Hotels in Madrid Atocha

Nach Hotels in Madrid Atocha suchen

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

von168 €161 €
Alle 1.214 Angebote für Madrid ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Hotels in Atocha finden und buchen

Buchen Sie mit Hotels.com das beste Hotel in Madrid Atocha

Im südlichen Teil des Bezirks Retiro in Madrid findet man das Atocha Viertel, dessen Namen sich von dem dort ansässigen Bahnhof, dem größten der Stadt, ableitet. Das Viertel erstreckt sich von Lavapiés bis Huertas und beherbergt das berühmte Reina Sofia Kunstmuseum mit einer einzigartigen Kollektion. Aber auch der Bahnhof selbst ist nicht nur Umschlagplatz für Tausende von Reisenden, sondern in seiner Bauweise eine Sehenswürdigkeit. Der Retiro Park beginnt gleich daneben und bietet Einheimischen und Besuchern gleichermaßen Erholung. Mit den von unseren Reiseexperten sorgfältig ausgewählten Hotels in Atocha erreichen Sie all diese und weitere Höhepunkte des Viertels problemlos zu Fuß. Mit der ausführlichen Beschreibung der Räumlichkeiten und des Service-Angebots der Häuser sowie zahlreichen Fotos können Sie die Angebote direkt miteinander vergleichen. Wenn Sie die Berichte anderer Reisender lesen, wissen Sie gleich, was Sie bei Ihrem Besuch in diesem Teil Madrids erwartet. Ob Sie durch die vielen Museen ziehen oder sich im wunderschönen Park entspannen wollen, Atocha bietet für jeden Geschmack genau das Richtige. Auf Hotels.com können Sie sicher und problemlos mit nur einem Klick jene Unterkunft in Atocha buchen, die genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Was macht Atocha interessant?

Der massive Bau aus Glas und Ziegelsteinen des Atocha Bahnhofs liefert den Reisenden einen interessanten ersten Eindruck von Madrid. Denn dies ist der wichtigste und zugleich größte Bahnhof, den die Stadt besitzt. Nach der Renovierung 1992 findet sich hinter seiner großen Glasfassade heute ein botanischer Garten für Hydrokulturpflanzen, der in der Hektik des Reisens eine willkommene Abwechslung darstellt. Ein zylinderförmiges Glasmonument neben dem Bahnhof erinnert an die Opfer des Bombenanschlags von 2004. Von Ihrem Hotel in Atocha aus erreichen Sie auch bequem das Reina Sofia Museum für Moderne Kunst, das gleich gegenüber dem Bahnhof liegt und sich mit seiner Kollektion moderner spanischer Gemälde und Skulpturen als Pendant zum Centre Pompidou in Paris versteht. Hier kann man sich von Picassos berühmtem Bild „Guernica“ ergreifen lassen, aber auch Bilder von Miró, Dali und Gris faszinieren die zahlreichen Besucher. Nicht weit davon entfernt wartet das Prado Museum mit den Werken der alten spanischen Meister auf. Die berühmte Maja von Francisco de Goya gehört zu den Glanzstücken der Kollektion. Auch das im Palacio de Villahermosa untergebrachte Museo Thyssen-Bornemisza lohnt einen Besuch.

Tauchen Sie in das Flair von Atocha ein

Sich unter die Einwohner zu mischen, dürfte Ihnen von Ihrem Hotel in Atocha aus nicht schwerfallen. Gleich angrenzend an den Bahnhof beginnt der wohl beliebteste Park der Hauptstadt, der Retiro Park, mit seiner beeindruckenden Mischung aus formaler Gartenarchitektur und naturbelassenen Grünbereichen. Hier trifft sich vor allem an Wochenenden halb Madrid zum Entspannen, Flanieren oder Picknicken, so dass es Gelegenheiten ohne Ende gibt, Gespräche anzuknüpfen. Von Ihrer Unterkunft in der Nähe des Prado Museums aus sind Sie auch schnell beim Cuesta de Moyano, einem einzigartigen Markt mit Büchern aus zweiter Hand, auf dem es riesigen Spaß macht, zwischen den einheimischen Käufern und Verkäufern zu stöbern und zu handeln. Gleich daneben beginnt schon wieder der Botanische Garten. Im Atocha Bahnhof geht es im Übrigen nicht nur tagsüber lebendig zu. Abends trifft man sich hier auf den Ananda Terrassen, dem Nachtclubtreff der Stadt, wo man zwischen eigenwilligem Avantgarde-Dekor das Flair dieses einmaligen Madrider Viertels in vollen Zügen genießen kann.

Reiseführer für Madrid

Reiseführer für Madrid