Zur Hauptseite
Reiseführer für

Frühlingsurlaub in Madrid

Finden Sie die ideale Unterkunft

Im Frühling können Sie die warmen Sonnenstrahlen in Madrid genießen, bevor die Sommerhitze kommt. Buchen Sie ein Frühlingshotel in Madrid und feiern Sie Ostern, Feste und die bunte Blumenpracht im Retiro Park.

Blühendes Madrid

Im Frühling kann man Madrid an vielen Orten bunt erblühen sehen. Nach einem Besuch des Prado kann man sich im Retiro Park mit seinem See und dem Kristallpalast entspannen. Im Frühling steht der Rosaleda Rosengarten in voller Blüte. Auf der anderen Seite von Madrid kann man im Parque del Oeste (Westpark) nahe der Plaza de España jeden Frühling eine Rosenschau bewundern.

Retiro Park: Plaza de la Independencia (Metro Retiro)
Parque del Oeste: Paseo de Pintor Rosales (Metro Argüelles)

Die Freiluft Terraza Saison

Die Saison der provisorischen Chiringuito Bars und Terrazas (Strassencafés) beginnt, wenn die Madrileños nach draußen gehen und durch die Straßen schlendern. Genießen Sie im Freien traditionell Spanisches, wie Horchata (Milchshake mit Mandeln) und Granizado (Zitrone mit Crush-Eis). Der grüne Streifen zwischen Paseo de Recoletos und Paseo de la Castellana nördlich vom Prado bietet zahlreiche Freiluftlokale - alte Lieblingscafés wie Gran und Espejo sind die Favoriten und der Pianist im Cafe Gijón zieht zahlreiche Gäste an. 

Cafe Gijón, Paseo de Recoletos, 21, Madrid (+34 91 521 54 2)

Festivalzeit

Fiestas und Festivals sind wesentlicher Bestandteil des Lebens in Madrid und die Madrileños nutzen jede Gelegenheit nach draußen zu gehen. Am 2. Mai Dos de Mayo (nach dem Nationalfeiertag am 1. Mai) wird der Unabhängigkeitskrieg von 1808 mit Partys rund um den Plaza del Dos de Mayo und Plaza de las Comendadores im Malasana-Viertel gefeiert. Am 15. Mai wird der Schutzpatron der Stadt, San Isidro, mit Stierkämpfen in der Arena der Plaza de Ventas, traditionellen Tänzen auf der Plaza Mayor und Konzerten im weitläufigen Park des Casa del Campo gefeiert.

Ostern in Madrid

Semana Santa (Heilige Woche) wird ausgiebig in ganz Spanien gefeiert und Madrid macht natürlich keine Ausnahme. Mehr als 20 Prozessionen mit heiligen Symbolen werden in der ganzen Stadt bis Ostersonntag gefeiert. Am Viernes Santo (Karfreitag) findet eine farbenfrohe Prozession von der Basílica del Cristo de Medinaceli auf der Plaza de Jesús zur Puerta del Sol und der Plaza Cibeles statt. Am Ostersonntag sollte man sich rechtzeitig zur Plaza Mayor begeben, denn hier versammeln sich über 100 Trommler in den Arkaden zum Trommelfest Tamborada del Domingo de Resurección. Lokale Bruderschaften schlagen Trommeln aller Formen und Größen und wollen damit das Beben nachahmen, das angeblich die Erde bei Jesus' Kreuzigung erschütterte.

Pferderennen im Frühling

Neun Kilometer nordwestlich von Stadtzentrum Madrids entfernt liegt nahe dem Palacio El Pardo die La Zarzuela Pferderennbahn. Die viermonatige Rennsaison mit ihren 22 Renntagen beginnt Ende März. Hier kann man mit der ganzen Familie die Pferde anschauen, im Freien essen oder im Park entspannen (Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt). An Renntagen fährt ein zusätzlicher Shuttlebus vom Paseo Moret, nahe der Plaza de la Moncloa (Metro Moncloa).

La Zarzuela Pferderennbahn, Avenida Padre Huidobro s/n A-6, 28023 Madrid (+34 91 740 05 40)

Entdecken Sie Madrid auf eigene Faust mit einem der Hotels in Madrid von Hotels.com