Edinburgh ist bereits seit dem 15. Jahrhundert die Hauptstadt Schottlands und die lange und bewegte Geschichte der Stadt ist in jeder Gasse zu spüren.

    Egal, ob Sie im neueren Stadtgebiet New Town durch prachtvoll angelegte, öffentliche Gärten schlendern, am Hafen maritimes Flair genießen oder die eindrucksvollen Berge des Umlandes auf sich wirken lassen, oder in Old Town entlang der Royal Mile zwischen steilen Gassen und prunkvollen Bauten wandern – Edinburgh bietet schottische Geschichte und Traditionen an jeder Straßenecke und trägt wegen der besonderen Atmosphäre zu Recht den von Theodor Fontane vergebenen Beinamen Athen des Nordens.

    Wissenswertes

    • 6 Gruselgeschichten aus Edinburgh

      Edinburgh ist eine Stadt mit einer langen und dunklen Geschichte. Geisterjägern und Hellsehern gilt die schottische Hauptstadt als einer der Orte mit den meisten Spukphänomenen der Welt. Die Legenden und Geschichten sind eine unterhaltsame (und manchmal gruselige) Art, mehr über Edinburgh zu erfahren. Nehmt an einer Walking Tour teil, um ein paar der Gruselgeschichten zu hören, die man sich hier...

    Stadtteile in Edinburgh

    Plant eure Reise

    Großbritannien – andere beliebte Ziele

    Zum Seitenanfang