Reiseführer für

Ein Reiseführer für Stockholm – Nordische Aromen, königliche Vergangenheit und Outdoorleben an der Ostsee

Hotelsuche

Eine Städtereise nach Stockholm bringt Sie in eine Hauptstadt aus 14 Inseln, wo Sie nie weit vom Wasser entfernt sind. Es ist eine kompakte Stadt, so ist Ihr Hotel in Stockholm, wo auch immer Sie buchen, in der Nähe der Grünflachen, der Königspaläste und belebten der Bars.


Orientieren Sie sich

Die Wurzeln Stockholms liegen auf der kleinen stimmungsvollen Insel Gamla Stan, wo Händler und Monarchen die mittelalterlichen Straßen um den Königspalast in Anspruch nahmen. Norrmalm, nördlich davon, manchmal auch „Stadt" genannt, bildet Zentralstockholm. Geschäfte, Klubs und Restaurants breiten sich von hier ins wohlhabende Östermalm aus, wo das reiche Stockholm lebt und spielt. Im Westen liegen die Grünflachen der kleinen Inseln Ladugårdsgärdet und Djurgården, Heimat von Weltklassemuseen. Das imposante, aus roten Ziegeln gebaute Rathaus, Stadshuset, dominiert das westliche Kungsholmen mit seinen Regierungsbüros. Die große und hügelige Insel Södermalm ist Heimat des alternativen Stockholm, mit einer lebhaften Mischung aus Musilklubs, klassischen Geschäften und Galerien, die Werke aufstrebender Künstler zeigen.

Outdoor-Leben

Beginnen Sie eine Städtereise in Stockholm mit einer Bootstour. Sie enthüllt ein großes Panorama der architektonischen Meisterwerke der Hauptstadt vom Rathaus zu den Kuppeln der barocken Kirchen, und verlockenden Blicken auf die Schären, Werften und Strände. Als angenehme Ertüchtigung schlendern Sie entlang der kleinen Pfade vom Djurgården zum Bio-Outdoor-Café im Rosendals Trädgård. Machen Sie es wie die Ortsansässigen, und machen Sie ein Picknick im Hagaparken, oder beobachten Sie den Lauf der Welt von einem Straßencafé am Kungsträdgården.

Eine bunte Mischung aus Museen

Erkunden Sie das ländliche Schweden gleich in der Stadt, indem Sie durch die alten Farmhäuser, Herrenhäuser und Hütten im Skansen Open-Air-Museum schlendern. Die Abenteuer der schwedischen Heldin Pippi Langstrumpf machen Kinder glücklich im Junibacken, während Möchtegernrockstars im Musikmuseum die Rhythmen schlagen können. Im Vasa Museum bekommen Sie eine lebhafte Vorstellung vom Leben an Bord einer Galeere, wo das riesige Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert für immer im Zwielicht gestrandet ist. Sehen Sie nordische Kunst und die besten skandinavischen Möbel, Textilien mit strahlenden Farben und außerordentlich geformtes Glas im Nationalmuseum.

Aromen Skandinaviens

Stockholm ist dafür bekannt, teuer zu sein, es ist aber einfach, gut zu essen, ohne die Bank zu sprengen. Nach einem herzhaften Smorgasbord-Frühstücksbuffet in Ihrem Hotel in Stockholm suchen Sie nach dem günstigen Dagens lunch (Tagesmenü), das aus einem Tellergericht, Brot, Salat und Kaffee besteht. Bestellen Sie Heringe und Aquvavit in einer alten Bierhalle, oder leisten Sie sich moderne schwedische Küche in einer Umgebung, die so cool ist, wie ihre Kunden. Als einmaliges Erlebnis versuchen Sie die Gerichte des letztjährigen Nobel-Preisbanketts im Restaurant Stadshuset.

Design bei Ihrer Einkaufstour

Kenner der klaren, sauberen skandinavischen Klassiker gehen zu den Innendesignläden wie Jacksons und Modernity auf der Östermalm. Drottninggatan bietet Straßenmode und bekannte Kaufhausketten; NK ist das gehobene Kaufhaus der Hauptstadt, während internationale Namen sich um und in Stureplan und seiner schicken Mall, Sturegallerian sammeln. Für junge Designer, skurrile Geschenke und klassische Kleidung versuchen Sie die weniger feinen Straßen der früheren Arbeitergegend Södermalm.




Entdecken Sie Stockholm auf eigene Faust mit einem der Hotels in Stockholm von Hotels.com