Zur Hauptseite

Günstige Hotels in Düsseldorf

Finden Sie die ideale Unterkunft

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Hilfreiche Infos zu günstigen Unterkünften in Düsseldorf

Düsseldorf ist nicht nur die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, sondern auch ein vielseitiges Reiseziel. Dabei müssen Düsseldorfer Hotels nicht unbedingt teuer sein: Im Stadtteil Bilk bietet sich dem Besucher das studentische Leben der Stadt mit günstigen Hotels, ausgeflippten Boutiquen und lebhaften Kneipen. Auch Oberbilk ist von Studenten und Arbeitern geprägt und eine tolle Gegend, wenn Sie auf der Suche nach günstigen Hotels in Düsseldorf sind. Das Szeneviertel Flingern bietet sich für Reisende mit schmalem Budget an, finden sich hier doch günstige Unterkünfte, zahlreiche Kulturangebote zum kleinen Preis und interessante Läden mit ausgefallenem Angebot.

Günstige Hotels in Düsseldorf

Die Auswahl an günstigen Hotels in Düsseldorf ist groß und es sollte jeder ein Hotel nach seinem Geschmack finden. Besonders beliebt ist das ibis Düsseldorf Hauptbahnhof, das zentral in der Nähe am Düsseldorfer Hauptbahnhof liegt. Günstig und toll gelegen ist auch das EU Centralhotel Im Tönnchen, das kostenlosem Internetzugang offeriert und ab 52 Euro pro Zimmer buchbar ist. Wer ein günstiges Hostel sucht ist im Backpackers Düsseldorf genau richtig. Zentral in der Friedrichstadt überzeugt es mit einem fairen Preis.

Gastronomie in Düsseldorf

Günstiges, aber dennoch hochwertiges und köstliches Essen finden Sie in Düsseldorf vor allem in den vom Studentenleben geprägten Vierteln, wie etwa in Bilk, wo neben günstigen Restaurants auch die Uni-Mensa und Imbisswagen ein tolles Angebot haben. In Oberbilk und Flingern gibt es viele Kneipen, die auch kleine Speisen zu niedrigen Preisen anbieten und auch auf den Wochenmärkten bieten sich viele Möglichkeiten sich mit günstigen Lebensmitteln zu versorgen. Ein echter Tipp sind auch die zahlreichen Mittagskantinen, die mit einem überraschend vielseitigen Angebot aufwarten. Auch Foodsharing wird in Düsseldorf betrieben und hilft nicht nur dabei, Geld, sondern auch Ressourcen zu sparen.

Günstige Aktivitäten in Düsseldorf

Wem der Sinn nach Kultur steht, kann in den städtischen Museen eine Stunde vor der Schließung gratis die abwechslungsreichen Ausstellungen besuchen. Auch der Kulturverein Metzgereischnitzel verlangt keinen Eintritt bei seinen zahlreichen Veranstaltungen, ebenso wie die Stadtbibliothek bei manchen Events. Zudem gibt es zahlreiche Feste, wie den Japan-Tag, den Israel-Tag, das Chinafest oder das Frankreichfest, bei denen den Gästen zahlreiche günstige Unterhaltungsmöglichkeiten geboten werden. Ein Bummel durch die abwechslungsreichen Stadtviertel ist ebenfalls vollkommen kostenlos, genau wie der Besuch in einem der schönen Parks der Stadt. Bei schönem Wetter ist auch ein Spaziergang an der Rheinuferpromenade unbedingt empfehlenswert, wo zahlreiche Cafés und Bars zum Verweilen einladen. Auch der Medienhafen ist eine Besichtigung wert. Hier können Sie architektonische Meisterwerke bestaunen und anschließend einen Snack in einem der günstigen Restaurants genießen.

Günstig fortbewegen in Düsseldorf

Reisen in Düsseldorf muss nicht teuer sein. Bei einem kleinen Budget empfiehlt sich das Nutzen der öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bus oder Rheinbahn. Mit einer speziellen App kann man sich sogar das Lösen von Kurzstreckentickets oder Tickets der Preisstufe A sparen, stattdessen wird mit dem Anschauen eines Werbespots bezahlt. Wer lieber die Privatsphäre eines Autos genießt, kann einen der Carsharing-Anbieter der Stadt aufsuchen und ein Auto mieten. Ideal im Sommer ist das Leihen von Rädern, mit denen die Stadt nicht nur kostengünstig, sondern auch umweltschonend erkundet werden kann. Die Mitarbeiter der günstigen Hotels in Düsseldorf vermitteln gerne die entsprechenden Adressen.

Reiseführer für Düsseldorf

Sparen Sie mit Insiderpreisen mehr

Sichern Sie sich Sofortrabatte dank Insiderpreisen