Hotels in Frechen

Hotelsuche für Frechen

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Das richtige Hotel in Frechen finden und buchen

Highlights von Frechen

Die Stadt Frechen gehört zum Rheinischen Braunkohlerevier und glänzt mit ihrer unmittelbaren Nähe zur Domstadt Köln im Westen. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage und der vielen günstigen Hotels ist Frechen zudem der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die gesamte Region – sogar bis in die Niederlande. Mit gut 52.000 Einwohnern handelt es sich um einen eher überschaubaren Ort, der dennoch mit seiner kulturellen Vielfalt, wie zum Beispiel der reichen Amateurtheater-Szene, auf sich aufmerksam machen kann. Darüber hinaus gilt Frechen ausdrücklich als Töpferstadt, woran das örtliche Keramikmuseum Sie noch heute erinnert.

Hotels in Frechen

Die Auswahl an günstigen Hotels in Frechen ist gut. Immerhin bietet der Ort vor allem 2- und 3-Sterne-Hotels, unter denen sich auch einige internationale Hotelketten befinden, ein Zuhause. Die meisten Hotel-Angebote in Frechen sind insofern reizvoll, als dass fast alle Hotels der Stadt Ihnen kostenloses WLAN sowie gute Parkmöglichkeiten anbieten. Wer es besonders günstig mag, steigt in einem Motel oder in einer kleinen Pension ab. Praktische, saubere und angenehm helle Zimmer erwarten Sie in vielen Hotels in Frechen, wobei die meisten Häuser über einen guten bis sehr guten Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr verfügen.

Ihre Ausgangsbasis in Frechen

In der Innenstadt von Frechen leben nicht nur über 40 Prozent der Anwohner, sondern sie ist auch der ideale Ausgangspunkt für Reisen in Frechen. Immerhin können Sie Shopping, Restaurants sowie die kulturelle Vielfalt von Frechen in der Innenstadt sogar fußläufig wahrnehmen. Wer hingegen die schnelle Anbindung an die Nachbarstadt Köln sucht, kommt am besten in Frechen-Königsdorf unter. Dies ist der zweitgrößte Stadtteil von Frechen, sodass hier ebenfalls für eine sehr gute Infrastruktur gesorgt ist. Falls Sie sich eher beschauliche Ruhe wünschen, sind Sie in Frechen-Buschbell sehr gut aufgehoben, wo charmanter Dorfcharakter auf Sie wartet.

Sehenswürdigkeiten in Frechen

Die Sehenswürdigkeiten-Landschaft gestaltet sich in Frechen erstaunlich vielseitig. An oberster Stelle ist jedoch ein Besuch der Abtei Brauweiler zu nennen. Die ehemalige Benediktinerabtei gilt als Wahrzeichen des Gebiets gilt und besticht mit ihrer bezaubernden Architektur. Im gesamten Rheinland gibt es zudem kaum einen größeren romanischen Kirchenbau als diesen. Die zwei Orgeln sowie das 7-stimmige Glockengeläut machen den Charme der Abtei ebenso aus.
Im Frechener Erlebnisbad fresh-open kommen nicht nur Sie auf Ihre Kosten, sondern auch Ihr Nachwuchs wird Spaß haben. Der Wasserpark hat sogar ein Terrassenfreibad sowie eine 101 Meter lange Wasserrutsche zu bieten.
Das örtliche Keramikmuseum, welches den treffenden Namen Keramion trägt, sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Dort ist von historischer über moderner bis hin zu zeitgenössischer Keramik alles dabei, was das Herz begehrt. Entspannung und Kultur kommen in Frechen also nicht zu kurz.

Anreise nach Frechen

Von Frechen aus ist es nur ein Katzensprung bis Köln, sodass die Anreise bequem per Bahn, Auto oder Flugzeug über den Airport Köln/Bonn möglich ist. Sowohl die A1 als auch die A4 verlaufen unmittelbar entlang der Stadtgrenze beziehungsweise durch den Ort. Mit dem öffentlichen Nahverkehr und per Auto erreichen Sie Düsseldorf in unter einer Stunde, sodass Auslands- wie Inlandsflüge vom dortigen Flughafen wahrgenommen werden können. Ob Wuppertal und Mönchengladbach im Norden oder Bonn im Süden, die Stadt hat viele Ausflugsmöglichkeiten im Umland zu bieten. Auch der Besuch des Nationalparks Eifel ist denkbar. In einer Stunde fahren Sie sogar bis nach Roermond in den Niederlanden, wo Shoppingfans das bekannte Outlet besuchen können.