Hotels in Palma de Mallorca

Hotelsuche

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Das richtige Hotel in Palma de Mallorca finden und buchen

Günstig übernachten in Palma de Mallorca

Günstige Hotels in Palma de Mallorca finden Sie vor allem in der Altstadt. Diese Hotels sind zentral gelegen, gut erreichbar und häufig in historischen Gebäuden untergebracht. Dies sorgt für typisch mallorquinischen Charme. Ebenfalls recht preiswert übernachten lässt sich im Stadtteil Sa Calatrava. Das Gebiet an der östlichen Meerseite gilt als Geheimtipp, der mittlerweile auch Luxusunterkünfte anlockt. Besonders für ein junges Publikum ist das Viertel aufgrund seiner lebendigen Bar- und Kneipenszene interessant. Auch am Stadtrand sind preiswerte Hotels zu finden. Es gibt zwar in Sa Teulera oder Son Dureta wenige Ausgehmöglichkeiten, aber dafür viel Natur und Idylle.

Günstige Hotels in Palma de Mallorca

Günstige Preise für Hotels in Palma de Mallorca sind in El Arenal garantiert. Hier können Sie etwa im Hostal Atlanta günstig übernachten. Für eine Nacht zahlen Sie ab 36 Euro und übernachten dafür in der Nähe des Strandes und Hafens. Auch kostenloses WLAN wird angeboten. Für einen günstigen Aufenthalt bietet sich auch das Hostal Tierramar an. Ab 38 Euro erhalten Sie hier eines der 27 Nichtraucherzimmer und übernachten nur 200 Meter vom Strand entfernt. Ruhig und romantisch nächtigen Sie im BHG Residencial Rùstic Lau, von wo Sie das Stadtzentrum in etwa 20 Minuten per Bus erreichen.

Günstig essen in Palma de Mallorca

Wer auf Mallorca günstig essen gehen möchte, sollte die touristischen Hotspots meiden. Dort sind die Speisen meist überteuert und nicht unbedingt von besserer Qualität als in einem Restaurant der Randgebiete. Westlich des Stadtgebietes finden sich typische mallorquinische Restaurants und gemütliche Tapas-Bars, die zum Essen einen spanischen Landwein im Tonkrug servieren. Die Markthallen in Palma bieten nicht nur Einkaufsmöglichkeiten, hier kann man auch preiswerte warme Gerichte und Getränke erhalten. Wer keine großen Ansprüche stellt und sich auch mit Pizza begnügt, ist hier richtig. Ausgefallene Gerichte zu moderaten Preisen sind in Santa Calatina erhältlich, wo auch Naschkatzen und Vegetarier fündig werden.

Günstige Unterhaltungsmöglichkeiten in Palma de Mallorca

An einer kostenlosen Stadtführung können Sie teilnehmen, wenn Sie sich um 11 Uhr am Tourismusbüro im Parc de la Mer einfinden. Die Stadtführer geben Ihnen zum Nulltarif einen tollen Einblick in die Stadt Palma de Mallorca, ein Trinkgeld ist gerne gesehen. Von den Hotels in Palma de Mallorca mit dem Auto gut erreichbar ist das Landgut Raixa. Das Areal besitzt eine bis ins 13. Jahrhundert zurückreichende Geschichte und kann dienstags und donnerstags von 10 bis 14 Uhr kostenfrei besichtigt werden. Die Kathedrale der Heiligen Maria ist die größte historische Sehenswürdigkeit Palmas. Der Eintritt kostet Sie nur sechs Euro. Kinder bis zehn Jahren können das Gotteshaus gratis besichtigen. Die größte Attraktion zum Nulltarif sind die Strände. Wer sein Handtuch ausbreitet, der spart die Gebühr für die Sonnenliegen. Diese kosten etwa zwölf Euro pro Tag. Leckere Cocktails gibt es bereits für die Hälfte.

Günstige Verkehrsmittel in Palma de Mallorca

Von einem der Hotels in der Innenstadt lassen sich viele Sehenswürdigkeiten zu Fuß besuchen. An öffentlichen Verkehrsmitteln stehen Bus, Zug, Taxi oder Metro zur Wahl. Busse erweisen sich dabei als günstigste Option. Palma de Mallorca besitzt ein zirka 40 Kilometer langes Radwegenetz, mehrere Fahrradvermietungen finden Sie vor Ort. Ein Stadtrad kann bereits für sechs Euro pro Tag gemietet werden. Im Hotel IBEROSTAR Cristina stehen 450 Räder bereit.