Hotels in Orange

Hotelsuche für Orange

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen

Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern

Preisgarantie

Das richtige Hotel in Orange finden und buchen

Hotels in Orange

Orange gab es schon in der Römerzeit und hat sich dank seiner Bemühungen, die antike Architektur zu bewahren, heute zu einem beliebten Reiseziel für Geschichtsfreunde entwickelt. Die Stadt hat einen vollgepackten Veranstaltungskalender mit einem großen Opernfestival im Sommer und ganzjährig stattfindenden Konzerten – sowohl klassisch als auch modern. Vor den Toren Oranges liegen die Weinberge der Provence, sodass die Stadt ein prima Ausgangspunkt ist, um regionale Weine und die traditionelle französische Küche zu verkosten. Zum Schlemmen stehen zahlreiche kleine Bistros bereit.

Sehenswürdigkeiten in Orange

Das römische Theater von Orange wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut und ist noch immer bestens erhalten. Es ist eines der wenigen antiken Theater der Welt, bei dem das Bühnenhaus noch immer steht. Dabei handelt es sich um eine Schauwand mit verschiedenen Durchgängen, über die die Schauspieler die Bühne betreten konnten. Im Sommer zum Opernspektakel Chorégies d'Orange finden sich alljährlich unzählige Opernliebhaber ein. Bei den international renommierten Aufführung sind die 7.000 Sitzplätze schnell ausgebucht. Der Stadtgründungsbogen ist ebenfalls ein wunderbares Beispiel für die erhaltenen antiken Bauwerke der Stadt. Das römische Monumentaltor am Nordrand von Orange wurde vermutlich zwischen 49 und 31 v. Chr., wahrscheinlich in Erinnerung an eine erfolgreiche Schlacht, errichtet. Die restaurierten Säumen und Bögen zeigt römische Reliefs. In Orange gab es zahlreiche archäologische Ausgrabungen, deren Fundstücke nun im Musée d’Art et d’Histoire ausgestellt werden. Das Geschichtsmuseum erzählt von der Stadtentwicklung, von prähistorischen Zeiten bis hin ins 18. Jahrhundert. Ferner gibt es klassische bis moderne Kunstwerke von bekannten Künstlern zu sehen.

Hotels in Orange

Es gibt in Orange Hotels für jedes Budget, darunter preiswerte 2- und 3-Sterne-Hotels, die sauber und komfortabel sind. Sie finden von namhaften Ketten sowohl Boutique-Hotels als auch günstige Hotels in Orange. Zu den gebotenen Extras zählen zum Beispiel kostenloses WLAN, inbegriffenes kontinentales Frühstück und kostenlose Parkplätze für Hotelgäste. Die größeren Hotels besitzen oft eigene Restaurants und Bars sowie Außenpools, die im Sommer für Erfrischung sorgen. Manche locken sogar mit Saunas und Dampfbädern. Wenn Sie sich für eines der Boutique-Hotels der Region entscheiden, dürfen Sie sich auf gemütliche, individuell gestaltete Zimmer freuen. Viele Hotels haben Dreibett- und Vierbettzimmer für Familien im Angebot.

Ihre Ausgangsbasis

Orange ist ein wunderbares Reiseziel für Architekturkenner, denn in der ganzen Stadt gibt es gut erhaltene römische Bauwerke. Außerdem erfahren Sie hier das traditionelle französische Flair, das besonders von den Marktplätzen mit süßen Cafés und Bistros ausgestrahlt wird. Schmale, verwinkelte Kopfsteinpflastergassen mit charmanten Geschäften laden zum Bummeln ein. Die Region rund um Orange ist für seine erlesenen Weine bekannt, sodass auch ein Besuch eines Weinguts auf Ihrer To-do-Liste stehen sollte. Bestimmt möchten Sie dann auch ein paar Flaschen Ihres neues Lieblingsweines mit nach Hause nehmen – direkt beim Winzer erhalten Sie ihn besonders preiswert. Wenn Sie genug Zeit haben, sollten Sie eine Führung durch ein Weingut unternehmen, denn dabei erfahren Sie noch mehr über Wein und können unter der südfranzösischen Sonne durch die grünen, malerischen Weinberge spazieren und den Weintrauben beim Reifen zusehen. Anschließend werden die edlen Tropfen natürlich verkostet!

Transport und Verkehr

Der Flughafen Avignon-Provence ist gerade mal 30 Autominuten von Orange entfernt, wird aber leider nur von Großbritannien und Belgien aus angeflogen. Sollte sich die Anreise darüber trotzdem ergeben, finden Sie am Flughafen viele Taxis und Privattransfers, die Sie gerne zu Ihrem Hotel bringen. Avignon, südlich von Orange gelegen, ist ein großer Verkehrsknotenpunkt mit Busverbindungen zwischen den beiden Städten. In Avignon hält auch der Eurostar sowie die TGV-Schnellzüge, sodass Sie einfach mit dem Zug anreisen können. Am idyllischsten ist aber sicher die Anreise mit dem Auto. Bis Südfrankreich ist es zwar ein Stück, aber es lohnt sich!