzone; der Bahnhof Marienplatz ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in München. Hier verkehren alle S-Bahn-Linien sowie mehrere U-Bahn-Linien. Auch mit dem Bus ist der Marienplatz zu erreichen. Somit gelangen Sie von praktisch jedem Punkt der Stadt schnell und einfach zum Marienplatz und können umgekehrt von hier aus problemlos alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in anderen Gegenden der Stadt erreichen.

Reiseführer für München

Reiseführer für München