Hotels & Unterkünfte in Saransk

Hotelsuche für Saransk

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Das richtige Hotel in Saransk finden und buchen

Highlights in Saransk

Saransk liegt an den beiden Flüssen Saranka und Insar und ist die Hauptstadt der Republik Mordwinien. Hier sind verschiedene ethnische Gruppen beheimatet, darunter die Völker der Erzia und der Mokscha. Zudem ist Mordwinien bekannt für seine lebendige Volkskultur. Die für ihre Schönheit berühmte Stadt verfügt über eine große Anzahl historischer Gebäude, Kultstätten und Museen und ist auch das Zentrum der darstellenden Künste der Region. Die Stadt hat eine ausgeprägt europäische Atmosphäre. Unter den berühmtesten Einwohnern mit offiziellem Wohnsitz ist der französische Schauspieler Gérard Depardieu zu nennen.

Hotels in Saransk

In Saransk gibt es nur eine begrenzte Auswahl an Hotels, wobei die meisten Unterkünfte zur oberen Mittelklasse gehören. Diese Hotels bieten fast immer kostenloses WLAN an, während manche ihren Gästen darüber hinaus weitere Annehmlichkeiten, wie kostenloses kontinentales Frühstück oder kostenloses Parken, bieten. Manche haben eigene Restaurants und lassen ihre Gäste zusätzlich in den Genuss von Hallen-Schwimmbädern, Fitnesseinrichtungen oder Spielzimmern kommen. In dieser Stadt gibt es keine Spitzenhotels. Preisgünstigere Hotels in Saransk legen mehr Wert auf Gemeinschaftsbereiche, wie Gemeinschaftsküchen, Aufenthaltsräume und Gemeinschaftswaschmaschinen. Jedoch sind selbst Budget-Hotels in Saransk gewöhnlich noch mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet.

Ihre Ausgangsbasis in Saransk

Verglichen mit anderen russischen Städten ist das Stadtzentrum von Saransk recht überschaubar, so dass die meisten Distanzen zu Fuß zurückgelegt werden können. Viele Besucher von Saransk wählen eine Unterkunft in der Gegend um den Gorodskoy-Park. Dieses grüne, zentral gelegene Viertel eignet sich gut als Ausgangspunkt, um Sehenswürdigkeiten, wie die Theodor-Kathedrale oder die städtischen Theater zu besuchen. Von hier aus gelangt man auch leicht zur Mordowia Arena, um sich ein Fußballspiel anzusehen. Etwas weiter nördlich gibt es weitere Unterkunftsmöglichkeiten um den Bahnhof von Saransk. Zu den nahgelegenen Attraktionen gehören das Staatliche Puppentheater der Republik Mordwinien und das Mordwinische Erzia Museum der bildenden Künste. Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten sind gut erreichbar.

Sehenswürdigkeiten in Saransk

Unter den vielen historischen Gebäuden und Baudenkmälern bietet Saransk eine große Anzahl an pittoresken Kirchen, wobei die Theodor-Kathedrale eines der imposantesten Wahrzeichen der Stadt bildet. Die Kathedrale, die von 2004 bis 2006 gebaut wurde, hat auffällige, vergoldete Türme sowie eine Aussichtsterrasse mit atemberaubenden Panorama-Aussichten über die Stadt. Saransk ist zudem für seine ausgeprägte Volkskultur bekannt, die sich Reisende im Museum der Mordwinischen Volkskultur, im Museum für Regionalgeschichte und im Mordwinischen Erzia Museum der bildenden Künste ansehen können. Letzteres konzentriert sich vorwiegend auf den berühmten heimischen Bildhauer Stepan Dmitrievich Erza und den Maler Fedot Sychkov. Weiterhin verfügt Saransk über ein großes Repertoire an Bühnenkunst. Hier sind vor allem das Mordwinische Schauspielhaus und das Staatliche Schauspielhaus der Republik Russland zu nennen. Bei Familien ist eine Aufführung im Staatliche Puppentheater der Republik Mordwinien oder ein Ausflug in den Gorodskoy-Park mit seinen Fahrgeschäften und dem kleinen Saransker Zoo sehr beliebt.

Anreise nach Saransk

Der Flughafen von Saransk ist relativ klein und wird von keiner internationalen Fluggesellschaft angeflogen, wenngleich es gute Verbindungen nach Moskau und in andere russische Großstädte gibt. Am bequemsten gelangt man mit der Eisenbahn in die Stadt. Vom Saransker Bahnhof fahren unter anderem regelmäßig Direktzüge nach Moskau und Nischni Nowgorod. Innerhalb von Saransk bewegt man sich hauptsächlich und sehr kostengünstig mit Bussen und Trolleybussen, die bis spät in die Nacht hinein fahren. Taxis sind geringfügig teurer, wobei die meisten Sehenswürdigkeiten aufgrund des überschaubaren Stadtzentrums fußläufig voneinander zu erreichen sind.