Hotels in Swakopmund

Hotelsuche für Swakopmund

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

von87 €78 €
Alle 12 Angebote für Swakopmund ansehen

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Swakopmund finden und buchen

Hotels in Swakopmund

Mit seinen Stadthäusern in Pastelltönen, den lutherischen Kirchen und dem gelegentlich kalten Küstennebel erinnert Swakopmund an ein baltisches Seebad – hierher kommen viele deutsche Touristen. Aber dieser Ort ist das wichtigste Urlaubsziel Namibias, zwischen der berühmten Wüste des Landes auf der einen Seite und dem Südatlantik auf der anderen Seite gelegen. Die Stadt bietet eine Vielzahl adrenalingeladener Freizeitaktivitäten an, ob Sandboarding auf Riesendünen oder Hochseetauchen mit Haien – es erwarten Sie großartige Abenteuer.

Sehenswürdigkeiten in Swakopmund

Beeindruckende Beispiele deutscher Kolonialarchitektur beherrschen das kleine Zentrum der Stadt. Das Hohenzollernhaus ist ein mehrstöckiges, prachtvolles Gebäude mit blassgelb schimmernder Fassade. Das Woermann Haus ist ein markantes Fachwerkgebäude, dessen Anblick die Bismarck Straße beherrscht. Heute beherbergen seine holzgetäfelten Räume eine Kunstgalerie und eine öffentliche Bibliothek. Eine tolle Aktivität für die ganze Familie ist der Besuch des Nationalen Maritimen Aquariums von Namibia. Zu seinen besonderen Attraktionen gehören Haie und Stachelrochen, und es ist lohnenswert, um 15 Uhr die Fütterung der Fische durch Taucher zu beobachten. Wenn Sie Glitzerndes mögen, ist ein Besuch der Kristall Galerie ein absolutes Muss. In diesem ungewöhnlichen Museum sind Edelsteine in wahrhaft riesenhafter Ausführung ausgestellt – ein Quarzstein ist zum Beispiel 3 Meter hoch. Außerdem kann man dort kann durch glitzernde, begehbare Kristallhöhlen spazieren. Wenn Sie abenteuerlustig sind, machen Sie sich auf in die Namib-Wüste, wo der orangefarbene Sand einen natürlichen Raum für Abenteuersport bietet.

Hotels in Swakopmund

Von konzeptionell durchstrukturierten Luxusvillen bis hin zu hellen und fröhlichen Gasthäusern bietet Swakopmund ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Übernachtung. Aufgrund der großen Zahl von Touristen, vor allem im Dezember und Januar, sind die Zimmer rasch ausgebucht. Sie sollten daher weit im Voraus buchen, um sich ein gutes Angebot zu sichern. Die Luxushotels in Swakopmund bieten eine große Auswahl an Apartments und Unterkünften mit Vollverpflegung, wunderschön möbliert und mit individuellem Charme. Einige Zimmer verfügen über private Balkone mit Meerblick. Die den modernen Annehmlichkeiten gehören Flachbildfernseher und kostenloses WLAN. Die größeren Hotels bieten eigene Restaurants, während die kleineren Gasthäuser Frühstück anbieten, das häufig auf Bestellung zubereitet wird.

Ihre Ausgangsbasis

Für einen Strandurlaub in Swakopmund sollten Sie eines der Resort-Hotels direkt am Strand wählen. Bei einem Zimmer mit Meerblick genießen Sie, sobald sich der morgendliche Nebel gelichtet hat, eine spektakuläre Aussicht. Der Strandbereich lässt sich vom Stadtzentrum aus mühelos zu Fuß erreichen. Wenn Sie eine typisch deutsche Atmosphäre genießen und die kulturellen Sehenswürdigkeiten von Swakopmund erkunden möchten, sollten Sie im historischen Stadtzentrum bleiben. Neben den Museen können Sie von dort aus den Strand und die Wüste in kurzer Zeit erreichen. Für einen romantischen Kurzurlaub wählen Sie eines der Boutique-Gasthäuser im Norden am Rande der Wüste.

Transport und Verkehr

Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Walvis Bay, etwa 45 Kilometer südlich von Swakopmund. Der Flughafen wird regelmäßig von der Hauptstadt Namibias, Windhoek, und von Johannesburg in Südafrika aus angeflogen. Von Windhoek aus lässt sich Swakopmund auch in 4 Stunden Autofahrt oder mit dem Bus erreichen. Moderne, klimatisierte Reisebusse, aber auch überladene, sehr preiswerte Minivans verkehren regelmäßig zwischen Windhoek und Swakopmund. Im Stadtzentrum kann man sich mühelos zu Fuß fortbewegen. Das ist auch gut so, da es keinen öffentlichen Nahverkehr gibt und Taxis vor allem am Wochenende schwer zu bekommen sind. Organisierte Touren bieten Ausflüge in die Wüste an.