Zur Hauptseite

Hotels nahe München Hbf

Nach Hotels nahe München Hbf suchen

Sparen Sie mit Insiderpreisen mehr

Sichern Sie sich Sofortrabatte dank Insiderpreisen

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Fahren Sie mit dem Zug von oder nach München Hbf?

Im Herzen von München und unweit der Altstadt liegt der Hauptbahnhof München. Falls Sie einer der 450.000 Fahrgäste sind, die täglich den Hauptbahnhof erreichen, werden Sie nicht selten auf der Suche nach einer passenden Unterkunft in der bayrischen Hauptstadt sein. Sie finden Hotels am Hauptbahnhof München und in der unmittelbaren Umgebung.

Privatreisende wie auch Geschäftsleute schätzen die Freundlichkeit der Bayern. Egal, ob Sie für das Oktoberfest anreisen, ein spannendes Wochenende verleben möchten oder nur auf der Durchreise sind, es gibt in München garantiert immer die passende Unterkunft.

Wo Sie Hotels am Münchner Hauptbahnhof finden

In der Nähe des Hauptbahnhofes finden Sie viele verschiedene Hotels. Sowohl in Richtung der Altstadt im Osten als auch in Richtung der Theresienwiese im Süden gibt es Unterkünfte in jeder Preisklasse. Besonders viele Hotels finden Sie unmittelbar südlich des Hauptbahnhofes, an der Goethestraße sowie an der Schillerstraße. Auch nördlich des Hauptbahnhofes wird Ihnen entlang der Arnulfstraße und der Marsstraße einiges geboten.

Bei Ihrer Suche nach dem passenden Hotel am Hauptbahnhof München können Sie unsere Suchfilter sowie die interaktive Kartenfunktion nutzen. Mithilfe der Filter können Sie Ihr Hotel genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Die Karte hilft Ihnen zudem dabei, einen Überblick über die genaue Lage der verschiedenen Hotels zu erhalten.

Vergessen Sie außerdem nicht unser Bonusprogramm: Wenn Sie 10 Übernachtungen gesammelt haben, ist die nächste Nacht gratis.

Was unternehmen am Münchner Hauptbahnhof

Nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt befindet sich die Theresienwiese. Sie ist der bekannte Schauplatz des alljährlichen Oktoberfestes. Jeweils in der zweiten Hälfte des Monats September steigt das zweiwöchige Fest, bei dem mit Weißbier, Weißwürsten und Brezeln gefeiert wird. Seit 1950 wird das Oktoberfest traditionell vom amtierenden Oberbürgermeister eröffnet, der das erste Fass mit Schlägel und Zapfhahn ansticht. Die erste Maß erhält seit einigen Jahren jeweils der bayrische Ministerpräsident. O'zapft is!

Die Münchner Altstadt liegt außerdem unweit vom Hauptbahnhof in Richtung Osten. In der Innenstadt können Sie zum Beispiel nach einer Shoppingtour einen Abstecher in ein Restaurant machen, in der Sie die traditionelle bayrische Küche genießen können.

Etwas weiter weg vom Hauptbahnhof finden Sie den Englischen Garten. Dieser große Park mit Wiesen und Bächen lädt speziell im Sommer zum Verweilen ein. Wenn Sie mutig sind, können Sie auch gern Ihr Surfbrett mitbringen. Im Eisbach im Englischen Garten haben Sie die Möglichkeit, auf einer künstlichen Welle Ihr Können unter Beweis zu stellen. Die gesamte Parkanlage ist rund fünf Kilometer lang und in zwei Teile unterteilt. Im Amphitheater des Englischen Gartens führt das Münchner Sommertheater seit einigen Jahren jeweils im Juli eine Komödie auf. Der Eintritt ist frei.

Rund einen Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt, auf einer Insel in der Isar, befindet sich das Deutsche Museum. Wenn Sie Interesse an deutscher Ingenieurskunst haben, ist dieses Museum ideal für Sie. Das Museum bietet unter anderem eine spektakuläre Bergbauausstellung, in der Sie einen Einblick in ein echtes Bergwerk erhalten. Ebenso spektakulär sind die im Deutschen Museum ausgestellten Flugzeuge wie die Junkers Ju-52 oder die Lockheed F-104 Starfighter.

Anreise zum Münchner Hauptbahnhof

Der Münchner Hauptbahnhof ist bequem mit der Deutschen Bahn zu erreichen. Der Intercity-Express (ICE) verbindet München mit allen wichtigen Städten in Deutschland und teilweise auch dem Ausland. Die wichtigsten Linien führen von München aus nach Berlin, Hamburg und Dortmund und halten unterwegs in großen Städten wie Stuttgart, Frankfurt und Köln. Der französische Schnellzug TGV verbindet München über Stuttgart und Karlsruhe mit Paris. Die österreichische Bundesbahn fährt mit dem Railjet direkt von Wien über Salzburg nach München.

Rund 30 Kilometer außerhalb der Stadt liegt der internationale Flughafen München. Mit fast 250 Destinationen gehört er zu den ganz großen Drehscheiben in Europa. So hat die Lufthansa nach Frankfurt ihre zweitgrößte Basis in München. Zahlreiche andere Airlines aus aller Welt, vor allem aus der Star Alliance, bedienen den Flughafen München. Mit der S-Bahn dauert die Fahrt vom Flughafen zum Hauptbahnhof rund 40 Minuten.

Direkt am Hauptbahnhof München befindet sich eine Flixbus-Haltestelle. Innerhalb dieses Netzwerkes kann man München mit dem Bus aus dem In- und Ausland erreichen. Die Auslandsverbindungen führen unter anderem nach Tschechien, Österreich, Polen, Italien und in die Schweiz. Die Haltestelle der verschiedenen Fernbusse liegt bei der Hackerbrücke, rund 250m nordwestlich des Hauptbahnhofs.

Die besten Reisezeiten für München

Sie entscheiden! Wenn Sie sich nach einem entspannten Städtetrip sehnen, besuchen Sie die Stadt am besten im Frühjahr. Dann scheint bereits die Sonne und die Vorfreude auf den Sommer steigt. Alternativ können Sie auch gern direkt im Sommer anreisen, um das entspannte Leben in München, das gern als „nördlichste Stadt Italiens“ bezeichnet wird, in vollen Zügen zu genießen.

Auch der Herbst lohnt sich: In der zweiten Septemberhälfte reisen viele Feierbegeisterte nach München, um dem Oktoberfest beizuwohnen. Jedes Jahr sind rund sechs Millionen Besucher zu verzeichnen. Traditionell trägt man als Oktoberfestbesucher eine Lederhose beziehungsweise ein Dirndl. Auf der Speisekarte stehen Brezeln und Weißwürste. Dazu gibt es außerdem eine Maß. Prost!

Ende November startet rund um den Marienplatz der traditionelle Münchner Christkindlmarkt. Ob Sie auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind oder einen entspannten Adventsbummel mit einem Glühwein in der Hand machen – langweilig wird es garantiert nicht.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs

Wenn Sie etwas Zeit mitbringen, dann legen Sie den Weg vom Hauptbahnhof in die Innenstadt am besten zu Fuß zurück. Die Altstadt liegt nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt und beherbergt einige der beliebtesten Attraktionen Münchens. Die Frauenkirche ist schon von Weitem zu erkennen. Sie überragt die meisten anderen Gebäude und verfügt über zwei markante Zwiebeltürme. Der Marienplatz ist ein zentraler Platz in München, an dem auch das Rathaus liegt. Das Hofbräuhaus finden Sie ebenfalls in der Altstadt, dort können Sie sich mit regionalen Köstlichkeiten wie Weißwürsten und Bier verwöhnen lassen.

Unmittelbar nördlich des Hauptbahnhofes finden Sie den Alten Botanischen Garten. Die großen Bäume laden im Sommer zu einem Besuch im Biergarten oder zum Entspannen im Park ein. Im Winter treffen sich die Münchener dort auch gern zum Eisstockschießen.

Restaurants am Münchner Hauptbahnhof

Rund um den Hauptbahnhof können Sie international wie auch regional speisen. Es gibt Restaurants, die lokale und italienische Gerichte servieren, aber auch auf asiatische oder indische Küche müssen Sie nicht verzichten.

Wenn Sie einfach nur auf den Tag anstoßen möchten, Lust auf ein leckeres Stück Kuchen haben oder auf der Suche nach einer schnellen Stärkung sind, werden Sie garantiert in der Schützenstraße fündig. Nördlich des Hauptbahnhofes, ein paar hundert Meter in Richtung Hackerbrücke, befindet sich zudem der Augustinerkeller, der für seinen großen Biergarten bekannt ist.

Wissenswertes über den Münchner Hauptbahnhof

Der Münchner Hauptbahnhof gehört zu den größten Bahnhöfen Europas und sogar weltweit. Er teilt sich, gemessen an der Anzahl der Reisenden, mit Frankfurt den zweiten Platz der meistbesuchten Bahnhöfe in Deutschland. Überboten werden die beiden Bahnhöfe nur vom Hamburger Hauptbahnhof.

Zum Münchner Hauptbahnhof gehören eine Station der S-Bahn sowie zwei Stationen der Münchner U-Bahn. Zusammen mit dem Hauptbahnhof von Lindau am Bodensee ist der Münchner Hauptbahnhof einer der wenigen Kopfbahnhöfe innerhalb des Freistaates Bayern.

Gemessen an der Anzahl der Gleise ist der Münchner Hauptbahnhof weltweit die Nummer 2, hinter dem Grand Central Terminal in New York. Der auch als Grand Central Station bekannte Bahnhof in Manhattan verfügt über 67 Gleise auf zwei Ebenen. Der Münchner Hauptbahnhof hat 32 oberirdische und zwei unterirdische Gleise. Die 32 oberirdischen Gleise führen in drei Teile des Bahnhofes, den Holzkirchner Bahnhof im Süden, den Hauptbahnhof in der Mitte und den Starnberger Flügelbahnhof im Norden.

Öffentliche Verkehrsmittel am Münchner Hauptbahnhof

Der Münchner Hauptbahnhof ist im öffentlichen Nahverkehr mit der S-Bahn, der U-Bahn sowie zahlreichen Bus- und Tramlinien verbunden. Sollten Sie ein Hotel am Hauptbahnhof München gebucht haben, gelangen Sie also ganz bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die verschiedenen Teile der Stadt. Insgesamt sieben Linien der Münchner S-Bahn halten an den beiden unterirdischen Gleisen am Hauptbahnhof. Zusätzlich führen fünf Linien der Münchner U-Bahn zum Hauptbahnhof. Die U1, U2 und U7 benutzen die vier Gleise des U-Bahnhofes im vierten Untergeschoss unter dem Bahnhofplatz. Die Linien U4 und U5 verkehren im zweiten Untergeschoss südlich des Hauptbahnhofes unter der Bayerstraße.

Nahverkehrszüge nutzen die beiden Flügelbahnhöfe am Münchner Hauptbahnhof. In Richtung Mühldorf und Salzburg fahren die Regionalzüge ab dem Holzkirchner Bahnhof. In Richtung Memmingen, Lindau, Garmisch-Partenkirchen verkehren die Züge ab dem Starnberger Flügelbahnhof im Norden. Auch die Bayerische Oberlandbahn (BOB) und der "alex" nach Oberstdorf fahren ab dem Starnberger Flügelbahnhof.

Fahrkarten für den öffentlichen Verkehr können Sie online, an einem Automaten oder an den zahlreichen Verkaufsstellen im gesamten Gebiet des Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) kaufen.

Reiseführer für München

Reiseführer für München