Reiseführer für

Sommerurlaub in Köln

Hotelsuche

Sommerurlaub in Köln, das sind Bootsfahrten auf dem Rhein, Radtouren entlang romanischer Kirchen und ein Glas Kölsch in einem Biergarten. Buchen Sie ein Sommerhotel in Köln und entdecken Sie die Stadt, wenn sie am lebendigsten ist.

Bootsfahrt auf dem Rhein

Die majestätischen Türme des Kölner Doms gleiten während einer Schifffahrt auf dem Rhein langsam vorüber. Vom offenen Deck dieser Schiffe hat man einen herrlichen Blick auf die Skyline, den grünen Rheinpark und die Brücken der Stadt. Die rot-weißen Schiffe der Köln-Düsseldorfer legen für ihre meist einstündigen Fahrten am Rheingarten-Ufer, nahe der Altstadt ab.

Open-Air Kinos am Fluss

Das Open-Air Kino in Kölns Jachthafen ist zu einer Institution im Sommer geworden. Auf einer überdimensionalen Leinwand werden neueste Filme und Klassiker im modernen Rheinauhafen-Viertel gezeigt. Kaufen Sie sich eine Frikadelle und nehmen Sie auf den Stufen im Amphitheater-Stil aufgebauten Kinos Platz.

Radtouren und ein Halt im Biergarten

Mieten Sie sich in der Markmanngasse in der Altstadt ein Fahrrad und entdecken Sie Köln auf dem dichten Radwegenetz. Beschilderte Rundgänge führen Besucher zu den gut erhaltenen Romanischen Kirchen, am Rhein entlang oder zum Naturreservat Chorweiler, das etwas weiter außerhalb liegt. Machen Sie in einem der Biergärten am Weg auf ein Glas Kölsch Halt.

Kölns Strandclubs

Der trendige Strandclub am Tanzbrunnen wird jeden Sommer auf einem sandigen Streifen am Rheinufer im Kölner Bezirk Deutz eröffnet. Nehmen Sie sich ein Glas Riesling mit zu Ihrem Liegestuhl und schauen Sie auf die an der Skyline von Köln vorbeifahrenden Schiffe mit dem Dom im Hintergrund. Am Sundown-Beach im Norden der Stadt nahe dem beliebten Escher-See werden sommerliche Cocktails angeboten. Kölns Citybeach lockt mit Palmen und Sonne auf das Oberdeck des Galeria Kaufhof Parkhauses.

Ein Spaziergang durch Kölns „Grünen Gürtel"

Mitten durch die Stadt erstreckt sich auf 7 km Länge der "Grüne Gürtel", weshalb Köln auch eine der grünsten Städte Deutschlands ist. Im Mittelalter war dieser parkähnliche Streifen zwischen Riehler Rheinufer und Luxemburger Strasse Teil der Festungsanlagen, woran heute noch Überbleibsel aus dieser Zeit, wie der Rundturm von Fort Paul erinnern. Kinder lieben das Tretbootfahren auf dem See im Volksgarten.

Kölsch im Biergarten

Zu einem Sommer-Kurzurlaub in Köln gehört ein Glas Kölsch im Biergarten. Traditionelle Kellner servieren das leichte obergärige Bier im Früh, dem bekanntesten Brauhaus der Stadt in der Nähe des Doms. Unter Kastanienbäumen im Biergarten des Päffgen Brauhaus beim Friesenplatz, wird zum Kölsch Halver Hahn, ein großes Stück Gouda mit Brötchen und Zwiebeln oder Rheinischer Sauerbraten serviert.


Entdecken Sie Köln auf eigene Faust mit einem der Hotels in Köln von Hotels.com