11 Tipps für einen perfekten Tag (oder auch zwei) in London

Berühmte Sehenswürdigkeiten in London

Paul Smith | Reiseenthusiast
Sep 19, 2018

Londons Geschichte prägt das ständige Bestreben ganz oben an der Weltspitze mitzuspielen und Innovationen voranzutreiben. London zieht Besucher mit seiner grandiosen Museumslandschaft, hervorragenden Performance-Art-Aufführungen, der pulsierenden Club- und Pub-Szene und nicht zuletzt mit seiner bewegten Geschichte in den Bann. Wer einen Shopping-Trip plant, findet hier einfach alles, was das Herz begehrt – sei es auf Märkten, in Boutiquen oder bei Pop-up-Events, die praktisch das ganze Jahr über an der Themse stattfinden.

Nicht zuletzt verströmt London eine ganz eigene Atmosphäre der Erhabenheit, die schlichtweg unverkennbar ist. Beim Schlendern durch die berühmten Straßen von London bekommt man schnell das Gefühl, dass schon an der nächste Ecke irgendetwas Wichtiges im Gange ist. Mit unserem Guide zu den Top-Attraktionen für euren ersten Tag in London könnt ihr euch vor Ort selbst davon überzeugen.

1

Den Tag in Covent Garden beginnen

Dieser fußgängerfreundliche öffentliche Platz im West End ist ein toller Ort, um in die quirlige Atmosphäre Londons einzutauchen. Unterhaltsame Straßenkünstler und zahlreiche Restaurants machen Covent Garten zu einem der schönsten Ziele an einem sonnigen Tag. Im Covent Garden Market findet ihr ein vielfältiges Angebot an Antiquitäten, Kunsthandwerk und frischen Erzeugnissen.

Das gastronomische Angebot von Covent Garden besteht aus einer Mischung aus berühmten Franchise-Läden, teuren Edelrestaurants und Touristenfallen, in denen Mikrowellenmenüs verkauft werden. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Doch es ist auch nett, einfach ein Getränk zu genießen und dabei den Straßenkünstlern von Covent Garden zuzusehen. Den besten Blick habt ihr von einem der begehrten Tische auf der Terrasse des Pubs Punch & Judy.

  • Paare
  • Familien
  • Shopping
  • Foto
2

Einkaufen in der Oxford Street

Die Oxford Street ist eine der schönsten Einkaufsstraßen Englands. Hier findet ihr die Flagship-Stores von vielen der angesagtesten Marken Großbritanniens sowie tolle Kaufhäuser wie Selfridges und Debenhams. Außerdem habt ihr hier die Möglichkeit, bei Straßenhändlern günstige und kitschige Andenken zu kaufen.

Wenn ihr dieses Einkaufsparadies von Anfang bis Ende erkunden möchtet, solltet ihr mit der U-Bahn bis zur Haltestelle Tottenham Court Road fahren und euch von dort aus bis zum Marble Arch am anderen Ende der Oxford Street begeben. Als Orientierungspunkt dient die Haltestelle Oxford Circus, die sich etwa in der Mitte der Straße befindet. Junge Mode findet ihr in der berühmten Carnaby Street, die nur einen kurzen Abstecher entfernt ist. Besonders hübsch ist die Oxford Street in der Vorweihnachtszeit, denn dann sorgen Tausende von funkelnden Weihnachtslichtern und fantasievoll geschmückte Schaufenster für eine stimmungsvolle Atmosphäre. 

  • Shopping
  • Luxus
3

Wachwechsel am Buckingham Palace

Der Buckingham Palace ist der Sitz der englischen Königin und steht vermutlich bei jedem Besucher, der zum ersten Mal in London ist, auf der To-do-Liste ganz weit oben. Der beste Zeitpunkt für einen Besuch dieses eindrucksvollen Herrenhauses ist der Wachwechsel der mit dem Schutz des Palasts betrauten Regimente. Die genauen Zeiten des Wachwechsels variieren, doch in der Regel findet er jeden Sonntag, Montag, Mittwoch und Freitag gegen 11:00 Uhr statt.

Der Wachwechsel wird von einer Zeremonie mit einem gewissen Pomp begleitet, bei der in der Regel eine Blaskapelle spielt, während die Soldaten vor den Augen der Zuschauermenge marschieren. Da es an trubeligen Sommertagen schwierig sein kann, einen Platz mit guter Sicht zu ergattern, solltet ihr frühzeitig da sein, um eine Chance auf schöne Fotos zu haben.

Lage: Westminster, London SW1A 1AA, Großbritannien

Geöffnet: Sonntag, Montag, Mittwoch und Freitag um 11:00 Uhr

  • Familien
  • Geschichte
  • Foto
4

Ein Imbiss auf dem Borough Market

Auf diesem tollen Lebensmittelmarkt könnt eine Vielfalt an hausgemachten Köstlichkeiten probieren. Würste, gebratenes oder gepökeltes Fleisch, Meeresfrüchte, frisch gebackenes Brot und alle nur erdenklichen englischen (sowie zahlreiche kontinentaleuropäische) Käsesorten – all dies ist hier erhältlich. Der Markt befindet sich neben dem Bahnhof London Bridge und ist leicht zu finden.

Für einen Markt sind die Preise relativ hoch. Wenn man dreist genug ist, könnte man sich allein an den kostenlosen Proben satt essen ... doch das würden wir nicht empfehlen.

Lage: 8 Southwark Street, London SE1 1TL, Großbritannien

Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr (Samstag ab 08:00 Uhr)

Telefon: +44 (0)20 7407 1002

  • Essen
5

Besonders sehenswert: Big Ben und die Houses of Parliament

Diese eindrucksvolle, im gotischen Stil erbaute Sehenswürdigkeit ist der Sitz des britischen Parlaments, und der Uhrturm – gemeinhin als „Big Ben“ bekannt – zeigt schon seit mehr als einem Jahrhundert die Zeit an. Der Klang der Glocken ist fast genauso berühmt wie der Uhrturm selbst und wird auf der ganzen Welt nachgeahmt. Sie sind beständige Wahrzeichen von London.

Von der U-Bahn-Haltestelle Westminster aus könnt ihr zunächst die Statuen auf dem Parliament Square bewundern, bevor ihr die Westminster Bridge überquert, um euch mit dem Parlament im Hintergrund fotografieren zu lassen. Wenn ihr über die Brücke bis zur South Bank geht, könnt ihr einen traumhaft schönen Blick auf die Stadt und den Fluss genießen.

Lage: Westminster, London SW1A 0AA, Großbritannien

  • Geschichte
  • Foto
6

Eine Fahrt mit dem River Bus von Westminster bis zur Tower Bridge

Die Londoner U-Bahn ist wahrscheinlich das bekannteste Fortbewegungsmittel durch die Stadt, doch am landschaftlich reizvollsten ist eine Fahrt mit dem River Bus. Außerdem ist die Luft sauberer. Die unter dem Namen Thames Clippers bekannten öffentlichen Busse verkehren auf fünf Routen auf der Themse. In den River Busses gibt es zwar keine Kommentare wie auf den Touristenbooten, doch dafür sind die Tickets günstiger, und es fühlt sich einfach authentischer an.

Wenn ihr die schönsten Sehenswürdigkeiten entlang des Flussufers bewundern möchtet, solltet ihr in Westminster einsteigen und bis zur Tower Bridge fahren. Wenn ihr eine Oyster Travelcard besitzt (was sehr empfehlenswert ist), gelten ermäßigte Preise.

Lage: Victoria Embankment, London SW1A 2JH, Großbritannien

  • Budget
7

Fish & Chips

Es ist das Gericht, das wahrscheinlich am einfachsten zu finden und gleichzeitig am schwierigsten auf den Punkt zuzubereiten ist – Fish & Chips ist so englisch wie die Queen. Die perfekte Fish-&-Chips-Mahlzeit sollte aus einem frischen, saftigen Kabeljau- oder Schellfischfilet bestehen, das sich sauber ablösen lässt. Dieses wird in einen knusprigen Backteig gehüllt und mit grob geschnittenen Pommes frites angerichtet. Anschließend wird alles mit Essig übergossen.

Ihr findet Fish & Chips in akzeptabler Qualität in vielen Pubs in ganz London. Besonders empfehlenswert ist jedoch der preisgekrönte Imbiss Poppies Fish & Chips am Spitalfields Market. Der Fisch ist extrem frisch und wird mit verschiedenen Beilagen wie Erbsenbrei und Aalsülze serviert. Hübsch ist auch die Verpackung im Zeitungsstil.

Lage: 6-8 Hanbury Street, London E1 6QR, Großbritannien

Geöffnet: 11:00 bis 23:00 Uhr

Telefon: +44 (0)20 7247 0892

  • Essen
8

Noch mehr Einkaufsfreuden auf dem Spitalfields Market

Der Spitalfields Market ist bekannt für seine innovativen Modeläden, Vintage-Händler und seine coole Atmosphäre. Er ist täglich geöffnet, doch die beste Auswahl an handgefertigten Waren von einigen der besten unabhängigen Designer Londons findet ihr hier am Wochenende. Das vielfältige Angebot reicht von Damen-Trenchcoats im Manga-Stil bis zu afrikanisch inspirierten Hüten. Der Markt befindet sich nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Liverpool Street entfernt im Londoner East End.

Neben dem fantastischen Shopping-Angebot findet ihr hier auch einen Lebensmittelmarkt mit frischen Erzeugnissen sowie verschiedene Franchise-Restaurants. Wenn ihr eure coolen neuen Klamotten sofort präsentieren möchtet, habt ihr in der fußläufig erreichbaren Brick Lane und im Szeneviertel Shoreditch die Möglichkeit dazu.

Lage: Brushfield Street, London, E1 6EW

Geöffnet: Täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr

Telefon: +44 (0)20 7247 8556

  • Paare
  • Shopping
  • Außergewöhnliche Erfahrungen
9

Besonders sehenswert: Natural History Museum

Ein Besuch des Natural History Museum ist ein unterhaltsames, interaktives Erlebnis rund um die Entstehungsgeschichte der Natur – von der Zeit des Tyrannosaurus Rex bis zur Gegenwart. Mit einer Kombination aus echten Dinosaurierskeletten und interaktiven Ausstellungen veranschaulicht das Museum das Wunder des Lebens auf unserem Planeten. Kaum jemand verlässt das Museum, ohne einen neuen Respekt für die Welt entwickelt zu haben, in der wir leben.

Das Museum ist in vier Bereiche unterteilt und hält unzählige tolle Erlebnisse für die ganze Familie bereit. Besonders eindrucksvoll ist der Erdbeben-Simulator. In der Geologieabteilung ist ein Stück echtes Mondgestein zu bewundern. Das Gebäude selbst erinnert eher an eine imposante Kathedrale als an ein Museum. Lasst euch von den zahlreichen Ausstellungsstücken faszinieren und überraschen. Und das Beste ist: Der Eintritt in das Museum ist kostenlos.

Lage: Cromwell Road, London, SW7

Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr

Telefon: +44 (0)20 7942 5000

  • Paare
  • Familien
  • Geschichte
  • Foto
10

Ein Abend im Shard

Mit einer Höhe von über 300 Metern ist das komplett mit einer Glasfront versehene und an einen riesigen Eiszapfen erinnernde Gebäude The Shard von fast jedem Stadtteil Londons aus zu sehen. Noch eindrucksvoller ist die Aussicht von der Spitze des Bauwerks, und wenn ihr nicht zu den Glücklichen gehört, die im Hotel Shangri-La übernachten können, das sich auf den Etagen 34 bis 52 befindet, ist ein Besuch eines Restaurants oder einer Bar eine tolle Möglichkeit, einen unvergesslichen Abend in London zu verbringen.

Zum exquisiten Angebot an eleganten Restaurants und Cocktailbars gehört unter anderem das Aqua Shard, in dem zeitgenössische britische Küche serviert wird. Einen nächtlichen Drink bei schöner Aussicht könnt ihr in der GŎNG Bar im 52. Stock genießen.

Lage: 32 London Bridge Street, London SE1 9SG, Großbritannien

Telefon: +44 (0)344 499 7222

  • Paare
  • Nachtleben
  • Luxus
11

Den Tag bei einer Aufführung im West End ausklingen lassen

Das Londoner West End ist der Inbegriff für Theater- und insbesondere Musicalaufführungen. Mit seinem Angebot von Dauerbrennern wie Les Misérables bis zu den neuesten Kassenschlagern sowie zahlreichen Fringe-Theaterstücken aufstrebender Künstler ist das West End eine der weltweit angesagtesten Adressen im Bereich der darstellenden Kunst.

Bei vielen der nachgefragtesten Stücke kosten die Premium-Plätze in London oftmals mehr als 100 £, aber wenn ihr bezüglich des Datums und der Uhrzeit flexibel seid, könnt ihr im Internet günstige Last-Minute-Tickets finden. Der Besuch einer Nachmittagsvorstellung an einem Wochentag ist eine clevere Art, die besten Plätze zu ergattern.

  • Paare
  • Familien
  • Nachtleben
  • Luxus

Planen Sie Ihre Reise