10 Tipps für einen perfekten Familientag in New York

Familienfreundliche Orte in New York

    Bei New York denken viele an Trubel und Hektik, aber die Stadt bietet auch Familien viele Aktivitäten und einzigartige Attraktionen. Allein der berühmte Central Park bietet jede Menge Spielplätze, kilometerlange Rad- und Gehwege, Gärten und einen Zoo mit Tieren aus der ganzen Welt.

    Besucher können in den zahlreichen Museen viele Stunden lang seltene Artefakte, Gemälde oder auch prähistorische Dinosaurier bewundern. In vielen Museen gibt es täglich Workshops und Kurse für kleine Kinder, in denen sie selbst malen und modellieren oder echte Fossilien aus der Nähe sehen können. Der Besuch eines Disney-Musicals im ältesten Theater auf dem Broadway oder ein Ausflug zur Freiheitsstatue sind nur zwei unserer Tipps für Familien in New York.

    1

    Der Central Park

    Im Central Park Zoo gibt es viele interessante Tiere zu bestaunen

    Der Central Park ist seinen riesigen Grünflächen, mehr als 20 Spielplätzen, künstlich angelegten Seen und Teichen sowie zahlreichen Spazierwegen die wohl größte Grünanlage in ganz New York. Gerade im Frühling und Sommer finden hier regelmäßig verschiedene Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerte statt. Der Park ist bekannt für seine vielen familienfreundlichen Angebote, wie das Central Park Carousel, den Central Park Zoo, den Conservatory Garden und das Belvedere Castle. Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Für wenige Dollar könnt ihr an einer Führung teilnehmen.

    • Paare
    • Familien
    • Foto
    • Budget
    2

    Die New York Public Library

    Verpasst nicht die „Winnie the Pooh“-Originalkuscheltiere in der Kinderabteilung

    Die New York Public Library betreibt über die ganze Stadt verteilt mehr als 90 Büchereien. Zu den beliebtesten zählt das Stephen A. Schwarzman Building, das mit hübscher Beaux-Arts-Architektur, einer umfassenden Sammlung seltener Bücher, Autorenlesungen und Workshops für Interessierte aller Altersgruppen besticht. Einer wahrer Besuchermagnet ist der Schaukasten in der Kinderabteilung, in dem die „Winnie the Pooh“-Originalkuscheltiere ausgestellt sind, die A. A. Milne einst zu seinen Büchern rund um Pu den Bären inspiriert haben. Wer an der Geschichte des Gebäudes interessiert ist, kann an einer kostenlosen Tour teilnehmen. Diese werden von Montag bis Samstag jeweils um 11 und um 14 Uhr angeboten.

    Lage: 476 5th Ave, New York, NY 10018, USA

    Geöffnet: Montag und Donnerstag bis Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 10:00 bis 20:00 Uhr, Sonntag von 13:00 bis 17:00 Uhr

    Telefon: +1 212-340-0863

    • Familien
    • Geschichte
    • Budget
    3

    Der Botanische Garten in Brooklyn

    Zum Hanami-Kirschblütenfest in den japanischen Garten

    Der Brooklyn Botanic Garden erstreckt sich im Nordosten des Prospect Park über mehr als 200.000 Quadratmeter. Neben mehr als 10 Gewächshäusern mit unterschiedlichsten Blumen erwarten den Besucher hübsch gepflegte Landschaftsgärten, Spazierwege und Teiche – eine wunderschöne Kulisse für tolle Schnappschüsse. Für Erwachsene kostet der Eintritt etwa 15 $, für Kinder ab 12 Jahren etwa 8 $. Wenn ihr freitags vor 12 Uhr da seid, werdet ihr kostenfrei eingelassen. Im Winter kann der Garten generell von Dienstag bis Freitag eintrittsfrei besucht werden.

    Lage: 990 Washington Ave, Brooklyn, NY 11225, USA

    Geöffnet: Dienstag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr (montags geschlossen)

    Telefon: +1 718-623-7200

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Foto
    • Budget
    4

    Ein Besuch eines Disney-Musicals im New Amsterdam Theater

    Nehmt an einer Theaterführung teil

    Das New Amsterdam Theater wurde bereits 1903 errichtet und ist damit das älteste Etablissement am Broadway. Im Inneren besticht das prachtvolle Gebäude mit Wandskulpturen aus Marmor, die Szenen aus Shakespeares Werken, Wagners Ring des Nibelungen und Charaktere aus Hans Christian Andersens Märchen und Aesops Fabeln darstellen. Das Programm des Theaters umfasst ausschließlich Disney-Musicals, von Aladdin über Der König der Löwen bis hin zu Mary Poppins und Frozen – Die Eiskönigin. Wenn ihr mehr über das Theater selbst erfahren möchtet, könnt ihr für wenige Dollar an einer der Theaterführungen teilnehmen, um interessante Details zu dem historischen Gebäude zu erfahren (und faszinierenden Geistergeschichten zu lauschen).

    Lage: 214 W 42nd St., New York, 10036, USA

    Geöffnet: Kartenverkauf: Montag bis Freitag von 09:00 bis 20:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 18:30 Uhr

    Telefon: +1 212-282-2900

    • Familien
    • Geschichte

    Foto von Andreas Praefcke (CC BY 3.0) bearbeitet

    5

    Das Children's Museum of the Arts

    Erfahrt, wie Miniaturen angefertigt werden

    Im Children's Museum of the Arts sind mehr als 2.000 von Kindern geschaffene Gemälde, Skulpturen und Objekte ausgestellt, wobei die ältesten bereits in den 1930er-Jahren entstanden sind. Das Museum ist außerdem bekannt dafür, dass im Rahmen gemeinnütziger Tätigkeit regelmäßig Veranstaltungen und Workshops für Familien angeboten werden. Im Media Lab haben Kinder zwischen 7 und 12 Jahren die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung in die Produktion von Stop-Motion, Voiceover und Animationsvideos hineinzuschnuppern. An Wochentagen werden von den Mitarbeitern des Museums zwischen 10:45 Uhr und 12:00 Uhr Kurse in den Bereichen Malerei, Töpfern, Storytelling und Trommeln angeboten.

    Lage: 103 Charlton St., New York, 10014, USA

    Geöffnet: Montag von 12:00 bis 17:00 Uhr, Donnerstag und Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr (Dienstag und Mittwoch geschlossen)

    Telefon: +1 212-274-0986

    • Familien
    • Geschichte

    Foto von Steven Depolo (CC BY 2.0) bearbeitet

    6

    Das SeaGlass Carousel im Battery Park

    Reitet auf wunderschön schillernden Fischen

    Das SeaGlass Carousel ist alles andere als ein gewöhnliches Karussell. Hier schwebt ihr auf schillernden Fischen durch die Unterwasserwelt. Für ein möglichst authentisches Erlebnis sorgen dabei farbwechselnde LEDs, die die Fische in den leuchtendsten Farben erstrahlen lassen und die Wände in Wasser verwandeln. Tickets kosten etwa 5 $ pro Person. Aus Sicherheitsgründen müssen Kindern bis zu einer Größe von etwa 1 m von einem Erwachsenen begleitet werden.

    Lage: Water St & State Street, New York, NY 10004, USA

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr

    Telefon: +1 212-344-3491

    Karte
    • Familien
    • Foto

    Foto von edwardhblake (CC BY 2.0) bearbeitet

    7

    Auf der Fähre zur Freiheitsstatue

    Klettert bis hinauf in Lady Libertys Krone

    Wer nach New York reist, dessen Blick fällt für gewöhnlich als Allererstes auf die Freiheitsstatue. Das heutige Nationalmonument war ein Geschenk des französischen Volkes, das 1886 eingeweiht wurde und einen fantastischen Panoramablick auf New York, New Jersey, den New Yorker Hafen und die nahe gelegene Ellis Island bietet. Der Sockel beherbergt eine Ausstellung in der den Besuchern die Geschichte der Freiheitsstatue anhand maßstabgetreuer Nachbildungen, Fotos, Erläuterungen und Videos nähergebracht wird. Das Ticket für die Fähre, die euch zur Statue bringt, beinhaltet einen Audioguide. Wenn ihr bis zur Krone hinaufsteigen möchtet, müsst ihr ein separates Ticket lösen – am besten vorab, denn diese Tickets sind meist recht schnell ausverkauft.

    Lage: Liberty Island, New York, NY 10004, USA

    Geöffnet: Täglich von 08:30 bis 16:00 Uhr

    Telefon: +1 212-363-3200

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    8

    Das American Museum of Natural History

    Bestaunt Fossilien aus der Urzeit

    Im American Museum of Natural History könnt ihr mehr als 45 permanente Ausstellungen erkunden und unzählige Artefakte und Fossilien entdecken, die bis in die Urzeit zurückgehen. Das Museum verfügt über die weltweit größte Sammlung von Dinosaurierskeletten und beherbergt unter anderem ein knapp 40 Meter langes Skelett eines Titanosaurus. Für Kinder werden Workshops und Spiele angeboten, bei denen sie auf spielerische Weise, zum Beispiel bei einer Schnitzeljagd durch die Fossilienhalle, mehr über die Erdgeschichte lernen. Ähnlich interessant ist auch das Hayden Planetarium, in dem Besucher anhand beeindruckender Ausstellungen und Videoaufnahmen mehr über Galaxien, Sterne und Planeten erfahren können.

    Lage: Central Park West & 79th St, New York, NY 10024, USA

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 17:45 Uhr

    Telefon: +1 212-769-5100

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    9

    Der Bronx Zoo

    Beobachtet Kleine Pandas und Schneeleoparden aus dem Himalaya

    Der Bronx Zoo zählt zu den größten Zoos weltweit. Er beheimatet mehr als 5.000 Tiere aus Asien, Afrika und Madagaskar, die zum Teil vom Aussterben bedroht sind. Zu beachten ist, dass das Standardticket nicht sämtliche Attraktionen des Zoos einschließt. Für acht besondere Highlights wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. So zum Beispiel für eine Erlebnistour, bei der Kinder in die Rolle eines Tierpflegers schlüpfen dürfen, oder auch das Karussell oder das 4D-Kino. (Nur für Kinder ab 6 Jahren). Zu den gebotenen Attraktionen zählen die täglichen Pinguin- und Seelöwenfütterungen und saisonabhängig auch eine Einschienenbahn, Shuttle-Fahrten und Kamelritte.

    Lage: 2300 Southern Boulevard, Bronx, New York 10460, USA

    Geöffnet: Montag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 17:30 Uhr

    Telefon: +1 718-220-5100

    • Familien
    • Foto
    • Gruppen
    10

    Das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds

    Werdet zum Ghostbuster und geht auf Geisterjagd

    In Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett könnt ihr die lebensnah nachempfundenen Wachsfiguren von mehr als 200 berühmten Persönlichkeiten bestaunen. Das einzigartige Museum ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt, darunter Musik, Film & Fernsehen, Sport, Königsfamilien und Hollywood. Eine der interaktivsten Ausstellungen ist die sogenannte „Ghostbusters Experience“. Die Ausstellung erstreckt sich über mehrere Räume und ist so realistisch, dass ihr euch direkt in den Film hineinversetzt fühlt. Tickets kosten etwa 34 $ pro Person. Wenn ihr sie allerdings vorab über die offizielle Website von Madame Tussauds bucht, sind sie günstiger.

    Lage: 234 W 42nd St, New York, NY 10036, USA

    Geöffnet: Sonntag bis Donnerstag von 10:00 bis 20:00 Uhr, Freitag und Samstag 10:00 bis 22:00 Uhr

    Telefon: +1 212-512-9600

    • Paare
    • Familien
    • Foto
    • Gruppen

    Foto von InSapphoWeTrust (CC BY-SA 2.0) bearbeitet

    Penny Wong | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps