Hotels in Speyer

Hotelsuche für Speyer

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle Angebote für Speyer ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Speyer finden und buchen

Finden Sie mit Hotels.com das beste Hotel in Speyer

Sie sind dabei, eine der ältesten Städte Deutschlands zu besuchen: die Stadt Speyer. Sie war außerdem eine der bedeutendsten Städte im Heiligen Römischen Reich (Deutscher Nation). Ihre glanzvolle Vergangenheit zeigt sich besonders in der Altstadt, einst von einer Stadtbefestigung umschlossen. Die Rheinnähe zog jedoch schon viel früher erste Siedler an, wie Funde aus der Jungsteinzeit belegen. Ein römischer Militärposten um 10 v. Chr. legte schließlich den Grundstein für die spätere Stadt. Hätte Konrad II., römisch-deutscher Kaiser ab 1027, nicht den Wunsch verspürt, die größte Kirche seiner Epoche zu bauen, wäre Speyer heute wohl eine Kleinstadt unter vielen. So aber avancierte sie zur Domstadt, in deren Kathedrale deutsche Kaiser und Könige ihre letzte Ruhestätte fanden. Der Dom gilt als größte erhaltene romanische Kirche Europas und gehört zum Weltkulturerbe. Mit Hotels.com finden Sie mit nur einem Klick Ihre Traum-Unterkunft in Speyer und können so ganz entspannt die Perle am Rhein entdecken. Umfangreiche Beschreibungen sowie zahlreiche Fotos der einzelnen Häuser erleichtern Ihnen die Wahl. Hotels.com stellt Ihnen auch Bewertungen bisheriger Gäste zur Verfügung, die Ihnen helfen, genau jenes Hotel in Speyer zu buchen, das auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse maßgeschneidert ist.

Was macht Speyer interessant?

Der Dom zu Speyer ist natürlich das Zentrum der Stadt. 1030 wurde auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes der Grundstein gelegt, 31 Jahre später die Kirche geweiht. Nach dem Tod von Kaiser Konrad II. ließ Heinrich IV. in den 1080er Jahren die Kirche erweitern. Die Architekten machten durch ein bis dahin einmaliges Blendbogensystem um die umlaufende Galerie von sich reden. 304 Stufen auf der Westseite des Doms führen auf eine Aussichtsplattform in 60 Metern Höhe. Von dort oben bietet sich ein atemberaubender Rundblick. Weltlicher geht es zwischen Fischmarkt und Sonnenbrücke zu. Das Altstadtviertel, von unseren zentral gelegenen Hotels in Speyer bequem zu erreichen, war einst das Viertel der Fischer und Schiffsbauer und bezaubert durch Fachwerkfassaden und windschiefe Häuschen. Ein prächtiges Zeugnis spätbarocker Kunst liefert die Fassade des Rathauses, das im Inneren mit einem Ratssaal im Rokoko-Stil besticht. Das Altpörtel, Stadttor und Teil der ehemaligen Befestigungsmauer, fällt mit seiner Turmuhr und ihrem riesigen Stundenzeiger auf.

Speyer – in vino veritas

Speyer ist nicht nur Domstadt sondern auch die Stadt des Weines. Wenn der Pfälzer im Glase perlt und der Gast mit dem Einheimischen am Holztisch sitzt, lässt ein vergnügliches Gespräch nicht lange auf sich warten. Wer sich abends von unseren schön gelegenen Hotels in Speyer aufmacht, um das Nachtleben zu genießen, findet sich rasch inmitten rheinischer Fröhlichkeit wieder. Frohsinn ist dem Pfälzer nun einmal eigen, dem Speyerer im Besonderen. Das mag am Wein, am Dom, an der Rheinlage oder auch an allen dreien liegen. Und Genussmenschen sind sie obendrein. Jeden Sommer verwandelt sich die Maximilianstraße in eine Kaisertafel. An einem riesigen, 800 Meter langen Tisch findet ein Kulinarium besonderer Art statt. Gäste sind natürlich herzlich willkommen. Überhaupt locken das ganze Jahr über kulinarische Stadtführungen, die eine perfekte Symbiose für den neugierigen Geist und hungrigen Körper bieten. Oder Sie lassen sich von Einheimischen in historischer Kleidung auf eine interessante Zeitreise durch das mittelalterliche Speyer entführen.