Hotels bei Station Parque

Nach Hotels nahe Station Parque suchen

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

von89 €
Alle 111 Angebote für Lissabon ansehen
  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Hotels bei Station Parque finden und buchen

Wie man mit Hotels.com das beste Hotel in Avenidas Novas in Lissabon findet

Lissabon liegt an einer Bucht der Flussmündung des Flusses Tejo an der Atlantikküste. Der Stadtteil Avenidas Novas befindet sich in der Nähe dieser Bucht. In diesem Bezirk liegt auch der größte innerstädtische Park Portugals, und Avenidas Novas ist mit mehreren Metro-Stationen gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Die Hotels in diesem Bezirk sind bei Reisenden aus dem In- und Ausland sehr beliebt, zumal man in diesem Stadtteil auch preiswert übernachten kann. Auf Hotels.com, einer der führenden Hotelbuchungs-Plattformen, können Sie Suchfilter für Preise, Kategorien und Art der Unterkunft definieren. Für alle Hotels gibt es auch Lagepläne mit zusätzlichen Angaben über die Entfernungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. So können Sie mit nur einem Blick erkennen, ob die Hotels in Avenidas Novas in Lissabon Ihren Wünschen entsprechen. Sie finden auf Hotels.com Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung des Parque Eduardo VII. Auch Unterkünfte in der Nähe des Calouste-Gulbenkian-Museums können Sie bei uns buchen. Unsere Reiseexperten haben eine bunte Auswahl an Hotels in Avenidas Novas speziell für Sie zusammengestellt.

Sehenswürdigkeiten in Avenidas Novas

Avenidas Novas ist der Name einer Stadtgemeinde in der portugiesischen Hauptstadt. Avenidas Novas entstand aus dem Zusammenschluss der Gemeinden São Sebastião da Pedreira und Nossa Senhora de Fátima. Die Hotels in Avenidas Novas in Lissabon sind über den ganzen Bezirk verteilt. In São Sebastião da Pedreira wird ein großer Teil des Gebietes von dem Parque Eduardo VII eingenommen, dem größten innerstädtischen Park des ganzen Landes. In der wunderschönen Parkanlage befinden sich zwei Gewächshäuser, ein Spielplatz und der Pavilhão Carlos Lopes, in dem diverse Veranstaltungen stattfinden. Der Bezirk Nossa Senhora de Fátima wartet insbesondere mit einigen wichtigen Sehenswürdigkeiten auf. Die Pfarrkirche Igreja de Nossa Senhora de Fátima wurde im 20. Jahrhundert im neugotischen Stil errichtet. Das Calouste-Gulbenkian-Museum hat eine umfangreiche Sammlung an Kunstwerken, die zum Großteil aus der Sammlung von Calouste Sarkis Gulbenkian stammen. Unter anderem sind dort auch Gemälde von Rembrandt, Monet, Manet sowie Schmuckstücke und Glaskunst von René Lalique zu sehen.

Tipps für die Erkundung von Avenidas Novas

In dem Parque Eduardo VII finden das ganze Jahr hindurch zahlreiche Veranstaltungen statt. Auch die Feira do Livro, eine regionale Buchmesse, wird dort abgehalten. Der Pavilhão Carlos Lopes, der sich inmitten der Grünanlage erhebt, wird für Sport- und Kulturveranstaltungen genutzt. Fragen Sie die Mitarbeiter Ihres Hotels in Avenidas Novas in Lissabon, welche Veranstaltungen während Ihres Aufenthaltes im Park stattfinden. Die Stierkampfarena Praça de Touros do Campo Pequeno ist heute ein multifunktionales Veranstaltungszentrum, sie befindet sich direkt auf dem Campo Pequeno. Im Untergeschoss der Arena ist ein Einkaufszentrum untergebracht, von dem man auch Zutritt zu einer Station der Metro in Lissabon hat. Im Sommer finden nach wie vor Stierkämpfe in der Arena statt, aber die Halle wird auch für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. Der Platz Praça Marquês de Pombal ist ein großer Verkehrsknotenpunkt in Avenidas Novas, auch hier befindet sich eine Metro-Station. So können Sie bequem auch die Lissaboner Innenstadt erreichen.

Reiseführer für Lissabon

Reiseführer für Lissabon