10 Tipps für einen perfekten Tag in Bath

Wofür ist Bath am bekanntesten?

    Bath ist eine überschaubare Kleinstadt, die ihr am besten zu Fuß erkundet. Bath liegt am River Avon und zählt mit seinen zahlreichen eindrucksvollen Beispielen georgianischer Architektur zu den schönsten Städten Englands. Tatsächlich ist die gesamte Stadt UNESCO-Weltkulturerbe – eine Ehre, die nicht vielen Orten zuteilwird.

    Bath (englisch für „Bad“) heißt so wegen der Badeanlagen aus der Zeit der Römer. In Bath könnt ihr in der einzigen natürlichen Thermalquelle Großbritanniens entspannen. Die Römer waren vielleicht nicht sehr kreativ, was Namen angeht, aber dafür verstanden sie schon etwas von Wellness.

    1

    Frisch in den Tag: Thermae Bath Spa

    Das einzige Naturthermalbad Großbritanniens

    Die Römer waren die ersten, die die mineralreichen Gewässer unterhalb der Stadt Bath entdeckten und auch heute, mehrere Tausend Jahre später, baden noch immer zahlreiche Menschen in den wohltuenden Wassern. Das Thermae Bath Spa ist ein stilvolles Thermalbad, in dessen Geothermalquellen und Dampfbädern ihr euch wunderbar entspannen könnt. Die Anlage ist in mehrere Becken unterteilt, am schönsten ist jedoch der Dachpool unter freiem Himmel. Das Wasser wirkt bei jedem Wetter belebend. Besonders geschäftig geht es am Wochenende zu – wir empfehlen also, das Bad nach Möglichkeit unter der Woche zu besuchen. 

    Lage: The Hetling Pump Room, Hot Bath St, Bath BA1 1SJ, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Täglich von 09:00 bis 21:30 Uhr

    Telefon: +44 (0)1225 331234

    • Paare
    • Luxus
    • Außergewöhnliche Erfahrungen
    2

    Muss man gesehen haben: Römische Bäder

    Auf den Spuren der Römer

    Diese ausgezeichnet erhaltene Anlage aus der Zeit des antiken Rom besteht aus den Überresten der ursprünglichen Badeanstalt, die die Römer hier von mehreren Tausend Jahren errichteten. Neben der Anlage selbst sind auch in deren Umgebung bei Grabungsarbeiten gefundene Artefakte ausgestellt, darunter eine große Münzsammlung. Kostümierte Schauspieler, Videos und 3D-Modelle erwecken die Vergangenheit zum Leben und machen das Museum zu einem tollen Ausflugsziel für die ganze Familie. Ihr könnt sogar etwas Wasser aus der heißen Quelle probieren – es ist zwar problemlos trinkbar, schmeckt wegen der vielen Mineralien aber etwas bitter. Im Eingangsbereich sind Audioführungen erhältlich.

    Lage: Abbey Chambers, Church St, Avon, Bath BA1 1LZ, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Öffnungszeiten: täglich von 09:30 bis 17:00 Uhr

    Telefon: +44 (0)1225 444477

    Karte
    • Geschichte
    3

    Fünfuhrtee im ältesten Haus von Bath

    Das Sally Lunn’s Historic Eating House & Museum wurde 1482 erbaut

    Bath ist ein beschauliches Städtchen, in dem es geruhsam zugeht. Eine der schönsten Möglichkeiten, ein paar ruhige Stunden zu verbringen, ist der typisch britische Nachmittagstee mit etwas Kuchen und in feinstem Porzellan serviertem Tee. Das Teehaus Sally Lunn’s ist nur eines von vielen Teehäusern in Bath, doch diese nette Stube in einer der schmalen Gassen in der Nähe der Abtei ist definitiv einer unserer Lieblingsorte. So befindet sich es nicht nur im angeblich ältesten Haus von Bath, hier wurden auch die ersten berühmten und luftigen Brötchen gebacken, die man heute als „Sally Lunn buns“ kennt. Am besten lassen sich diese süßen, Brioche-artigen Brötchen mit einer Tasse Tee genießen.

    Lage: 4 North Parade Passage, Bath BA1 1NX, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 21:00 Uhr

    Karte
    • Paare
    • Geschichte
    • Essen
    4

    Spaziergang entlang der Pulteney Bridge

    Erkundet die netten Läden auf beiden Seiten der Brücke

    Die Pulteney Bridge ist einer der schönsten Orte in Bath und definitiv einzigartig. Die im 18. Jahrhundert erbaute Brücke ist besonders für die Läden bekannt, die sie auf beiden Seiten zieren. Viele Besucher sind von den Läden und netten Cafés so verzaubert, dass sie gar nicht merken, dass sie sich auf einer Brücke befinden. Gleich daneben befindet sich ein Wehr, sodass der Fluss hier in einigen Kaskaden hinabstürzt. Die Brücke findet ihr ganz leicht: Sie liegt im Stadtzentrum direkt hinter dem Guildhall Market und der Stadtbibliothek. Besonders romantisch ist sie abends bei sanfter Beleuchtung.

    Lage: Bridge St, Bath BA2 4AT, Vereinigtes Königreich

    Karte
    • Shopping
    5

    Muss man gesehen haben: Abteikirche Bath

    Wunderbarer Blick auf die Stadt vom Kirchturm aus

    Dieses gotische Gebäude ist eine der schönsten mittelalterlichen Kirchen in ganz England. Ihr Bau dauerte ganze 120 Jahre und angesichts der liebevoll gestalteten Details – sowohl im Innen- als auch im Außenbereich – ist das kaum verwunderlich. Besondere Elemente sind die Engelsleiter an der Westfassade der Abteikirche sowie ihre wunderschönen Buntglasfenster. Die wie Fächer gestalteten Gewölbe im Inneren der Kirche sind unglaublich detailreich. Die Abteikirche findet ihr gleich neben den römischen Bädern, direkt an einem netten, nur für Fußgänger zugänglichen Platz.

    Lage: York Street, Bath BA1 1LT, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Täglich von 09:00 bis 17:30 Uhr

    Telefon: +44 (0)1225 422462

    Karte
    • Geschichte
    • Foto
    6

    Antiquitäten-Shopping im Bartlett Street Antiques Centre

    Exklusive Läden mit Vintage-Kuriositäten aus verschiedensten Regionen

    Schnäppchen werdet ihr hier keine finden – doch für echte Fans von Antiquitäten und Vintage-Kuriositäten ist diese Ansammlung von Läden in der Bartlett Street ein wahres Paradies. Hier könnt ihr jede Menge Schmuck, Haushaltswaren und Kunstgegenstände entdecken. Die Ladenbesitzer sind sehr freundlich und versuchen nicht, ihre Produkte um jeden Preis an den Mann zu bringen, sodass ihr euch ganz entspannt umsehen könnt. Die Preise sind fair, doch beim ein oder anderen Stück ist auch mal ein gutes heruntergehandeltes Angebot drin.

    Lage: 8 Bartlett Street, Bath BA1 2QZ, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Täglich von 10:00 bis 16:30 Uhr

    Telefon: +44 (0)1225 487888

    Karte
    • Shopping
    • Geschichte
    • Luxus
    7

    Wunderschöne georgianische Häuser rund um den Queen’s Square

    Wäre doch nur jede Straße Englands so schön

    Bath ist mit Recht für die honigfarbenen georgianischen Häuser bekannt, die im ganzen Stadtgebiet zu finden sind. Zwar hat auch ein zielloser Spaziergang gewiss seinen Reiz, doch solltet ihr euch auf keinen Fall den Queen’s Square entgehen lassen, an dem einige der schönsten Beispiele für diese schlichte, doch schöne Architekturrichtung zu finden sind. In der Platzmitte befindet sich ein kleiner Park mit einem Monument zu Ehren des Prince of Wales.

    Lage: Queen Square, Bath BA1 2HX, Vereinigtes Königreich

    Karte
    • Foto

    Foto von NotFromUtrecht (CC BY-SA 3.0) bearbeitet

    8

    Kleine Zeitreise im Jane Austen Centre

    Interessante Einblicke in das Leben einer der britischen Literaturgrößen

    Dieses kleine Museum widmet sich dem Leben und der Ära einer der geistreichsten und erfolgreichsten Schriftstellerinnen des Landes. Jane Austen verfasste sechs Romane, einige davon in Bath, die sich mit den höheren Gesellschaftsschichten im England des 18. Jahrhunderts befassten. Ihre Markenzeichen waren ihre scharfe Ironie und ihr Auge für die Eigenheiten ihrer Zeit.

    In diesem Museum erfahrt ihr mehr über Sitten, Mode und Gerichte, die im Bath zu Zeiten von Jane Austen gang und gäbe waren, und könnt – wenn ihr möchtet – sogar historische Gewänder anlegen. Das Museum selbst liegt nicht weit vom Queen’s Square entfernt.

    Lage: 40 Gay St, Bath BA1 2NT, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Im Sommer täglich von 09:45 bis 17:30 Uhr

    Telefon: +44 (0)1225 443000

    Karte
    • Paare
    • Geschichte
    • Foto
    9

    Erstklassige Vorstellungen am Theatre Royal Bath

    Entscheidet euch für eine der bis zu drei Vorführungen in diesem wunderschönen, altehrwürdigen Theater

    Das Theatre Royal Bath kombiniert klassische Theaterstücke mit neuen Werken, die es an größeren Theatern meist schwer haben. Abhängig vom Abend, an dem ihr euch für den Theaterbesuch entscheidet, könnt ihr möglicherweise zwischen Shakespeare und einer Off-Broadway-Gastvorstellung wählen – das ist das Tolle an den drei Bühnen des Theaters. Zu berühmten am Theatre Royal aufgeführten Stücken gehörten Musicals wie The Rat Pack oder auch Klassiker wie die Theateradaptation von Charles Dickens’ Werk Große Erwartungen.

    Lage: Saw Cl, Bath BA1 1ET, Vereinigtes Königreich

    Telefon: +44 (0)1225 448844

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Nachtleben

    Foto von Heather Cowper (CC BY 2.0) bearbeitet

    10

    Perfekter Ausklang bei nobler Sterneküche

    In Bath findet ihr zahlreiche feine Restaurants

    Obwohl Bath ein so beschauliches Städtchen ist, gibt es unzählige Ausgehmöglichkeiten. Auch bei Restaurants mit Sternequalität bietet sich euch eine große Auswahl. Wenn euch eine kurze Autofahrt nichts ausmacht, empfehlen wir das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant Hywel Jones by Lucknam Park, in dessen opulentem Speisesaal hochwertigste Haute Cuisine serviert wird – allerdings liegt das Restaurant etwa 24 km außerhalb des Stadtzentrums von Bath.

    Wenn ihr auf der Suche nach einem feinen Restaurant im Stadtgebiet seid, ist das mediterrane Raphael in der Upper Borough Walls Street eine ausgezeichnete Wahl. Bei beiden Restaurants solltet ihr vorab einen Tisch reservieren.

    Lage: Hywel Jones by Lucknam Park, Lucknam Park, Colerne SN14 8AZ, Vereinigtes Königreich

    Geöffnet: Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 18:30 bis 22:00 Uhr (sonntags Mittagessen von 12:30 bis 14:30 Uhr)

    Telefon: +44 1225 742777

    Karte
    • Essen
    • Luxus
    Paul Smith | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps