Blackpool ist eine quirlige Küstenstadt in der englischen Grafschaft Lancashire, die seit ihren Anfängen als Seebad für Adel und Gentry im 18. Jahrhundert auch heute noch als einer der klassischen Badeorte des Landes gilt und mit seinem über elf Kilometer langen Sandstrand nicht nur Besucher, sondern auch Preisrichter begeistert.

    Das Stadtbild wird neben Strand und Promenade vor allem vom Blackpool Tower geprägt, in dem zu Klängen einer Wurlitzer Orgel im Ballroom getanzt werden kann, bevor Sie sich mit Scones und Sandwiches stärken, um am Abend das Lichterspektakel der Blackpool Illuminations an den drei Piers zu bestaunen.

    Blackpool: Was gibt es zu besichtigen und zu unternehmen?

    Ausgewählte Erlebnisse und Unterhaltsames
    • 10 Tipps für einen perfekten Tag in Blackpool

      Blackpool ist ein britischer Badeort im Nordwesten von England. Die meisten Briten denken bei dieser Stadt an Familienurlaub am Kieselstrand – schön, aber auch irgendwie altmodisch. Daran hat sich nichts geändert, obwohl der Wettbewerb durch die Billigflüge in sonnigere Gefilde heute härter ist. Eine Reise nach Blackpool ist eben einfach etwas typisch Britisches. In Blackpool scheint die Zeit stillzustehen. Eselreiten, Cabaret...

    Stadtteile in Blackpool

    Warum auf Hotels.com buchen?

    Planen Sie Ihre Reise

    Großbritannien – andere beliebte Ziele

    Reisehinweis

    Hinweis zu COVID-19: Reisebestimmungen ändern sich schnell, einschließlich der Regeln für COVID-19-Tests vor der Abreise und der Quarantäne bei Ankunft.

    Bitte prüfen Sie, ob es für Ihre Reise Einschränkungen gibt.