Bed and Breakfasts in Paris

Eines der 10 beliebtesten Reiseziele von Reisenden aus Deutschland

Hotelsuche

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Ihr Bed and Breakfast in Paris

Wann finde ich die besten Angebote für Bed & Breakfasts in Paris?

Die französische Hauptstadt wird ganzjährig gern von Urlaubern besucht. Die enorme Vielfältigkeit der Metropole spiegelt sich auch im großen Angebot bei den Bed and Breakfasts in Paris wider. Die zentrale Lage in Europa und die gute Anbindung durch Autobahn, Zug und Flugzeug zieht unzählige Gäste an – entweder für einige Tage oder auch nur für ein Wochenende. Im Sommer während der Hochsaison und insbesondere rund um den Nationalfeiertag am 14. Juli herum kann es durchaus vorkommen, dass die Unterkünfte schnell ausgebucht sind. Planen Sie deshalb frühzeitig, um sich günstige Preise zu sichern.

Die besten Bed & Breakfasts in Paris

Das Chambre d'Hôtes – Chez Kate liegt etwa 14 Kilometer südöstlich vom Pariser Stadtzentrum und punktet mit einer Sauna und einem herrlichen Garten. Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden. Ein Bed and Breakfast in Paris mit toller Atmosphäre ist das Les Suites de Vanves unweit des Bois de Boulogne. Diese tolle Lage, die alle Sehenswürdigkeiten schnell erreichbar macht, sowie der große Komfort begeistern die Urlauber. Im Paris Square wohnen Sie nur fünf Gehminuten vom Arc de Triomphe und den Champs-Élysées entfernt mitten im Herzen von Paris.

In welchen Gegenden von Paris findet man gute Bed & Breakfasts?

Die Metropole Paris bietet Bed & Breakfasts im ganzen Stadtgebiet. Kulturinteressierte wählen dabei gerne Unterkünfte im Montmartre, um das legendäre Flair dieses Künstlerviertels zu erleben. Vom höchstgelegenen Punkt aus genießen Sie eine schöne Aussicht auf die Stadt. Auch der Marais ist ein beliebter Stadtteil von Paris, der sich am rechten Seineufer befindet. Zu den dortigen Highlights gehören das Centre George Pompidou, der wunderschöne Place des Vosges sowie zahlreiche Cafés, Bars und Boutiquen. Ein Bed & Breakfast am Bois de Boulogne im Westen der Stadt bietet sich vor allem für Familien an. Von hier aus erreichen Sie nicht nur den Eiffelturm schnell, sondern genießen auch vor Ort das breite Freizeitangebot des angrenzenden Parks mit Fahrrad- und Bootsverleih.

Was bieten die Bed & Breakfasts in Paris?

Reisende, die Wert auf Gemütlichkeit und persönlichen Service legen, sind in den Bed and Breakfasts in Paris gut aufgehoben. Viele der Unterkünfte muten wie kleine Boutique-Hotels an und begeistern mit schickem Design. Das petit-déjeuner – das Frühstück – ist meist im Preis inbegriffen und Baby- oder Kinderbetten können häufig zur Verfügung gestellt werden. Die meisten B&Bs in Paris sind klein und haben nur wenige Zimmer. Dementsprechend schenken Ihnen die Gastgeber ihre Aufmerksamkeit und stehen Ihnen gerne mit hervorragenden Insidertipps zu Seite.

Wie viel kosten Bed & Breakfasts in Paris normalerweise?

Ein Doppelzimmer in einem Bed and Breakfast in Paris zur Hauptreisezeit im Sommer kostet Sie zwischen 180 und 280 Euro pro Nacht. Günstiger wird es im Umland, dort bekommen Sie ein Doppelzimmer im Sommer bereits ab 80 Euro pro Nacht. Grundsätzlich gilt, dass Sie mit größerer Nähe zum Stadtzentrum mehr zahlen. Wer flexible Reisedaten hat, findet vor allem im Herbst und zu Anfang des Jahres attraktive Angebote. Auf jeden Fall lohnt es sich, rechtzeitig zu buchen, damit Sie Ihre favorisierte Unterkunft zum gewünschten Termin erhalten.

Reiseführer für Paris

Reiseführer für Paris

Hotels.com™ Rewards

Nach jeder 10. Übernachtung gibt es 1 Bonusnacht

Achten Sie auf Insiderpreise für ausgewählte Hotels