Hotels nahe Messe Frankfurt

Nach Hotels nahe Messe Frankfurt suchen

  • Meist können Sie sich aussuchen, ob Sie gleich oder später zahlen
  • Kostenlose Stornierung bei den meisten Zimmern
  • Preisgarantie

Hotels nahe Messe Frankfurt finden und buchen

Seit über 100 Jahren finden in Frankfurt am Main namhafte Messen und Kongresse statt. Frankfurt als Handelsdrehscheibe hat sogar noch eine viel längere Geschichte, die weit bis in das Mittelalter reicht.

Heute ist Frankfurt ein Messeplatz, der international mit den größten Messestädten mithalten kann. Hier finden unter anderem jedes Jahr die Frankfurter Buchmesse und die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) statt. Das Messegelände liegt sehr zentral nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt und direkt an der Frankfurter Skyline. Wenn Sie das Messegelände besuchen möchten und nach einem passenden Hotel an der Messe Frankfurt suchen, werden Sie hier garantiert fündig.

Hotels in der Nähe der Frankfurter Messe

Dank der zentralen Lage des Frankfurter Messegeländes befinden sich auch diverse Hotels in unmittelbarer Nähe der Messe Frankfurt. Luxushotels wie auch 1- bis 3-Sterne-Hotels finden Sie etwa neben der Ludwid-Erhard-Anlage, die an der Festhalle der Messe Frankfurt liegt. Viele weitere Hotels gibt es zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Messegelände.

Bei der Suche nach dem richtigen Messehotel in Frankfurt helfen Ihnen unsere Suchfilter sowie die interaktive Kartenfunktion. Filtern Sie Ihre Suche nach Ihren speziellen Bedürfnissen und nutzen Sie die Karte, um einen guten Überblick über die Lage der Hotels zu haben.

Vergessen Sie außerdem nicht unser Bonusprogramm: Wenn Sie 10 Übernachtungen gesammelt haben, ist die nächste Nacht umsonst.

Was unternehmen in Frankfurt

Allein die Messen in Frankfurt sind schon ein guter Grund, die Mainmetropole zu besuchen. Neben der jährlich stattfindenden Buchmesse und der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) gibt es noch etliche weitere Messen und Kongresse.

Die Stadt lohnt sich aber nicht nur für einen Messebesuch. So ist zum Beispiel die beeindruckende und moderne Skyline immer wieder sehenswert, nicht umsonst wird Frankfurt auch gern als "Mainhattan" bezeichnet. Vergessen Sie also bloß nicht Ihre Kamera!

Etwas östlich des unmittelbaren Stadtzentrums befindet sich zudem der Frankfurter Zoo. 1858 eröffnet, sind dort heutzutage mehrere hundert Tierarten zu Hause. In dem Zoo können Sie wunderbar einen entspannten Tag verbringen. Wenn Sie noch mehr erleben wollen, können Sie auch eine ausgiebige Shoppingtour in der Innenstadt Frankfurts machen und anschließend in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants einkehren.

Anreise zur Messe Frankfurt

Unweit des Messegeländes befindet sich der Frankfurter Hauptbahnhof. Frankfurt ist durch den Intercity-Express der Deutschen Bahn mit den Großstädten in Deutschland sowie teilweise auch dem Ausland verbunden. ICE-Züge verkehren im Ausland von Frankfurt nach Paris, Brüssel und Amsterdam sowie über Basel weiter bis in die Schweiz.

Der Flughafen Frankfurt am Main ist der wichtigste Flughafen Deutschlands und die Heimat der Lufthansa. Zusammen mit ihren Partnergesellschaften der Star Alliance bietet die Lufthansa Flüge rund um den Globus an. Der Flughafen ist sowohl über den Fernverkehr als auch über den Nahverkehr mit der Frankfurter Innenstadt verbunden.

Frankfurt liegt an der Autobahn A5, die Frankfurt mit dem Südwesten Deutschlands (Mannheim, Karlsruhe, Freiburg) sowie mit Basel verbindet. Die A5 mündet nordöstlich von Frankfurt in die A7, die weiter in Richtung Norden nach Hannover und Hamburg führt. Von den Niederlanden aus führt die A3 über Frankfurt weiter in den Südosten der Bundesrepublik bis nach Passau.

Die besten Reisezeiten zur Messe Frankfurt

Jedes Jahr im Oktober findet die Frankfurter Buchmesse statt, bei der seit fast 30 Jahren auch jeweils ein Gastland thematisiert wird, dessen Kultur und Literatur dann spezielle Beachtung findet. Die Tradition der Buchmesse reicht mehr als 500 Jahre zurück und hat ihre Ursprünge in der Zeit der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg in Mainz, nur wenige Kilometer von Frankfurt entfernt. In ihrer modernen Form existiert die Buchmesse seit 1949.

Alle zwei Jahre, jeweils in den ungeraden Jahren, findet die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) für Personenkraftwagen auf dem Frankfurter Messegelände statt, normalerweise im September. In den geraden Jahren ist die IAA jeweils auf Nutzfahrzeuge wie LKWs und die entsprechenden Zulieferer ausgerichtet.

Sie finden aber grundsätzlich das ganze Jahr über Messen und Veranstaltungen in Frankfurt. Entsprechend können Sie zu jeder Jahreszeit anreisen und Ihren Messebesuch immer mit einem Stadtbummel bei Sonnenschein oder einem leckeren Glas Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt verbinden.

Sehenswürdigkeiten an der Messe Frankfurt

Seit 1991 steht vor dem Messeturm in Frankfurt am Main ein "Hammering Man", eine rund 21 Meter hohe Statue eines Arbeiters, der mit einem Hammer auf etwas einzuklopfen scheint. Der Hammer-Arm des Arbeiters wird durch einen Motor betrieben. Die Skulptur stammt von dem amerikanischen Künstler Jonathan Borofsky und steht in dieser Form in mehreren Städten rund um die Welt, unter anderem auch in Seoul und Basel.

Der Messeturm ist Teil der Frankfurter Skyline und war mit seinen über 250 Metern Höhe einst das höchste Gebäude Europas. Der als Bürogebäude genutzte Turm gehört zwar nicht zum Messegelände, ist aber dennoch ein Blickfang. Als eines von nur vier Gebäuden in Deutschland besitzt der Messeturm zudem eine eigene Postleitzahl.

Restaurants in der Nähe der Messe Frankfurt

Die renommierten Messen in Frankfurt ziehen zahlreiche internationale Besucher an. Dies und die vielen Finanzinstitute in Frankfurt sind wohl der Grund dafür, dass sich gerade in der Nähe der Messe Frankfurt einige internationale Restaurants angesiedelt haben. Mediterrane und italienische Gerichte sind dabei ebenso zu finden wie die asiatische Küche. Direkt an der Friedrich-Ebert-Anlage gibt es im Grandhotel Hessischer Hof zudem ein französisches Restaurant, in dem Gourmets sicher auf ihre Kosten kommen. Weiter nördlich des Messegeländes, entlang der Hamburger Allee, finden Sie viele weitere Restaurants, Bars und Cafés, in denen Sie sich ebenfalls verwöhnen lassen können.

Wissenswertes über die Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt GmbH operiert heute längst nicht mehr nur auf dem Messegelände in Frankfurt am Main. Es handelt sich dabei um ein weltweit agierendes Unternehmen mit 28 Tochtergesellschaften sowie Präsenzen in mehr als 170 Ländern auf der ganzen Welt. Die Messe Frankfurt GmbH organisiert jedes Jahr weit über 100 Messen und etwa die Hälfte davon findet im Ausland statt.

Ein weiteres Auslandsprojekt der Messe Frankfurt GmbH war der Deutsche Pavillon anlässlich der Expo 2015 in Mailand. Das Unternehmen konzipierte diese Ausstellung und konnte sich über rund drei Millionen Besucher freuen, die den Deutschen Pavillon aufsuchten und sich an den Aktivitäten beteiligten.

Öffentliche Verkehrsmittel rund um die Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt liegt zwar in Laufdistanz zum Hauptbahnhof, sie ist aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Vor den Toren der Messe befinden sich Haltestellen der S-Bahn, der U-Bahn sowie der Straßenbahn. Betrieben werden die öffentlichen Verkehrsmittel in Frankfurt durch den Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV.

In Ihrem Hotel an der Messe Frankfurt erhalten Sie für 9,80€ das sogenannte Hotelgast-Ticket. Dieses gilt für zwei Tage und lässt sich in ganz Frankfurt nutzen, auch für die Fahrt zum Flughafen. Sie können damit an zwei aufeinanderfolgenden Tagen so viele Fahrten machen, wie Sie möchten.

Reiseführer für Frankfurt