Hotels in Nevers

Hotelsuche für Nevers

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Nevers finden und buchen

Wie man mit Hotels.com das beste Hotel in Nevers findet

In der Region Burgund in Zentralfrankreich liegt das kleine Städtchen Nevers. Eingebettet in einer hügeligen Landschaft, wo die Flüsse Loire und Niévre zusammenfließen, besticht die Kleinstadt mit einer hübschen Altstadt und einem interessanten kulturellen Erben. Gut erhaltene Bürgerhäuser, enge Gässchen und sehenswerte Kirchen lohnen einen Aufenthalt in Nevers. Viele Pilger kommen nach Nevers, um der Heiligen Bernadette zu huldigen. Der bis heute unversehrte Leichnam der Nonne, der als kleines Mädchen die Jungfrau Maria in Lourdes erschienen war, ruht in einem gläsernen Sarg in einer Kapelle und wird von zahlreichen Gläubigern aus aller Welt besucht. Doch nicht nur deshalb ist Nevers touristisch interessant, was sich im guten Angebot an Unterkünften in der burgundischen Stadt widerspiegelt. Nutzen Sie die Vorteile von Hotels.com für Ihre Reiseplanung und buchen Sie Ihr Hotel in Nevers bequem und zuverlässig dank unserer großen Erfahrung in der Tourismusbranche. Mit einer guten Vorbereitung wird Ihr Aufenthalt zum Erfolg. Hotels.com ist dafür der richtige Ansprechpartner.

Was erwartet Sie in Nevers?

Als jahrhundertealter Bischofssitz verfügt Nevers über viele Sakralbauten, die es zu besichtigen lohnt. Außer der Kapelle des Espace Bernadette Soubirous, in der die Heilige Bernadette aufgebahrt ist, gehört die Kathedrale St-Étienne de Nevers zum Pflichtprogramm jedes Stadtrundgangs. Sie ist ein Vorzeigewerk romanischer Baukunst und steht bereits seit 1840 unter Denkmalschutz. Vielseitig sind auch die weltlichen historischen Gebäude, die es in Nevers zu bestaunen gibt. Am Ufer der Loire steht der Tour Goguin, ein Überbleibsel der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Der ehemalige Eckturm wurde später zur Windmühle umgebaut. Ein weiterer Rest der Stadtmauer ist der quadratische Turm Porte du Croux. Der einstige Haupteingang beherbergt heute ein Museum für Archäologie, in dem Skulpturen und römische Antiken ausgestellt sind. Ein weiterer Blickfang der zentralfranzösischen Kleinstadt ist die Porte de Paris, ein Triumphbogen aus dem 18. Jahrhundert. Durch ihre zentrale Lage sind die meisten Hotels in Nevers ein guter Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang. Das Hôtel de Ville, das Rathaus, ist ein sehenswerter Bau aus dem 19. Jahrhundert, das bei einem Spaziergang ebenso ins Auge sticht wie die vielen alten Bürgerhäuser aus den letzten sieben Jahrhunderten.

Tipps für den Kontakt mit Einheimischen in Nevers

Die Bewohner von Nevers sind richtige Schleckermäuler. Zahlreiche lokale Spezialitäten versüßen Ihnen den Tag. Wie wäre es mit einem Négus- Karamellbonbon zum Nachmittagskaffee? Oder Sie beweisen sich als echter Nevers-Kenner, indem Sie ein Nougatine-Bonbon oder Petit-Marinier-Sandkekse bestellen. Aus den 50er Jahren stammt das Chapeau Morvandiau, eine köstliche Eisspezialität, die sich in den letzten Jahren bei Einheimischen und Touristen der burgundischen Stadt wieder zunehmender Beliebtheit erfreut und die sich gewiss auch auf der Speisekarte vieler Unterkünfte in Nevers als Dessert finden lässt. Für Liebhaber der schönen Künste hat Nevers eine ruhmreiche Vergangenheit in der Porzellanherstellung zu bieten. Die Einheimischen sind stolz auf ihre alten Fayence-Werkstätten, die zum Teil besichtigt werden können. Besucher wie Ortsansässige wissen auch die idyllische Lage der Stadt am Fluss zu genießen. Fragen Sie in Ihrem Hotel in Nevers nach den schönsten Routen für einen Spaziergang im Grünen. Entlang der Loire finden sich zahlreiche Hinweistafeln, die über Flora und Fauna informieren. Auch per Fahrrad kann man herrliche Ausflüge in die Umgebung unternehmen.