Hotels in Rom

Hotelsuche

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

von356 €
Alle 4.839 Angebote für Rom ansehen
  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Das richtige Hotel in Rom finden und buchen

Günstig übernachten in Rom

Die Ewige Stadt ist ein wahrer Touristenmagnet und bietet ihren Gästen eine beeindruckende Fülle an historischen Bauten, interessanten Museen, tollen Restaurants und mitreißenden Kulturveranstaltungen. Günstig wohnen können Sie dort beispielsweise im Studentenviertel San Lorenzo, etwas hinter dem Bahnhof und damit recht zentral gelegen. Auch direkt in der Innenstadt im Centro Storico sind manchmal Hotelangebote verfügbar, mit denen Sie einige Euro sparen können. Etwas außerhalb liegt das Viertel Pigneto, das immer mehr zum Szeneviertel avanciert und vor allem Studenten und Künstler anzieht. Hier lassen sich preisgünstige Unterkünfte, trendige Cafés, günstige Ristorantes und ausgefallene Läden entdecken.

Günstige Hotels in Rom

Das Radio Hotel bietet Zimmer ab 27 Euro die Nacht und ist somit extrem günstig. Es verfügt über eine Bar und ein Restaurant und liegt in Trastevere. WLAN ist kostenlos. Genau so preiswert mit Zimmern ab 27 Euro pro Übernachtung und in einem schönen Gebäude im historischen Zentrum gelegen ist das Hotel Demetra Capitolina. Durch Verbindungszimmer ist es besonders für Familien und Gruppen interessant. Eine Toplage und ein erstklassiger Service werden im Hotel Il Papavero geboten. Die Zimmer sind ab 35 Euro pro Nacht zu buchen und im Preis inbegriffen sind Kosmetikartikel und WLAN.

Günstig essen in Rom

Das Viertel Trastevere wirkt ein wenig dörflicher und ruhiger als viele andere Stadtteile von Rom. Hier bekommen Sie traditionelle Speisen zum vergleichsweise kleinen Preis. Wenn Sie die Möglichkeit haben, selbst zu kochen, oder wenn Sie etwas Frisches essen wollen, empfiehlt sich ein Besuch auf einem der bunten Wochenmärkte, etwa auf dem Campo de Fiori. Auch die Selbstbedienungs-Ristorante in der Innenstadt schonen den Geldbeutel. Bekommen Sie unterwegs Durst, müssen Sie nicht jedes Mal in einem Café einkehren. Um Geld zu sparen, können Sie eine Wasserflasche mitnehmen und an den Nasoni genannten Trinkbrunnen immer wieder kostenfrei auffüllen.

Günstige Unterhaltungsmöglichkeiten in Rom

Wer noch nie in Rom war, erkundet die Viertel und Sehenswürdigkeiten am besten bei einer kostenlosen Stadtführung, die täglich angeboten werden. Die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenlernen können Sie vom Gianicolo-Hügel aus. Der Aufstieg ist zwar etwas mühsam, aber kostenfrei, und der Ausblick lohnt alle Anstrengung. Mögen Sie Musik und andere kulturelle Veranstaltungen, haben Sie gerade im Sommer die Chance, bei einem der zahlreichen Outdoor-Events gratis dabei zu sein. Theaterstücke werden im Forum Romanum häufig kostenfrei aufgeführt und auch zahlreiche Museen der Stadt verlangen generell oder am letzten Sonntag des Monats keinen Eintritt.

Günstige Verkehrsmittel in Rom

Da viele Straßen im Centro Storico mit dem Auto gar nicht passierbar sind und die meisten Sehenswürdigkeiten in Fußweite liegen, können Sie Rom sehr gut zu Fuß entdecken und müssen so auch keine weiteren Kosten für Verkehrsmittel einplanen. Der öffentliche Nahverkehr mit U-Bahn und Bus ist aber vergleichsweise preiswert und das Netz gut ausgebaut, sodass Sie auch weiter entfernte Ziele gut erreichen. Wollen Sie sich unabhängig bewegen, können Sie auch ein Rad oder, etwas teurer, einen Roller an einer der Leihstationen mieten und so deutlich günstiger und auch flexibler als mit einem Wagen die Gassen der Ewigen Stadt erkunden.

Reiseführer für Rom

Reiseführer für Rom