Die andalusische Gemeinde liegt an der sonnenverwöhnten Costa del Sol und zieht vor allem Familien, Paare und angehende Auswanderer an. Wer gerne schwimmt, sich sonnt oder sich beim Wassersport verausgabt, ist an dem weitläufigen Strand von Fuengirola genau richtig. Golfer können auf den Golfplätzen in der Nähe ihren Schwung üben und in der Stadt finden sich einige Shops und Restaurants.

    Wie überall in der Region ist natürlich auch in Fuengirola ein facettenreiches Nachtleben geboten, vor allem im Bereich der Strandpromenade. Zu den Attraktionen der Stadt zählen der Bioparc Fuengirola, ein Zoo mit Tieren aus Asien und Afrika, und das Castillo de Sohail, eine im 10. Jahrhundert im maurischen Stil errichtete Festung, in der heute verschiedene Veranstaltungen und im Sommer ein Mittelaltermarkt abgehalten werden.

    Fuengirola: Was gibt es zu besichtigen und zu unternehmen?

    Ausgewählte Erlebnisse und Unterhaltsames
    • 10 Tipps für einen perfekten Tag in Fuengirola

      Fuengirola ist einer der am besten entwickelten Küstenorte an der Costa del Sol und ideal für Familien mit Kindern. Die Stadt punktet nicht nur mit breiten Sandstränden auf einer Länge von 7 km, sondern bietet auch einen Zoo, ein Erlebnisbad und einen kleinen Vergnügungspark . Die Strände von Fuengirola und einige der Sehenswürdigkeiten, wie die imposante Burg Sohail, liegen an der...

    Plant eure Reise

    Spanien – andere beliebte Ziele

    Zum Seitenanfang