Hotels in Sansibar Stadt

Hotelsuche für Sansibar Stadt

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle 180 Angebote für Sansibar Stadt ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Sansibar Stadt finden und buchen

Hotels in Sansibar-Stadt

Am glitzernden blauen Wasser des Indischen Ozeans liegt Sansibar-Stadt, das pulsierende Zentrum der idyllischen Insel Sansibar. Der einzigartige Mix aus Einflüssen der Suaheli und maurischen, arabischen, persischen, indischen sowie europäischen Elementen hat die bezaubernde Altstadt Stone Town zu einer Weltkulturerbestätte gemacht. Kopfsteinpflasterstraßen gesäumt von Häusern mit Balkonen im persischen Stil führen auf weitläufige Boulevards aus der Kolonialzeit, zu Gärten und Sultanspalästen. Entlang der 400 Jahre alten Befestigungsanlagen reihen sich Geschäfte mit kunstvollen Kuriositäten und aus dem nahegelegenen Amphitheater ertönen traditionelle Klänge. Nie mehr als eine oder zwei Straßen entfernt erwartet Sie der weiße Sand des Stonetown Beach – eine sonnige Oase der Ruhe abseits des Trubels.

Sehenswürdigkeiten in Sansibar-Stadt

Starten Sie auf dem Darajani Basar – der Hauptmarkt der Stadt – mit einem Fest für die Sinne in den Tag. Beim Schlendern durch die gewundenen Gassen und überdachten Hallen wird Ihnen beim Anblick der duftenden Gewürzberge schnell klar, weshalb Sansibar als "Gewürzinsel" bekannt ist. Außerdem finden Sie hier alles von Fisch und Meeresfrüchten bis hin zu Sandalen. Die anglikanische Kirche aus dem 19. Jahrhundert am ehemaligen größten Sklavenmarkt Sansibars wurde von Gegnern der Sklaverei errichtet. Genau an der Stelle, an der Sklaven früher ausgepeitscht wurden, steht heute der Altar. Außerdem befindet sich eines der weltweit bekanntesten Mahnmale gegen die Sklaverei dem Gelände – "Memory for the Slaves" von Clara Sörnäs. Besichtigen Sie an der Küste das House of Wonders. Der ehemalige Sultanspalast beherbergt heute das Zanzibar National Museum of History and Culture, das Nationalmuseum für Geschichte und Kultur. Daneben befindet sich das alte Fort aus dem 17. Jahrhundert mit einem Amphitheater, in dem Musik- und Tanzaufführungen stattfinden. Kosten Sie am Abend in den Forodhani Gardens authentische lokale Küche und sehen Sie dabei zu, wie die Sonne im Ozean versinkt.

Hotels in Sansibar-Stadt

Ein Großteil der Hotels der Stadt befindet sich im wunderschönen Viertel Stone Town. Die Luxushotels liegen direkt am Stonetown Beach und verfügen über Pools, Wellnessbereiche sowie Restaurants und Bars mit Meerblick. Etwas weiter von der Küste entfernt finden Sie Hotels in historischen oder restaurierten Gebäuden mit reizenden Balkonen im persischen Stil und Blick auf verträumte Gärten und Innenhöfe. In der Nähe des Fährterminals befinden sich zudem Hotels in günstiger Lage. Alle Hotels sind nicht weit von den Hauptsehenswürdigkeiten zu entfernt und verfügen standardmäßig über Klimaanlage, Satellitenfernsehen und kostenloses WLAN.

Ihre Ausgangsbasis

Wenn Sonnenbaden und ein traumhafter Blick aufs Meer auf Ihrer Prioritätenliste ganz oben stehen, sind Sie in einem der Hotels an der Shangani Street am Strand gut aufgehoben. Sollten Sie genug im Luxus Ihres Hotels geschwelgt haben, erreichen Sie das pulsierende Zentrum der Stadt nach einem kurzen Spaziergang durch die Kopfsteinpflasterstraßen. Hinter der Shangani Street in der Kenyatta Road oder einer ihrer ruhigen Seitenstraßen, wie z. B. die Gizenga oder die Baghani Street, finden Sie Mittelklasse- und Luxushotels im persischen Stil und mit toller Aussicht über die Dächer der Stadt bis zum Ozean.

Transport und Verkehr

Der internationale Flughafen Abeid Amani Karume ist nur 5 km von Sansibar-Stadt entfernt. Viele Hotels bieten auf Anfrage einen Sammeltransfer zwischen Flughafen und Hotel. Es bestehen in erster Linie Flugverbindungen zwischen Sansibar und Daressalam und anderen Zielen in Ostafrika und dem Nahen Osten. Saisonabhängig gibt es auch Direktflüge aus einigen europäischen Städten. Zwischen Daressalam und Sansibar-Stadt verkehrt eine Fähre. Der Terminal befindet sich in Stone Town. Sansibar-Stadt lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden. Sollten Ihre Füße doch einmal müde werden, nehmen Sie einfach ein Taxi oder steigen Sie in einen der Minibusse.