Hotels in Chiemsee

Hotelsuche für Chiemsee

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Chiemsee finden und buchen

Hotels in Chiemsee

Lust auf frische Luft und Erholung in der Natur? Wie wäre es mit einem Abstecher an den Chiemsee im bayrischen Alpenvorland? Dieser in der malerischen Region Chiemgau gelegene See zieht Vorteil aus seiner unmittelbaren Nähe zu den Chiemgauer Bergen. Mehrere kleine Inseln in der Mitte des Sees verleihen ihm einen ganz besonderen Reiz. Auf einer dieser Inseln mit dem Namen „Fraueninsel“ liegt ein Nonnenkloster, die „Herreninsel“ dahingegen beherbergt zwei Schlösser. Die übrigen Inseln sind unbewohnt und mit niedrigen Bäumen bewachsen.

Sehenswürdigkeiten

Das Neue Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel, auch unter dem Namen „Neues Schloss Herrenwörth“ bekannt, wurde 1878 unter der Herrschaft des sogenannten „Märchenkönigs“ Ludwigs II nach dem Vorbild des französischen Schloss Versailles erbaut. Der Garten mit seiner schlichten, grafischen Gestaltung ist charakteristisch für die französischen Gärten, die gerade Linien und geometrische Formen bevorzugen. Obgleich Ludwig II darauf bestanden hatte, dass nach seinem Ableben niemand das Schloss betreten und dieses vollständig zerstört werden sollte, wurde das Schloss nur wenige Wochen nach seinem Tod der Weltöffentlichkeit zugänglich gemacht. Mittlerweile ist das Schloss ganzjährig geöffnet und es finden regelmäßig Führungen statt. Ebenfalls auf der Herreninsel befindet sich das Alte Schloss Herrenchiemsee, ein ehemaliges Kloster. Ursprünglich wurde dieses Kloster durch Eustasius, den Abt des Klosters Burgund zwischen 620 und 629 gegründet und ist damit das älteste bayrische Kloster. Heutzutage befinden sich im Ost- und Südflügel des Gebäudes ein Museum, im Nordflügel ist eine Gemäldegalerie untergebracht.

Hotels in Chiemsee

Auf der Suche nach der geeigneten Unterkunft? Rund um den See liegen mehrere hübsche Hotels. Vielleicht ist ja ein Hotel mit Blick auf den See genau das, was Sie suchen? Direkt am Westufer des Sees finden Sie zahlreiche typisch bayrische Hotels der Mittelklasse mit einzigartiger Atmosphäre. Genießen Sie auch die typischen regionalen Spezialitäten im Restaurant mit Blick auf den See! Am Nordufer des Sees befinden sich ebenfalls verschiedene Hotels der Ober- und Mittelklasse, mit perfekter Ausstattung für Tagungen und Seminare. Wenn Sie den Kontakt zur Natur suchen, sollten Sie eventuell eine Unterkunft in einem der urigen Berggasthöfe an der Südseite des Sees wählen: ideal für Wanderer und Fahrradtouristen in unmittelbarer Nähe der Chiemgauer Berge.

Ihre Ausgangsbasis

Je nachdem, ob Sie die Region Chiemgau als Tourist oder geschäftlich bereisen, sollten Sie Ihr Hotel entsprechend auswählen. Die am Nordufer des Sees gelegenen Hotels sind sowohl von München als auch von Salzburg aus gut zu erreichen und bietet des Weiteren eine perfekte Ausstattung für geschäftliche Verhandlungen. Für Urlauber sind besonders die Hotels und Gasthäuser am West- und Südufer zu empfehlen. Hier erleben Sie typisch bayrischen Frohsinn in ländlicher Atmosphäre, außerdem befinden Sie sich in nächster Nähe zu den Rad- und Wanderwegen rund um den See und in der näheren Umgebung. Ideal für einen gemütlichen und entspannenden Familienurlaub an der frischen Luft!

Transport und Verkehr - Chiemsee

Mit dem Auto gelangen Sie über die Autobahn A8 an den Chiemsee. Der nächstgelegene Flughafen ist Salzburg (SZG) bzw. München (MUC). Von Salzburg aus fährt im Anschluss daran ein Zug über Freilassing bis Übersee. Vom Münchener Hauptbahnhof aus fährt ein Bus bis nach Bernau. Vor Ort können Sie dann jeweils mit einem Taxi bis zu Ihrem Hotel weiterfahren. Die Region um den Chiemsee verfügt über ein gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Chiemsee-Ringbuslinie gelangen Sie problemlos in die umliegenden Ortschaften, Fahrräder können gegen einen Aufpreis von 1 Euro ebenfalls mitgenommen werden.