Hotels in Málaga

Hotelsuche

Nach 10 Übernachtungen erhalten Sie 1 Bonusnacht*!

Achten Sie auf Insiderpreise für ausgewählte Hotels

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
=

Last-Minute-Angebote in Málaga

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Bestpreisgarantie

Das richtige Hotel in Málaga finden und buchen

Hotels in Málaga

Die Stadt Málaga ist dank ihrer angenehmen mediterranen Temperaturen das ganze Jahr über ein Besuchermagnet. Die Gegend lockt mit einigen goldenen und sonnenverwöhnten Stränden, die sich bis zu dem glitzernden, kristallklaren Ufer des Mittelmeers erstrecken. Auch die Stadt selbst hat einiges zu bieten.
Neben den vielen Museen und historischen Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Stadt viele Bars, in denen Sie vor der Hitze Zuflucht finden und einen köstlichen Cocktail sowie frische Meeresfrüchte genießen können. Hotels.com hilft Ihnen dabei, die besten Hotels in Málaga zu finden.

Sehenswürdigkeiten

Ihr Aufenthalt in Málaga ist nicht komplett ohne einen Ausflug zum Strand. Die sanft goldene Playa de la Malagueta ist der Hauptstrand der Stadt und bietet jede Menge Platz für Sandburgen und Sonnenanbeter. Von hier aus haben Sie zudem einen guten Ausblick auf die hohen Gebäudekomplexe, die vor dem Strand emporragen. Ein Stück weiter die Küste hinunter finden Sie etwas abgeschiedenere, ruhigere Strände. Die Stadt selbst hat auch jede Menge zu bieten.

Die Kathedrale Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación besticht mit einem aufwändig verzierten, cremeweißen Mauerwerk im Renaissance-Stil. Sie bietet sowohl von außen als auch von innen einen faszinierenden Anblick, der das Herz eines jeden geschichtsinteressierten Besuchers höher schlagen lässt. Die Kathedrale liegt in der Innenstadt, sodass Sie im Anschluss durch die umliegenden Geschäfte bummeln oder sich in einem der Cafés niederlassen können.
Kunstliebhaber sollten auf keinen Fall das stilvolle Museo Picasso verpassen – Málaga ist die Geburtsstadt des berühmten Künstlers.

Hotels in Málaga

Ihr Aufenthalt in Málaga ist nicht komplett ohne einen Ausflug zum Strand. Die sanft goldene Playa de la Malagueta ist der Hauptstrand der Stadt und bietet jede Menge Platz für Sandburgen und Sonnenanbeter. Von hier aus haben Sie zudem einen guten Ausblick auf die hohen Gebäudekomplexe, die vor dem Strand emporragen.
Ein Stück weiter die Küste hinunter finden Sie etwas abgeschiedenere, ruhigere Strände. Die Stadt selbst hat auch jede Menge zu bieten. Die Kathedrale Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación besticht mit einem aufwändig verzierten, cremeweißen Mauerwerk im Renaissance-Stil.

Sie bietet sowohl von außen als auch von innen einen faszinierenden Anblick, der das Herz eines jeden geschichtsinteressierten Besuchers höher schlagen lässt. Die Kathedrale liegt in der Innenstadt, sodass Sie im Anschluss durch die umliegenden Geschäfte bummeln oder sich in einem der Cafés niederlassen können.
Kunstliebhaber sollten auf keinen Fall das stilvolle Museo Picasso verpassen – Málaga ist die Geburtsstadt des berühmten Künstlers.

Ihre Ausgangsbasis

Wenn Sie möglichst viel Sonne tanken möchten, sollten Sie sich eine Unterkunft in unmittelbarer Strandnähe suchen. Glücklicherweise gibt es einige gute Hotels entlang der Paseo De Sancha. Von hier aus haben Sie nicht nur einen großartigen Ausblick auf den glitzernden Küstenstreifen, die Playa de la Malagueta ist außerdem nur einen Katzensprung entfernt. Wenn Ihr Fokus eher auf den urbanen Attraktionen liegt, sollten Sie eine Unterkunft im Centro histórico in Erwägung ziehen: Hier können Sie alle Angebote der Stadt optimal nutzen, von den bunten, expressiven Kunstwerken im Museo Picasso bis hin zum schillernden Nachtleben mit all seinen Bars und Clubs.
Sie mögen es etwas abgeschiedener? Dann sollten Sie sich außerhalb der Stadt in der Gegend des Parque Del Oeste eine Unterkunft suchen.

So gelangen Sie nach Málaga

Der Flughafen Málaga – Costa del Sol ist einer der größten Flughäfen in Spanien. Er ist gut vernetzt und Sie gelangen von hier aus leicht mit dem Zug, Bus und per Taxi in die Stadt. Der Bahnhof von Málaga bietet Verbindungen zu anderen Küstenstädten wie etwa Torremolinos an.

Einem Tagesausflug steht somit nichts im Wege. In der Stadt selbst sind viele Einheimische mit dem Fahrrad unterwegs. Málaga verfügt über viele Fahrradrouten und ist daher optimal für eine Erkundungstour auf zwei Rädern geeignet. Besonders beeindruckend ist eine Radtour entlang der Küstenstraßen, die einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft und das Meer bieten.

Reiseführer für Málaga