Hotels in Toscolano-Maderno

Hotelsuche für Toscolano-Maderno

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle Angebote für Toscolano-Maderno ansehen

Vor Kurzem gebuchte Hotels

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Toscolano-Maderno finden und buchen

Wie man mit Hotels.com das beste Hotel in Toscolano Maderno findet

Sie suchen ein Hotel in Toscolano Maderno am besten mit Blick auf den Gardasee, preisgünstig und schön? Suchen Sie auf Hotels.com Ihr Traumhotel für Ihren Urlaub am Gardasee. Mit Hotels.com finden Sie genau das richtige Hotel für die ganze Familie, zu zweit oder unter Freunden. Hotels.com bietet Ihnen einen Überblick über die Hotels in Toscolano Maderno mit umfassenden Hotelbeschreibungen, Kundenmeinungen, vielen Fotos sowie diekten Preisvergleichen. Überprüfen Sie umgehend die Verfügbarkeiten, ohne erst lange auf den Websites der einzelnen Hotels suchen zu müssen. Die Suchkriterien helfen Ihnen bei der Buchung der idealen Unterkunft in Toscolano Maderno. Außerdem werden Ihnen aktuelle Preisangebote angezeigt. Führen Sie Ihre Hotelsuche mit anschließender Buchung ganz bequem auf nur einer Website durch und profitieren Sie von den Angeboten auf Hotels.com. Zudem stellen wir Ihnen unsere App zur Verfügung, mit der Sie Ihre Buchungsunterlagen stets griffbereit mit sich führen. Mit Hotels.com finden Sie genau das richtige Hotel in Toscolano Maderno am Gardasee für Ihre ereignisreihen Familienferien oder einen romantischen Urlaub zu zweit.

Wie ist Toscolano Maderno?

Toscolano Maderno ist ein kleiner gemütlicher Urlaubsort am Westufer des Gardasees. Schon die Herzöge von Mantua schätzten die Idylle dieses Ortes und verbrachten ihren Sommer hier. Aus dieser Zeit sind die schönen Villen, wie die Villa del Serraglio und der Gonzaga-Palast geblieben. Die Villa Lucia inmitten eines verwilderten Gartens mit ihren Fresken und der wunderschönen Freitreppe ist einen Spaziergang von Ihrem Hotel in Toscolano Maderno aus wert. So klein der Ort auch ist, hat er dennoch eine Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Kirche San Pietro e Paolo aus dem 16. Jahrhundert beherbergt Wandmalereien von Andrea Celesti. Gleich schräg gegenüber befindet sich die Wahlfahrtskapelle Madonna de Benaco. Die noch viel ältere Kirche Sant‘ Andrea aus dem 12. Jahrhundert ist für ihre hübschen Portalskulpturen und Renaissancewandmalereien bekannt. Im Botanischen Garten Toscolano Maderno wachsen mehr als 600 Pflanzenarten. Von hier aus gelangen Sie auch in das Valle delle Cartiere. Entlang des Flusses führt ein beliebter Wanderweg durch das Papiermühlental, wie es auf Deutsch heißt. Früher befanden sich hier am Flussufer Papierfabriken, deren Ruinen heute noch zu sehen sind. Das Tal zieht Wanderer und Spaziergänger heute hauptsächlich wegen seiner idyllischen Lage entlang des Flusses, der grünen Natur und den romantischen Ruinen an.

Tipps um sich gut mit den Ortsansässigen in Toscolano Maderno zu verstehen

Toscolano Maderno ist so klein und gemütlich, dass Sie die Einheimischen praktisch an jeder Ecke treffen. In einem der kleinen niedlichen Restaurants können Sie die lokalen Spezialitäten probieren. Die Regionalküche der Lombardei ist sehr vielfältig. Durch die vielen Seen wie den Gardasee, den Lago Maggiore oder den Lago di Lugano wird hier häufig frischer Fisch serviert. Verschaffen Sie sich doch aber am besten auf dem Wochenmarkt einen Überblick über die Vielfalt der Produkte des Gardasees. Jeden Donnerstag findet in Toscolano Maderno der Wochenmarkt statt. Hier können Sie die Einheimischen mit ihren lokalen Erzeugnissen treffen. Zu den typischen Produkten zählen hier unter anderem die delikaten Käsesorten wie der Gorgonzola, der Parmiggiano Reggiano und Mascarpone. Mischen Sie sich hier unter die Leute und mit etwas Glück lassen sich die Einheimischen vielleicht das ein oder andere traditionelle Rezept entlocken. Fragen Sie am besten in Ihrem Hotel in Toscolano Maderno nach dem Weg zum Wochenmarkt.