10 Tipps für einen perfekten Tag in Leeds

Wofür ist Leeds bekannt?

    Leeds ist eine moderne, weltoffene Stadt, eingebettet in eine schöne Umgebung voller Geschichte. Wie viele anderen der großen Städte in Yorkshire blickt Leeds auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurück. Zahlreiche prächtige Gebäude aus dem viktorianischen Zeitalter zeugen hiervon. Im Gegensatz zu anderen Städten hat Leeds seinen Glanz bis ins 21. Jahrhundert bewahrt und entwickelt sich immer mehr zu einem Musik- und Kulturzentrum.

    Die Skyline von Leeds ist zwar nicht atemberaubend, aber es gibt Einkaufsmeilen, die es mit denen in London aufnehmen können, ein gastronomisches Angebot, das dem von Birmingham in nichts nachsteht, und ein Nachtleben, das so berühmt wie das von Manchester ist. Leeds ist so unglaublich vielfältig. Hier sind günstige Läden nur wenige Gehminuten von Einkaufszentren der Luxusklasse entfernt, Currylokale stehen Seite an Seite mit englischen Pubs und Wolkenkratzer sind von historischen Gassen umgeben.

    1

    Erste Station des Tages: Millennium Square

    Kaffeetrinken im kulturellen Herzen der Stadt

    Millennium Square ist der gesellschaftliche Mittelpunkt im Zentrum von Leeds. Ringsum stehen wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, das Leeds City Museum und die Leeds Civic Hall sowie verschiedene Theater und Galerien.

    Auf dem Platz selbst finden regelmäßig Veranstaltungen statt, beispielsweise der Weihnachtsmarkt, Konzerte und Liveübertragungen großer Sportereignisse oder es wird eine Schlittschuhbahn installiert. In der Umgebung gibt es verschiedene Cafés, Pubs und Restaurants, weshalb dies auch ein guter Ort für einen Morgenkaffee ist.

    Lage: Calverley Street, Leeds LS1 1UR, Großbritannien

    • Budget
    2

    Waffenmuseum Royal Armouries Museum

    Seht euch die vielen Schwerter in der Hall of Steel an

    Im Royal Armouries Museum gibt es jede Menge militärische Ausstattung zu sehen. Zu den ältesten Stücken der Sammlung gehören mittelalterliche Schwerter und Rüstungen, aber es gibt auch moderne Feuerwaffen und verschiedene andere Waffen aus aller Welt. Das Museum befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums am Fluss Aire und der Eintritt ist kostenlos.

    Die größte Attraktion des Museums ist möglicherweise das Fort, in dem berühmte Schlachten, Duelle und Turniere nachgestellt werden. Diese und andere Sonderveranstaltungen finden das ganze Jahr über statt.

    Lage: Armouries Drive, Leeds LS10 1LT, Großbritannien

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

    Telefon: +44 (0)113 220 1999

    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    • Budget

    Foto von Mtaylor848 (CC BY-SA 3.0) bearbeitet

    3

    Musikfestivals

    Lasst euch von der Stimmung der Festivals mitreißen

    Wenn man über Leeds spricht, kann man die Musikfestivals nicht unerwähnt lassen. Zugegebenermaßen ist ein Festival als Aktivität an einem Tag in Leeds weniger geeignet, aber die Festivals sind einfach spitze. Beispielsweise ist das Leeds Festival am letzten Montag im August eines der größten in Großbritannien und bringt bekannte Bands in den Bramham Park.

    Das ganze Jahr über finden dutzende Festivals statt, die meisten jedoch zwischen Juni und September. Das Live at Leeds und das Slam Dunk Festival finden direkt im Stadtzentrum statt, während das Otley Folk Festival und Let’s Rock Leeds! etwas außerhalb veranstaltet werden. Es sind alle Musikgenres vertreten, von klassischer Musik über 80er-Jahre-Musik bis zu modernem Rock und Pop.

    • Foto
    • Nachtleben
    4

    Schnäppchenjagd im Kirkgate Market

    Auch kulinarisch hat die stilvolle Markthalle viel zu bieten

    Der Kirkgate Market befindet sich seit 1857 in einem reizvollen historischen Gebäude des Stadtzentrums von Leeds. Inzwischen nimmt der Markt auch den Platz dahinter ein und hat eine enorme Ausdehnung erreicht. An vielen Ständen könnt ihr einen Mittagsimbiss kaufen. Der Markt ist gut erreichbar, da direkt vor der Markthalle eine Bushaltestelle ist und es nur wenige Gehminuten bis zum Bahnhof sind.

    Auf dem Markt gibt es rund 200 Stände mit Bekleidung, Schmuck, Eisenwaren und Kurzwaren sowie frischen regionalen Erzeugnissen und Snacks. Das Angebot ist so vielfältig wie die Stadt selbst. Chinesische Waren findet ihr hier neben Curry- und Kebabständen und urwüchsigen britischen Schlachtern.

    Lage: Vicar Lane, Leeds LS2 7HY, Großbritannien

    Geöffnet: Montag bis Samstag von 10:00 bis 14:30 Uhr (sonntags geschlossen)

    Telefon: +44 (0)113 378 1950

    • Shopping
    • Geschichte
    • Essen
    • Budget
    5

    Emmerdale Studio Experience

    Seifenoper hautnah

    Das Emmerdale Studio Experience ist das frühere Filmset der beliebten britischen Seifenoper Emmerdale und jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich. Ihr könnt an einer 80-minütigen Führung durch das fiktive Dorf in Yorkshire und die verschiedenen Filmsets, wie zum Beispiel den Pub Woolpack, teilnehmen. Dabei werden auch einige der Fertigkeiten erläutert, die zur Produktion einer Fernsehserie notwendig sind.

    Wer vollständig eintauchen möchte, kann auch das Außenset von Emmerdale besichtigen. Es befindet sich auf dem Anwesen Harewood Estate, etwa 5 km nördlich von Studio Experience.

    Lage: 27 Burley Road, Leeds LS3 1JT, Großbritannien

    Geöffnet: Sonntag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, samstags von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr

    Telefon: +44 (0)1904 261262

    • Familien
    • Foto
    6

    Nicht verpassen: Victoria Quarter

    Shopping der Extraklasse in Leeds

    Die historische Bedeutung von Leeds lässt sich an nichts besser ablesen als an seinen prächtigen Einkaufspassagen. Es gibt mehrere davon in der Stadt, aber die Einkaufspassage Victoria Quarter ist unübertroffen. Ein Einkaufspalast der Extraklasse, in dem große Marken wie Harvey Nichols, Vivienne Westwood und Louis Vuitton vertreten sind.

    Auch für einen einfachen Schaufensterbummel lohnt Victoria Quarter den Besuch. Zwischen schmiedeeisernen Elementen und Marmorsäulen befinden sich einige erstklassige Restaurants und Cafés. Zur mondänen Atmosphäre passt auch das Victoria Gate Casino, das nur wenige Gehminuten entfernt ist.

    Lage: 10 Queen Victoria St, Leeds LS1 6BE, Großbritannien

    Geöffnet: Montag bis Samstag von 08:00 bis 23:00 Uhr, sonntags von 10:00 bis 22:30 Uhr

    Telefon: +44 (0)113 245 5333

    • Shopping
    • Geschichte
    • Foto
    • Luxus
    7

    Einkaufen im Corn Exchange

    Alternative Läden in der ehemaligen Getreidebörse

    Die ehemalige Getreidebörse von Leeds ist ein weiteres prachtvolles Beispiel für einen Bau im viktorianischen Stil und war einst sicherlich einer der pompösesten Bauernmärkte seiner Zeit. Das Gebäude ist eine der wenigen Börsen in Großbritannien, die noch immer dem Handel dienen, selbst wenn die angebotenen Waren heute Bekleidung, Haushaltsartikel und Musikinstrumente sind.

    Das Corn Exchange ist ein „alternatives“ Einkaufszentrum, in dem es vorwiegend selbständige Läden und kaum Filialen großer Marken gibt. Haltet die Augen auch nach Humpit offen. Das auf Hummus spezialisierte Restaurant steht im Ruf, eines der besten Speiselokale von Leeds zu sein.

    Lage: Call Lane, Leeds LS1 7BR, Großbritannien

    Geöffnet: Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 21 Uhr, sonntags von 10:30 bis 16:30 Uhr

    Telefon: +44 (0)113 234 0363

    • Shopping
    • Geschichte
    • Foto
    8

    Essengehen im Stadtzentrum von Leeds

    Probiert das vielfältige gastronomische Angebot

    Leeds verfügt über ein erstaunlich vielfältiges gastronomisches Angebot mit zahlreichen erstklassigen Restaurants im Stadtzentrum. Eine bestimmte Straße oder ein bestimmtes Viertel zu empfehlen, ist praktisch unmöglich, da es an jeder Ecke tolle Restaurants gibt.

    Die südasiatischen Restaurants sind jedoch hervorzuheben, denn sie können mit der berühmten Curryszene von Birmingham locker mithalten. Sucht nach Hansa’s in der North Street, Tharavadu in Mill Hill oder Bengal Brasserie im Merrion Way. Außerdem gibt es sehr gute thailändische, japanische, italienische und natürlich britische Restaurants überall in der Stadt.

    • Essen

    Foto von thefoodplace.co.uk (CC BY 2.0) bearbeitet

    9

    Geisterjagd im Thackray Medical Museum

    Erfahrt etwas über die Geschichte der Medizin

    Das Thackray Medical Museum in der Beckett Street ist ein faszinierender Ort, der die oft grauenvolle Geschichte der Entwicklung von Medizintechnik in aller Welt erzählt. Das Gebäude war einst ein Armenhaus und wurde dann dem benachbarten Krankenhaus angegliedert, daher ist es mehr als wahrscheinlich, dass es hier Geister gibt. In kaum einem anderen Gebäude in Leeds soll es derart spuken.

    Wenn die Dioramen und Ausstellungen bei Tag nicht schon gruselig genug waren, könnt ihr an einer abendlichen Geisternacht teilnehmen, die regelmäßig stattfindet. Wenn ihr Glück habt (sofern man das so sagen kann), erscheint euch möglicherweise die geheimnisvolle Frau in Kleidern aus dem 18. Jahrhundert und winkt euch zu oder ihr hört schauriges Klopfen und Hämmern.

    Lage: Beckett Street, Leeds LS9 7LN, Großbritannien

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

    Telefon: +44 (0)113 244 4343

    • Geschichte
    • Nachtleben
    10

    Den Tag in der Call Lane ausklingen lassen

    Kneipentour und Clubbesuch im Zentrum von Leeds

    Die Call Lane steht – ebenso wie die bekanntere Canal Street in Manchester – im Ruf, der beste Ort für ausgelassene Partys zu sein. Auf der LGBT-freundlichen Straße reihen sich die Bars und Clubs praktisch aneinander. An Wochenenden ist die Straße autofrei, was sie ideal für eine Kneipentour macht. Das Musikangebot ist sehr vielfältig, tourt daher einfach so lange von einem Lokal zum nächsten, bis ihr das passende gefunden habt.

    Beliebte Lokale auf der Call Lane sind beispielsweise das Jake’s, der Wire Club und das Call Lane Social. Oporto ist besonders für seine Livemusik bekannt, während Neon Cactus eine gute Auswahl an Tequilas und gehaltvollen Cocktails bietet.

    • Nachtleben
    Ben Reeves | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise