Irland

Wissenswertes vor der Anreise

Irland steht für gute Laune und Lyrik – und das mit gutem Grund. Die Grüne Insel ist ein Land voller Geschichte und Kultur, dessen hügelige Landschaft und pulsierende Städte einige der besten Dichter und Musiker der Welt hervorgebracht haben. Die Iren selbst tragen in bedeutendem Maße zu dem bei, was ihr Land so einzigartig macht. Sie gelten als besonders fröhlich und gastfreundlich.

Die berühmten Sehenswürdigkeiten reichen vom Blarney Stone in der Grafschaft Cork bis zu den hoch aufragenden Klippen von Slieve League in der Grafschaft Donegal. Städte wie Kilkenny, Killarney, Limerick und natürlich Dublin sind ein absolutes Muss. Irlands Hauptstadt kann mit einer faszinierenden Mischung aus historischen und modernen Sehenswürdigkeiten aufwarten, darunter die alte St. Patrick's Cathedral und das bekannte Wahrzeichen „The Spire“, eine 121 Meter hohe Edelstahlnadel. Obligatorisch ist natürlich auch der Besuch eines traditionelles Pubs, wo ihr euch bei einem Glas Guinness traditionelle Musik und den Klatsch und Tratsch der Einheimischen zu Gemüte führen könnt.

Irland – Top-Reiseziele

Wohin geht es als Nächstes?
  • Dublin

    Die irische Hauptstadt Dublin wird mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu einem immer beliebteren Reiseziel in Europa. Erkundet die von Mauern umgebenen Gärten des Phoenix Park, schlendert durch die klosterähnlichen Korridore des Trinity College und erfahrt im Gefängnis Kilmainham Gaol mehr über die turbulente Geschichte der Grünen Insel. Auf einem Rundgang durch das Guinness Storehouse erfahrt ihr, wie das Lieblingsgetränk der Iren gebraut wird, und ihr kommt in den Genuss eines herrlichen Panoramablicks von der Dachterrasse. Die von Restaurants gesäumten Straßen im Viertel Temple Bar sind ebenso obligatorisch wie der Besuch eines traditionelles Pubs, in dem den ganzen Tag über traditionelle Musik, Spaß und Klatsch und Tratsch geboten ist.

    Weiterlesen

Planen Sie Ihre Reise

Auch beliebt

Weiter erkunden