Hotels in Prag Hradčany Burgviertel

Nach Hotels in Prag Hradčany Burgviertel suchen

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle 545 Angebote für Prag ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Hotels in Hradčany Burgviertel finden und buchen

Buchen Sie mit Hotels.com das beste Hotel rund um das Burgviertel Hradčany in Prag

Die Prager Burg ist das größte in sich geschlossene Burgareal der Welt. Hradčany wird das Viertel rund um die Burg genannt, das auf Deutsch auch als Burgstadt bekannt ist. Auf Hotels.com, einer der führenden Hotelbuchungs-Plattformen, können Sie in Prag ganz bequem Hotels in diesem Stadtviertel finden. Filtern Sie Ihre Suche nach passenden Unterkünften für Ihren Aufenthalt in der tschechischen Hauptstadt ganz einfach nach der gewünschten Lage. Mit weiteren Filtern wie Preis, Kategorie, Art der Unterkunft oder Service-Angebot finden Sie garantiert im Handumdrehen jenes Hotel in Hradčany, das genau Ihren Vorstellungen entspricht. Zahlreiche Detailinformationen geben Ihnen genaue Auskunft über das Service-Angebot der Hotels. Auf den Fotos können Sie die Zimmerausstattung sowie die Einrichtung der anderen Räumlichkeiten ansehen. So können Sie die Angebote der verschiedenen Unterkünfte in Hradčany direkt miteinander vergleichen. Buchen Sie anschließend rasch und unkompliziert Ihr Traumhotel auf Hotels.com. So können Sie sich entspannt auf Ihren wohl verdienten Urlaub freuen.

Sehenswürdigkeiten im Burgviertel Hradčany

Das Stadtviertel Hradčany entwickelte sich im 13. Jahrhundert rund um die imposante Prager Burg. Sie ist zweifelsohne die wichtigste Sehenswürdigkeit der tschechischen Hauptstadt und macht natürlich den unvergleichlichen Charme des Stadtviertels Hradčany aus. Mit dem Bau der Burg wurde im 9.Jahrhundert begonnen, im Laufe der Zeit hat sich das Aussehen der Burg jedoch stark verändert. Heute dient die Burg als Amtssitz des Präsidenten der Tschechischen Republik. Innerhalb des riesigen Burgareals befinden sich weitere Bauwerke und Denkmäler. Der St.-Veits-Dom ist die Kathedrale des Erzbistums Prag, viele Kaiser und Könige sind dort begraben. Im zweiten Burghof befindet sich der barocke Königspalast. Die Burggalerie ist eine Gemäldegalerie mit Werken von Rubens, Tizian und anderen bedeutenden Malern. Die Wehranlage im Norden des Burgareals umfasst mehrere Wehrtürme, darunter den Mihulka-Pulverturm, den Weißen Turm und den Daliborka Turm. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das barocke Matthiastor aus dem 17. Jahrhundert. Das Goldene Gässchen ist eine pittoreske, enge Gasse an der Innenmauer der Prager Burg mit elf kleinen Häusern aus dem 16. Jahrhundert. Die Prager Burg gleicht einer Stadt in der Stadt. Es gibt so vieles zu erkunden und zu besichtigen, dass ein Hotel in Hradčany in unmittelbarer Nähe zur Prager Burg als idealer Ausgangspunkt für Ihren Prag-Aufenthalt dient. Auf Hotels.com finden Sie eine große Auswahl an preiswerten aber auch exklusiven Unterkünften in diesem Stadtteil.

Tipps für die Erkundung des Burgviertels Hradčany

Die größte Attraktion im Burgviertel Hradčany ist natürlich das Burgareal. In dem Goldenen Gässchen, das sich innerhalb der Burg befindet, hatten einst die Burgwachen des Königs ihre Herberge, später wohnten und werkten dort Goldschmiede. Heute befinden sich in den Häusern Restaurants und Cafés, die von Touristen aus dem In- und Ausland gerne besucht werden. In der Burgstadt bauten zahlreiche Adelsfamilien herrschaftliche Häuser, so erhebt sich auf dem Loretoplatz das Palais Czernin, in dem sich heute das Außenministerium der Tschechischen Republik befindet. In diesem exklusiven Viertel gibt es viele Restaurants, in denen Sie gut essen können. Die böhmische Küche weist viele Ähnlichkeiten mit der österreichischen und ungarischen Küche auf. „Böhmische Knödel“, Klöße aus altem Weißbrot, werden als Beilage zu vielen Gerichten serviert und gelten als eigenes Kulturgut. „Powidldatschgerl“, mit Pflaumenmus gefüllte Teigtaschen, sind eine weiter Spezialität., „Buchteln“, eine Variante der Pwidldatschgerl, werden hingegen gerne mit Mohn und Vanillesauce serviert. Viele Hotels in dem Burgviertel Hradčany in Prag haben eigene Restaurants, wo die Spezialitäten der böhmischen Küche ebenfalls auf der Speisekarte stehen.

Reiseführer für Prag

Reiseführer für Prag