Reiseführer für

Die fünf beliebtesten Orte für einen Junggesellinnenabschied

Hotelsuche

Verrückte Verkleidungen, witzige Spiele und zum Schluss des Abends der obligatorische Besuch in einer Table Dance Bar – so stellen sich viele den typischen Junggesellinnenabschied vor. Allerdings kommt diese Art und Weise, den „letzten Abend in Freiheit” zu verbringen immer mehr aus der Mode, stattdessen entscheiden sich heutzutage viele Frauen dafür, den Junggesellinnenabschied zusammen mit ihren Freundinnen in einer schönen Stadt zu verbringen.

Welche aber sind die beliebtesten Destinationen in Europa für den Junggesellinnenabschied? Entdecken Sie gemeinsam mit uns die TOP 5 der beliebtesten Destinationen für einen Junggesellinnenabschied in Europa:

Barcelona

 

Immer mehr italienische Bräute entscheiden sich dafür, ein Wochenende in Barcelona zu verbringen, um den letzten Abend in Freiheit zu feiern. Die Hauptstadt Kataloniens ist nicht nur gut mit Low Cost Flügen zu erreichen, sondern bietet obendrein Sonne, Meer und ein unglaubliches Lebensgefühl an einem Ort vereint. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Eine unglaubliche Anzahl an Diskotheken, Kunstschätze en masse, kulinarische Delikatessen und der Stadtstrand La Barcelonata bieten die perfekte Location für einen fantastischen Junggesellinnenabschied.

 

Ibiza

 

Spanien zieht auch die Engländerinnen in seinen Bann. Nach einem traditionellen Fest zusammen mit den Freundinnen und der Familie daheim fliegen daher viele Engländerinnen mit den besten Freundinnen für ein Wochenende nach Ibiza. Die Insel der Reichen und Schönen garantiert mit seinen exklusiven Diskotheken und Bars Fun pur. Hier können Sie zusammen mit Ihren Freundinnen die Nacht zum Tag machen. Ibiza bietet aber auch viele Alternativen neben der Partymeile: Die einmalige Natur, archäologische Monumente und die Spuren, welche die Phönizier, Römer sowie die Musulmanen hinterlassen haben, werden Sie in Staunen versetzen. Mit seiner Fröhlichkeit ist Ibiza der perfekte Ort, um den Abschied von Single-Dasein zu feiern.

 

Lissabon

 

In Spanien entschieden sich dagegen viele Bräute dafür, einige Tage in Lissabon zu verbringen. Die Hauptstadt Portugals bietet zahlreiche Möglichkeiten für Ihren Junggesellinnenabschied: Eine unbeschreiblich große Auswahl kultureller Schätze, ein wunderbar warmes Klima, die Meeresbrise und das Nachtleben im berühmtem Barrio Alto sind einige der größten Vorteile einer der beliebtesten Städte Europas. Wenn Sie mehr als ein Wochenende zur Verfügung haben, ist ein Besuch im nahegelegenen Cascais empfehlenswert, das nur eine halbe Stunde von Lissabon entfernt ist.

 

London

 

Eines der Lieblingsziele der Französinnen ist London. Je nach Zeit und Budget bietet die Metropole unterschiedliche Alternativen, den Junggesellinnenabschied zu verbringen. Wer das Glück hat, gleich ein paar Tage in London zu verbringen, kann hier die ganzen Klassiker besuchen wie zum Beispiel den Buckingham Palace, Tower Bridge oder Saint Paul‘s Cathedral. Die Kunstliebhaber unter Ihnen können dagegen bei einem Besuch in der National Gallery sowie dem British Museum gleich ein ganzes Wochenende im Namen der Kunst und Kultur einplanen. Und auch wenn Sie nur einen Tag zur Verfügung haben sollten, kein Problem! Geben Sie sich auf den Vintage Märkten, der Carnaby Street und den weltbekannten Läden von Harrods dem Shoppingfieber hin. Also, keep calm and enjoy London.

 

München

 

Im Vergleich dazu ist es in Deutschland immer noch üblich, den Junggesellinnenabschied in der Heimat zu verbringen. Besonders beliebt ist dabei München, weltbekannt für das Oktoberfest, das Jahr für Jahr über 6 Millionen Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Bekannt als die Stadt mit Herz, finden sich in Münchens schöner Altstadt wahre architektonische Kunstschätze wie das Rathaus, die Frauenkirche sowie die berühmten Pinakotheken. Und in der Nacht können Sie Ihren Junggesellinnenabschied gebührend in den unzähligen Bars und Diskotheken der Metropole feiern.