Hotels in Roanne

Hotelsuche für Roanne

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Roanne finden und buchen

Wie Sie mit mit Hotels.com Ihr ideales Hotel in Roanne finden

Die recht zentral gelegene 35 Tausend Einwohner Stadt Roanne liegt am Oberlauf der Loire sowie am Canal de Roanne à Digoin. Hier laufen außerdem der Renaison und der Rhins in die Loire. Die Stadt zählt zu einer der idyllischsten und kulinarisch signifikantesten Städte Frankreichs. Neben dem Tourismus ist die Stadt vor allem wegen dem  Musée de Beaux-Arts et d'Archéologie Joseph Déchelette bekannt. Egal welcher Aspekt einen in die Stadt lockt, Hotels.com bietet für jeden Geschmack das perfekte Hotel in Roanne. Die Favoriten der Hotels.com-Experten gehören immer zu den besten Unterkünften, allerdings kann man auch selbst Optionen eruieren und nach Preis, Kategorie und Gästebewertung filtern. Hotels.com zeigt neben den oben genannten Punkten auch zahlreiche Gästebewertungen der Hotels und Pensionen in Roanne an. Diese stammen garantiert von verifizierten Nutzern und geben beim Buchen ein sicheres Gefühl. Mit Hotels.com ist man bei der Hotelsuche immer vorne dabei und die zahlreichen Bilder der Hotels in Roanne machen Vorfreude auf den nächsten Urlaub.

Sehenswürdigkeiten in Roanne

Roanne ist vor allem Feinschmeckern vermutlich schon lange ein Begriff. Die Stadt ist für ihre Küche und vor allem der Küche der Gebrüder Troisgros bekannt. Das Restaurant von Marie-Pierre und Michel wurde seit über 35 Jahren ununterbrochen im Michelin Restaurantführer mit drei Sternen, der höchstmöglichen Wertung, ausgezeichnet. Bei so gutem Essen darf ein Glas Wein dazu nicht fehlen. Roannes Weinregion bezeichnet sich Côte Roannaise. Neben eigener Ambitionen beste Qualität zu garantieren, lassen sich die Weinbauern dieser Region zudem von der Appellation d'Origine Contrôlée kontrollieren. Wer sich in einem Hotel in Roanne niedergelassen hat, sollte sich zwischen den Mahlzeiten auch das nach Joseph Déchelette benannte Archäologische Museum nicht entgehen lassen. Es stellt neben zahlreichen Artefakten aus der Urgeschichte auch Exemplare der Römischen Antike aus. Weitere interessante Museen sind das Écomusée du Roannais, welches sich der Textilindustrie der Region widmet, sowie das Métiers d'Art, welches sich mit traditionellem Kunsthandwerk beschäftigt.

Tipps, damit  die Verständigung mit den Ortsansässigen in Roanne klappt

Roanne ist eine klassisch französische Stadt mit stolzen Einwohnern. Hotels in Roannes sowie Sehenswürdigkeiten und Museen haben in der Regel mehrsprachiges Personal. Weiter außerhalb des Zentrums steigt allerdings die Wahrscheinlichkeit, dass man ohne Französischkenntnisse nur schwer Informationen erhält. Viele der Einheimischen, vor allem aus den jüngeren Generationen, sprechen in der Regel Englisch. Dies liegt unter anderem an der internationalen Präsenz in der Stadt und ist ein Resultat der international anerkannten Universität von Nantes. Als Gast sollte man dies allerdings nicht als Selbstverständlichkeit ansehen. Die Einheimischen der Stadt sind sehr künstlerisch veranlagt. Jedes Jahr veranstalten sie ein Festival für Kurzfilme, betreiben mit Nachbargemeinden eine öffentliche Musikschule, haben unter sich professionelle Schauspieler, die im Stadttheater auftreten als auch ihre wohlbekannten Chefs. Ein Detail das man diesbezüglich in Roannes beachten sollte sind die Essenszeiten. Die Einheimischen sind es gewohnt zwischen 12 und 14 Uhr und zwischen 19 und 22 Uhr zu speisen und betreiben viele Restaurants dementsprechend.