Hotels in Gelsenkirchen

Hotelsuche für Gelsenkirchen

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Das richtige Hotel in Gelsenkirchen finden und buchen

Highlights von Gelsenkirchen

Gelsenkirchen ist eine weltoffene Stadt mit vielen Erholungsräumen und einem vielfältigen kulturellen Angebot. Bauwerke verschiedenster Architekturströmungen sorgen für ein abwechslungsreiches Stadtbild. Mit insgesamt über 7 Millionen Quadratmetern Grünfläche ist Gelsenkirchen eine sehr naturnahe Stadt. Zahlreiche Parks wie der Nordsternpark, Seen oder der Rhein-Herle-Kanal regen zu ausgedehnten Spaziergängen an. Neben einem vollen Veranstaltungs- und Festival-Kalender hat die Stadt auch ganzjährig so manches Highlight zu bieten. Kultur- und Kunstinteressierte erwartet eine lebendige Szene mit zahlreichen Galerien und Museen.

Hotels in Gelsenkirchen

Die Auswahl an Hotels in Gelsenkirchen ist überschaubar, hat aber für jeden Geldbeutel passende Hotelpreise und für jeden Anspruch das Richtige zu bieten. Es gibt mehrere familienfreundliche Hotels mit guten Bewertungen, deren Ausstattung und Service auf einen Aufenthalt mit Kindern ausgerichtet sind. Die Hotellandschaft in Gelsenkirchen besteht überwiegend aus Hotels mit 3 oder 4 Sternen, und zeichnet sich durch einen Fokus auf Erholung und Entspannung aus – beispielsweise mit hoteleigener Sauna. Häufig stehen sportliche Freizeitangebote wie Squash, Bootsausflüge oder ein Fahrradverleih zur Verfügung. Auch Hundebesitzer können sich darauf freuen, die weitläufigen Grünflächen der Stadt mit ihren vierbeinigen Freunden zu erkunden: Haustiere sind in vielen Hotels erlaubt – und auch willkommen.

Ihre Ausgangsbasis in Gelsenkirchen

Wer sich für historische Architektur und Geschichte interessiert, ist in der Altstadt von Gelsenkirchen am besten aufgehoben. In der „Flora“, wo sich seit 20 Jahren die Kulturszene von Gelsenkirchen trifft, finden regelmäßig Literatur-, Theater- und Musikveranstaltungen statt. Das Viertel Schalke, wo der gleichnamige Fußballverein ansässig ist, ist nicht nur für Sportfreunde interessant. Hier findet sich, am Rande zur angrenzenden Altstadt, das „Musiktheater im Revier“. Die Hotels in der Gegend sind auf Freunde von Fußball und Musik eingestellt. Für Nachteulen empfiehlt sich das Viertel Buer, das nördliche Zentrum der Stadt. Buer verfügt über eine eigene Altstadt und umfasst zugleich mehrere Grünanlagen, darunter die wunderschöne Parklandschaft um das Schloss Berge.

Sehenswürdigkeiten in Gelsenkirchen

In der einzigartigen ZOOM Erlebniswelt können Besucher an einem einzigen Tag Alaska, Afrika und Asien „bereisen“ und dort beheimatete Tiere bewundern. Dieser zoologische Garten beherbergt über 900 Tiere in extrem weitläufigen und besonders naturnah gestalteten Anlagen. Naturfreunde sollten sich den Besuch der Halde Rheinelbe im Emscher Landschaftspark, dem grünen Zentrum von Gelsenkirchen, nicht entgehen lassen. Verschlungene Wege führen zur „Himmelstreppe“, einer eindrucksvollen Konstruktion des Künstlers Hermann Prigann, die sich auf dem Gipfel der Halde erhebt. Doch nicht nur die Halde selbst, auch der Ausblick über Gelsenkirchen und die angrenzenden Städte ist den Anstieg wert. In der berühmten Veltins-Arena bestreitet der Fußballverein Schalke 04 seine Heimspiele. Das Schalke-Museum auf dem Gelände des Stadions sollte sich kein Fußballfan entgehen lassen.

Anreise nach Gelsenkirchen

Die drei am nächsten gelegenen Flughäfen liegen in Dortmund und Weeze, die von Flughäfen aus ganz Europa frequentiert werden, und in Düsseldorf, von wo aus Sie zahlreiche internationale Flugverbindungen haben. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie jeweils ein bis eineinhalb Stunden ins Zentrum von Gelsenkirchen. Oder Sie fahren mit dem Zug: Seit 2012 verbindet der Hamburg-Köln-Express den Hauptbahnhof Gelsenkirchen mit mehreren Großstädten zwischen Hamburg und Frankfurt am Main. Ebenfalls seit 2012 wird der Bahnhof regelmäßig von einer Intercity-Linie der Deutschen Bahn frequentiert, sodass Sie etwa von Köln oder Stuttgart aus ohne Umstieg nach Gelsenkirchen gelangen. Darüber hinaus wird Gelsenkirchen von einigen Regionallinien bedient, wie etwa dem Rhein-Haard-Express.