Hotels in Boston

Hotelsuche

Profitieren Sie von Insiderpreisen für ausgewählte Hotels

An diese Preise kommt nicht jeder.

Angebot des Tages

Alle 851 Angebote für Boston ansehen
  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Das richtige Hotel in Boston finden und buchen

Günstig übernachten in Boston

Boston ist eine multikulturelle Stadt, die mit ihrem reichen kulturellen und historischen Erbe, ihrer wunderbare Umgebung und ihr pulsierendes Nachtleben zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland anlockt. Boston gehört zu den wohlhabendsten Großstädten der USA und ist daher nicht unbedingt das preiswerteste Reiseziel, doch auch hier gibt es Viertel, in denen Sie günstig übernachten können: Etwa in Chinatown, wo nicht nur günstige Unterkünfte, sondern auch interessante Shopping-Gelegenheiten zu finden sind, oder im Studentenviertel Allston, das wegen seiner Automeile vor allem für Autofahrer interessant ist. Der Stadtteil Fenway wird ebenfalls von Studenten bevölkert und beherbergt neben preiswerten Hotels zahlreiche Bildungseinrichtungen.

Günstige Hotels in Boston

Das 1,5-Sterne-Hotel The Farrington Inn bietet Zimmer ab 53 Euro und liegt in der Nähe der Boston University. Im Preis inbegriffen ist ein kostenloser Parkplatz und WLAN. Ab 62 Euro können Sie im Knights Inn Davers nächtigen und sich über das inbegriffene kontinentale Frühstück, gratis WLAN und einen kostenlosen Parkplatz freuen. Ebenfalls eine günstige Option ist das Bedford Motel, das zwar etwas außerhalb liegt, dafür aber Zimmer ab 73 Euro bietet. Inbegriffen sind auch hier der Parkplatz und die Nutzung des WLAN. Zudem können Sie sparen, indem Sie mit Mikrowelle und Kühlschrank selbst für Ihre Verpflegung sorgen.

Günstig essen in Boston

Boston ist ein Schmelztiegel der Kulturen und dementsprechend vielfältig präsentiert sich auch die Gastronomie der Stadt. Besonders günstig essen Sie in Chinatown, wo es nicht nur hervorragende chinesische, sondern auch andere asiatische Länderküchen zu probieren gibt. Eine weitere Anlaufstelle für erschwingliches Essen ist der City Place Food Court in Downtown Boston, in dem Sie einen schnellen Snack oder auch ein ganzes Menü einnehmen können. Im Theater District finden sich ebenfalls viele kleine Lokalitäten, die preisgünstige Gerichte anbieten. Im Zentrum der Stadt bieten sich vor allem Restaurants mit Fischspezialitäten sowie Lokale mit italienischer Küche an, wenn Sie preiswert essen möchten.

Günstige Unterhaltungsmöglichkeiten in Boston

Die Stadt hat eine Reihe von Sehenswürdigkeiten zu bieten, die kostenfrei besichtigt werden können. Eine gute Variante, Boston kennen zu lernen, bietet die markierte Besichtigungsroute Freedom Trail, den Sie wahlweise mit Führung, auf eigene Faust oder mit einem preiswerten Informationsheftchen ablaufen können, das nähere Auskunft zu den einzelnen Stationen gibt. Auch ein Bummel durch die malerischen Nobelviertel wie Bay Village und Beacon Hill oder am Hafen entlang ist gratis und eine tolle Option, um die Stadt und ihre Bewohner kennenzulernen. Außerdem werden in Boston regelmäßig Festivals und Events veranstaltet, die kostenfrei besucht werden können, wie die Boston Regatta, das Hafenfest oder das Charles River Festival.

Günstige Verkehrsmittel in Boston

In Boston ist das öffentliche Nahverkehrsnetz gut ausgebaut und die U-Bahn – einfach nur „T" genannt – sowie zahlreiche Busse bringen Sie in der Innenstadt und den Randgebieten relativ preiswert ans Ziel. Zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten liegen allerdings im Stadtkern, sodass Sie diese problemlos zu Fuß besichtigen können. In den Touristeninformationsbüros der Stadt können Sie sich kostenfrei Stadtpläne zur Orientierung besorgen. Wem der Sinn nach mehr Bewegung steht, der kann sich auch ein Fahrrad mieten und damit die Straßen von Boston erkunden. Personen mit eingeschränkter Mobilität können auch vorab bei dem Programm „The Ride" Fahrten mit speziell dafür ausgelegten Fahrzeugen buchen.

Reiseführer für Boston

Reiseführer für Boston