Hotels in Lüneburg

Hotelsuche für Lüneburg

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Lüneburg finden und buchen

Buchen Sie mit Hotels.com das beste Hotel in Lüneburg

Die Hansestadt Lüneburg liegt im Norden Deutschlands im Bundesland Sachsen, am Rande der Lüneburger Heide. Die Hanse war ein Zusammenschluss deutscher Kaufleute im Mittelalter, der zahlreichen Orten einst zu einer Blütezeit verholfen hat. Durch intensiven, weltweiten Handel brachten es diese Städte im Lauf der Zeit zu großem Wohlstand. Lüneburg verdankt seinen Erfolg dem Handel mit Salz, über Tausend Jahre lang wurde in der Saline von Lüneburg Salz gesiedet. Heute ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Lüneburg, aber es gibt nach wie vor auch viele Gewerbebetriebe in der Stadt. Geschäftsreisende finden auf Hotels.com, einer der führenden Hotelbuchungs-Plattformen, zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Lüneburg, die Konferenzräume und Business-Leistungen anbieten. Viele Filter ermöglichen die gezielte Suche nach einem Hotel in Lüneburg, das die Bedürfnisse aller Reisenden berücksichtigt. Familien mit Kindern können auf Hotels.com Unterkünfte in Lüneburg suchen, die Babybetten oder Kinderbetreuung anbieten. Sie können auch Filter für barrierefreie Zimmer, Fitness- oder Wellnessbereiche, Internetzugang oder kostenloses WLAN verwenden. Möchten Sie, dass das Frühstück im Preis inbegriffen ist, oder legen Sie Wert auf ein hauseigenes Restaurant? Auf Hotels.com werden alle Reisenden mit nur einem Klick fündig!

Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

Der historische Kern der Stadt mit seinen alten Kaufhäusern ist heute noch erhalten. Zu den Sehenswürdigkeiten von Lüneburg zählen die vielen mittelalterlichen Giebelhäuser im Stil der Backsteingotik, die Sie bei einem Stadtrundgang sehen können. Das Alte Rathaus ist eigentlich ein Ensemble aus Einzelbauten, dieser „Lüneburger Rathauskomplex“ kann teilweise besichtigt werden. Am Alten Hafen steht das Alte Kaufhaus, in dem im Mittelalter Fisch verkauft wurde. Dieser Hafen diente früher als Umschlagplatz für das Salz, das von hier nach Lübeck verschifft wurde. Der heute noch funktionstüchtige Alte Kran gilt als inoffizielles Wahrzeichen der Stadt. In Lüneburg wird seit vielen Jahrhunderten Bier gebraut, und hier befindet sich auch das einzige Brauereimuseum Norddeutschlands. Auch das Deutsche Salzmuseum ist einen Besuch wert und gibt gute Einblicke in die Vergangenheit der Stadt. Das rund 600 Jahre alte Brömsehaus ist eines der ältesten Bürgerhäuser Lüneburgs. Von den gemütlichen Hotels in Lüneburg sind diese Sehenswürdigkeiten allesamt leicht zu erreichen.

Lüneburg – Land und Leute

In den Gassen der verkehrsberuhigten Innenstadt können Sie entspannt flanieren und einkaufen. Viele Geschäfte befinden sich in den alten Giebelhäusern, das Einkaufen wird durch diese mittelalterliche Kulisse zu einem besonderen Erlebnis. Für eine ausgedehnte Kneipentour empfiehlt sich der direkt am Wasser gelegene Stintmarkt, wo sich ein Lokal an das andere reiht. Auch in der Schröderstraße befinden sich zahlreiche Cafés und Bars, in denen sich die Ortsansässigen gerne treffen. Aber auch die Mitarbeiter Ihres Hotels in Lüneburg werden Ihnen gerne Tipps für nahegelegene Restaurants geben, die Ihrem Reisebudget entsprechen. Eine gastronomische Spezialität der Region ist der Heidehonig, mit Honig aus der Lüneburger Heide, der sich ideal als Urlaubsgeschenk eignet. Heidekartoffeln werden zu vielen Gerichten als Beilage gereicht, sie sind das bedeutendste landwirtschaftliche Produkt dieser Region. Auch Spargel und Buchweizengerichte sind beliebte regionale kulinarische Spezialitäten. Das ganze Jahr hindurch können Sie in Lüneburg an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen, die Lüneburger Sülfmeistertage sind bei der Bevölkerung sehr beliebt, wie auch der jährliche Martinimarkt, der Frühjahrsmarkt, das Lüneburger Stadtfest oder der historische Christmarkt.