Hotels nahe Friedhof Père-Lachaise

Nach Hotels nahe Friedhof Père-Lachaise suchen

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle 17.539 Angebote für Paris ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Hotels nahe Friedhof Père-Lachaise finden und buchen

Wie man mit Hotels.com die besten Hotels in Père Lachaise/Ménilmontant, Paris findet

Am rechten Seineufer in der französischen Hauptstadt befindet sich das Arrondissement de Ménilmontant. Es entstand im vorletzten Jahrhundert aus den Gemeinden Belleville, Ménilmontant und Charonne. Heute zählen vier Stadtviertel zum Arrondissement: Das Quartier de Belleville, das Quartier Saint-Fargeau, das Quartier du Père-Lachaise und das Quartier de Charonne. Das Gebiet bestand früher nur aus ein paar kleinen Häusern auf einem mit Wein und Obstbäumen bewachsenen Hügel. Später wurde es zu einem lebhaften Arbeiterviertel und heute ist es ein florierendes Zentrum der alternativen Pariser Szene, in dem Künstler und junge Berufstätige ihr Zuhause gefunden haben. Um einen Überblick über das Angebot an Hotels in Père Lachaise/Ménilmontant, Paris, zu bekommen, sind Sie bei Hotels.com an der richtigen Adresse. Hier können Sie bequem und einfach Preise und Serviceleistungen sämtlicher Übernachtungsmöglichkeiten zwischen Rue de Ménilmontant und Oberkampf miteinander vergleichen und direkt buchen. Eine Karte zeigt die genaue Lage der Hotels an. Mit dieser Orientierungshilfe können Sie Ihren Aufenthalt in Paris genau planen und gut vorbereiten.

Wie ist Père Lachaise/Ménilmontant?

Das lebhafte Pariser Stadtviertel wird von Touristen besonders wegen des berühmten Friedhofs Père Lachaise besucht. Der Cimetière du Père-Lachaise ist nicht nur der größte Pariser Friedhof, er ist auch die erste als Park angelegte Begräbnisstelle der Welt. Benannt wurde der Friedhof nach Pater François d'Aix de Lachaise, dem die Gärten gehörten, auf dem der Friedhof angelegt wurde. Jedes Jahr besuchen rund zwei Millionen Menschen den Friedhof. Damit gehört er zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Paris. Die Liste der Berühmtheiten, die auf dem Cimetière dü Père- Lachaise begraben liegen, ist lang: Frederick Chopin, Maria Callas, Jim Morrison und Oscar Wilde sind nur einige der Künstler mit Weltruhm, die dort ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Die Hotels in Père Lachaise/Ménilmontant, Paris, bieten einen günstigen Ausgangspunkt für weitere Besichtigungen in der französischen Hauptstadt. Im Stadtteil selbst ist die katholische Pfarrkirche Saint-Germain-de-Charonne einen Besuch wert. Sie stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde im gotischen Stil errichtet. Besonders sehenswert sind die Bleiglasfenster, die 1950 von renommierten Glasmalern neu angefertigt wurden, und verschiedene Heilige und bekannte biblische Szenen darstellen.

Das pralle Leben in Père Lachaise/Ménilmontant

Das 20. Arrondissement Père Lachaise/Ménilmontant hat in den letzten 150 Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt. Vom ländlichen Dorf zum Arbeiterviertel, in dem zunächst Einwanderer aus den ländlichen Gebieten Frankreichs angesiedelt wurden, wurde es bald zur Heimat der Migranten aus Nordafrika und Asien. Diese Bevölkerungsgruppe prägt das Viertel nachhaltig und die Gastronomie ist entsprechend kosmopolitisch und vielfältig. Die große Künstlerkolonie, die sich in den letzten Jahren ebenfalls dort angesiedelt hat, verleiht dem Arrondissement ein besonderes, kreatives Flair. Rund um die Hotels in Père Lachaise/Ménilmontant, Paris, herrscht ein reges Treiben. Vor allem die Unterkünfte in der Nähe der Rue Boyer und der Rue de Ménilmontant liegen sehr zentral und günstig, wenn Sie sich nach einem mit Besichtigungen ausgefüllten Tag ins bunte Nachtleben stürzen möchten. In der Nähe befinden sich auch ein Kunstzentrum, La Bellevilloise und eine Konzerthalle, La Maroquinerie. Hippe Lokale mit coolem Design und In-Bars in der Rue de Bagnolet sind abends prall gefüllt. Im Flêche d'Or, einer Konzerthalle in einer früheren Bahnstation, können Sie auch zu Livemusik den Tag ausklingen lassen.

Reiseführer für Paris

Reiseführer für Paris