10 romantische Momente in Mailand

Die romantischsten Orte in Mailand

    Mailand ist die Modehauptstadt Italiens und eine der wichtigsten Fashion-Hochburgen der Welt. Doch hinter dem Glamour der schicken Kulturmetropole erwarten euch traumhaft schöne Orte, die Romantik pur versprechen. Hier findet ihr eine Liste der romantischsten Orte in Mailand, das sich durchaus mit den typischen italienischen Reisezielen für Pärchen – Venedig und Verona – messen kann.

    Tagsüber könnt ihr zweisame Stunden in den prunkvollen Gärten der Stadt verbringen. Oder ihr schlendert die stimmungsvollen Kanäle entlang, genießt auf dem Mailänder Dom, dem „Dach der Welt“, den Sonnenuntergang und geht anschließend ins Restaurant oder in die Oper. Mailand bietet zahlreiche Schauplätze, die wie geschaffen sind für romantische Stunden.

    1

    Sonnenuntergang auf den Domterrassen

    Ein dramatisches Schauspiel, ideal mit dem gewissen Jemand

    Auf dieser Dachterrasse könnten eure besten Erinnerungen an Mailand entstehen. In rund 70 Metern Höhe umringen euch über 100 Marmorspitzen und Statuen des Doms. Das atemberaubende Panorama ist bei Sonnenuntergang, wenn sich der Himmel über dem Horizont purpurrot färbt, noch magischer als sonst. Für etwa 13 Euro werdet ihr mit einem Aufzug zu den Terrassen befördert. Eine Alternative ist die geführte Sonnenuntergangstour, die freitags auch auf englisch verfügbar ist und Aufschluss über die inspirierenden Aspekte des ganzen Doms gibt.

    Lage: Piazza del Duomo, 20121 Mailand, Italien

    Geöffnet: Täglich 9.00–19.00 Uhr, Sonnenuntergangstouren freitags ab 18.00 Uhr

    Telefon: +39 02 7202 2656

    • Paare
    • Foto
    2

    Stöbern in den Mode-Outlets der Galleria Vittorio Emanuele II

    Der wohl charmanteste Einkaufsweg der Welt

    Sie wird zwar als die älteste Einkaufsgalerie der Welt bezeichnet, aber in der Galleria Vittorio Emanuele II herrscht eine Atmosphäre, die alles andere als antiquiert ist. Während ihr unter Arkaden mit Glasdächern und einer großartigen Glaskuppel schlendert, kommt ihr an modernen Cafés und eleganten, gehobenen Modeboutiquen vorbei. Um die höchste Stelle des Dachs führt ein Besucherweg. Von hier aus könnt ihr nicht nur einige der wunderschönen architektonischen Elemente der Galleria bewundern, sondern auch Erinnerungsfotos des Stadtbildes mit den Spitzen des Doms in der Nähe schießen. Wenn ihr ein Hotel in bester Lage buchen wollt, dann wählt am besten eines naher der Galleria Vittorio Emanuele II.

    Lage: Piazza del Duomo, 20121 Mailand, Italien

    Telefon: +39 02 8846 3700

    • Paare
    • Shopping
    3

    Romantisch zum Ballett in der Scala

    Klassische Aufführungen in einem der großartigsten Opernhäuser Italiens

    Das Opernhaus Teatro alla Scala, kurz „die Scala“, stammt aus dem 18. Jahrhundert und erstaunt mit der Ausstattung des Zuschauerraums. Die Logen auf vier Etagen sind reichhaltig vergoldet und mit weinroten Vorhängen geschmückt. Auf der Bühne werden faszinierende klassische Ballettstücke wie Giselle oder Schwanensee oder auch die Oper Il Pirata dargeboten, die 1827 hier uraufgeführt wurde. Wer keine Lust auf eine Vorstellung hat, kann trotzdem das Theatermuseum besichtigen. Es sind Führungen verfügbar, die euch die Details des beeindruckenden Zuschauerraums näher bringen.

    Lage: Via Filodrammatici 2, 20121 Mailand, Italien

    Geöffnet: Täglich 9.00–17.30 Uhr

    Telefon: +39 02 88791

    • Paare
    • Nachtleben
    4

    Shopping-Spaziergang durch Quadrilatero d‘Oro

    Mailands kopfsteingepflasterter Trend-Einkaufsbezirk

    Wenn ihr euer Bedürfnis nach schicken Shopping-Spaziergängen in Mailand stillen möchtet oder müsst, macht euch auf zum Herzen der Modehauptstadt: dem Quadrilatero d‘Oro, dem „goldenen Viertel“. Die Gegend unmittelbar nördlich des Doms bietet nach diesem die Anblicke, für die Mailand berühmt ist. Die Straßen im Quadrilatero mit ihren Designermarken von Weltklasse wie Chanel oder Prada bilden einen der edelsten Shoppingbezirke der Welt. Wer das Schaufensterbummeln liebt, fühlt sich hier wie im Himmel. Das exklusive Angebot edler Originale kann beeindrucken.

    Lage: Quadrilatero d'Oro, 20121 Mailand, Italien

    Geöffnet: Die meisten Geschäfte sind dienstags bis sonntags von 9.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet (montags geschlossen).

    • Paare
    • Shopping
    5

    Partner-Spa in Mailand

    Wohltuende Entspannung für zwei

    Der Luxusexperte Mailand ist die Heimat eleganter Spas und Wellnesszentren. Einige der Nobelhotels der Stadt, wie etwa das Four Seasons, das Bulgari und das Armani, haben ausgezeichnete Partnerbehandlungen im Angebot. Außerdem gibt es in Mailand spezielle Zentren, in denen ihr euch zusammen mit eurer besseren Hälfte durch wohltuende Massagen und verwöhnende Behandlungen hegen und pflegen lassen könnt. Dazu gehören unter anderen der Hammam Della Rosa auf dem Viale Abruzzi mit türkischen Bädern sowie das Shiseido Spa Milan und das L‘Occitane Express Spa, wo für die Behandlungen die Schönheits-, Antiaging- und Aromatherapieprodukte der renommierten Hausmarken eingesetzt werden.

    • Paare
    6

    Ein Eis von Grom

    An der süßen Seite Mailands schlecken

    Nur einen kurzen Spaziergang vom Dom aus in Richtung Norden in der Via Santa Margherita stoßt ihr auf diese beliebte Eisdiele. Zu bestimmten Tageszeiten kann die Schlange richtig lang sein, aber das geübte Personal hinter der Theke kümmert sich flott um die Bestellungen und schaufelt die eisige Creme flink in Becher oder Waffeln. Wählt aus über einem Dutzend Sorten, zu denen Klassiker wie das gesalzene Karamelleis und crema come una volta gehören: Vanillecremeeis mit Keksen und Schokochips.

    Lage: Via Santa Margherita, 16, 20121 Mailand, Italien

    Geöffnet: Täglich 11.00–23 Uhr

    Telefon: +39 0280 581 041

    • Paare
    • Essen
    7

    Schwäne füttern im Giardino di Villa Reale

    Ausflug in Ruhe und Romantik

    Die hübschen Giardini di Villa Reale mit ihren elegant gepflegten Grünflächen, belaubten Pfaden, von Brücken überspannten Ententeichen und einem kleinen Tempel umringen die königliche Villa aus dem 18. Jahrhundert. In der nicht besonders großen Gartenanlage kommt beim Spaziergang zwischen den blühenden Beeten eine romantische Atmosphäre auf, besonders beim Anblick der Schwäne und Enten auf dem See. Das ist kein Wunder, denn der kleine Tempel im Garten ist dem Gott Amor gewidmet.

    Lage: Via Palestro, 16, 20121 Mailand, Italien

    Geöffnet: Täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr

    Telefon: +39 028 844 5943

    • Paare
    • Foto

    Foto von DaveM93 (CC BY-SA 3.0) bearbeitet

    8

    Erkundung des Castello Sforzesco

    Romantische Gartenspaziergänge rund um das Schloss aus dem 15. Jahrhundert

    Das Mailänder Castello Sforzesco verfügt über einen weiträumigen Hof, eine Bibliothek und beherbergt verschiedene Museen. Die Galerien warten mit wichtigen Renaissance-Werken von Künstlern wie Michelangelo und Leonardo da Vinci auf. Wenn euch Abenteuerspaß liegt, könnt ihr den unterirdischen Gang erkunden, der zu den Stadtgräben führt. Für einen eher typisch romantischen und ruhigen Gartenspaziergang bietet sich hingegen das enorme, schöne Gelände des Parco Sempione an, der das Schloss umgibt.

    Lage: Piazza Castello, Mailand, Italien

    Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 9.00–17.30 Uhr

    Telefon: +39 02 8846 3700

    • Paare
    • Geschichte
    • Foto
    9

    Abendspaziergang in Begleitung entlang des Naviglio Grande

    Mailands reizvolle, historische Kanäle

    Im Gebiet der Navigli zeigt sich Mailand von einer ganz anderen, aber entzückenden Seite. Hier könnt ihr eine bezaubernde städtische Atmosphäre fernab vom Haupttrubel erleben. Beobachtet die Passanten von einem der verschiedenen Restaurants, der Bars oder Eisdielen aus, die sich am Naviglio Grande (dem großen Kanal) aneinanderreihen. Auf manchen Abschnitten befinden sich außerdem Kunstmärkte unter freiem Himmel. Ein Spaziergang entlang des Kanals in trauter Zweisamkeit kann besonders am späten Nachmittag bei der funkelnden Beleuchtung der Geschäfte und den Farben des Sonnenuntergangs über dem Wasser zu einem magischen Erlebnis werden.

    Lage: Alzaia Naviglio Grande, 20143 Mailand, Italien

    • Paare
    • Foto
    10

    Abendessen bei Kerzenlicht in Brera

    Mailands charmantes Künstlerviertel

    Brera grenzt im Osten an das Gebiet des Castello Sforzesco an und ist ein charmantes Stadtviertel Mailands, in dem ihr romantische, stimmungsvolle Spaziergänge durch enge, malerische Altstadtgassen unternehmen könnt. Auf dem Flohmarkt in der Via Fiori Chiari, der jeden dritten Sonntag des Monats stattfindet, könnt ihr in Nippes und Andenken stöbern. Die Straßen sind mit kleinen, aber stilvollen Cafés und Fachgeschäften gesäumt, die nach Sonnenuntergang in ordentlichen Reihen aufleuchten. Das Stadtviertel hat viele versteckte und romantische Ecken und Winkel zu bieten, die ihr allein oder in Gesellschaft entdecken könnt. Für ein besonders authentischen Aufenthalt, solltet ihr eine Unterkunft direkt in Brera buchen.

    Lage: Via Brera, Mailand, Italien

    • Paare
    • Essen
    Ari Gunadi | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps