5-Sterne-Hotels in Gardasee

5-Sterne: Hotels in Gardasee suchen

Hotels.com™ Rewards

Nach jeder 10. Übernachtung gibt es 1 Bonusnacht

Achten Sie auf Insiderpreise für ausgewählte Hotels

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Buchen Sie ein 5-Sterne-Hotel in Gardasee

Die beliebtesten Gegenden am Gardasee für 5-Sterne-Hotels

Italienische Eleganz versprühen die 5-Sterne-Hotels am Gardasee. Das mondäne Sirmione, in dem einst die legendäre Maria Callas wohnte, zieht mit seinem Jachthafen und 5-Sterne-Hotels auch heute noch Prominenz und Geldadel an. Etwas nördlicher am Westufer bezaubert die Gemeinde Gargnano gleich mit zwei erstklassigen 5-Sterne-Hotels am Gardasee. Die Hotelvillen liegen zwischen Palmen, Zedern und Zitronenbäumen. Im nahen Verona bewundern Verliebte „Julias Balkon“ und Kulturinteressierte besuchen die Opernaufführungen in der Arena di Verona. Die 5-Sterne-Hotels von Verona eignen sich hervorragend zum Übernachten nach dem Kulturgenuss. Da die Auswahl an exklusiven 5-Sterne-Hotels am Gardasee begrenzt ist, lohnt sich frühzeitiges Buchen.

Die besten 5-Sterne-Hotels am Gardasee

Edles Weiß und antike Möbel dominieren im Parc Hotel Flora in Riva del Garda. Das kleine, gemütliche Hotel liegt direkt am Strand und verwöhnt seine Gäste mit einem exklusiven Wellnessbereich und einem mediterranen Garten. Das Lefay Resort & SPA Lago di Garda ist in einer italienischen Villa in Gargnano untergebracht. Dank seiner Hanglage können Sie von den Terrassen, Pools und Zimmern herrliche Berg- und Seeblicke genießen. Nirgendwo in Europa wird Camping so exklusiv betrieben wie am Gardasee. Das 5-Sterne-Camping Bella Italia in Peschiera del Garda bietet einen einzigartigen Wasserpark, Wellnessangebote und Restaurants.

Wo am Gardasee gibt es die besten Restaurants?

Die 5-Sterne-Hotels am Gardasee bieten alle eine hervorragende Küche mit wunderschönen Aussichten von den exklusiven Restaurantterrassen. Auch in den Urlaubsorten Sirmione, Riva del Garda, Bardolino oder Lazise finden Sie einige kleinere exquisite Restaurants und Trattorias. Geheimtipps sind in den ländlichen Regionen des Gardasees zu finden. In einigen Bergdörfern und auf den Weingütern wird Ihnen die beste italienische Küche serviert. Ein edles Restaurant serviert Ihnen normalerweise ein Menü aus mehreren Gängen. Es ist ratsam, viel Zeit mitzubringen und in den besten Restaurants am Gardasee einen Tisch zu reservieren.

Was gibt es am Gardasee zu entdecken?

Der Gardasee bietet sehr viele sportliche Aktivitäten. Am Nordufer lädt die alpine Landschaft zum Wandern, Klettern und Mountainbiken ein. Paragilden oder Gleitschirmfliegen ist ebenfalls vom bergigen Nordufer aus möglich. Erholungssuchende flanieren gerne über die Uferpromenaden der idyllischen Ortschaften im südlichen Teil des Gardasees wie Sirmione, Malcesine und Riva del Garda. Religiöse Sehenswürdigkeiten wie historische Kirchen, Kapellen und Friedhöfen interessieren vor allem Geschichtsfans. Die kleinen Stadtmuseen ziehen Kulturinteressierte an und Gourmets schlendern gerne über die farbenfrohen italienischen Märkte. In Sirmione können Sie nicht nur die Thermalquellen besuchen, sondern auch den Park und das Wohnhaus von Maria Callas und die Ruinen der Grotten des Catull besichtigen. Einige der schönsten Golfplätze Europas liegen am Gardasee. Die individuell gestalteten Golfplätze fügen sich wunderbar in Landschaft des Gardasees ein. Während Sie Ihren Ball abschlagen, erhaschen Sie wunderschöne Berg- und Seeblicke. In den exquisiten Golfrestaurants wird Ihnen eine hervorragende italienische Küche serviert.

Wie erkunde ich den Gardasee am besten?

Bei einer Bootsfahrt über den Gardasee können Sie die Größe des Gewässers zwischen Poebene und Alpen erst richtig ermessen. Mitten auf dem See bläst ein starker Wind, sodass Sie sich darauf einstellen sollten, wie auf dem Meer kräftig durchgeschaukelt zu werden. Fährfahrten vom West- zum Ostufer oder Jachtausflüge um die Landzunge von Sirmione können Sie in fast jedem Hafen am Gardasee buchen. Wenn Sie nicht mit dem eigenen Wagen angereist sind, dann mieten Sie sich am besten ein Cabrio oder einem Oldtimer, um den Gardasee unabhängig erkunden zu können. Auch Buslinien verkehren zwischen den Ortschaften.