Reiseführer für

48 Stunden in Rom

Hotelsuche

Sie wollen innerhalb von 2 Tagen Rom entdecken? Nichts leichter als das - mit unserem 48h-Guide!

Ihr 1. Tag in Rom

 

Roms Ikone im Morgenlicht: Wo könnte man besser seine Zeitreise ins antike Rom starten, als am Kolosseum? Nicht nur der legendäre Gladiatoren-Kampfplatz, auch das Forum Romanum können von hier aus besichtigt werden.

 

Mittagessen “alla romana“: Wenn der Magen zu knurren beginnt sollten Sie sich in nahe Ghetto begeben. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants die das typische Essen der italienischen Hauptstadt anbeten. Rustikal , üppig – und unglaublich lecker!

Schlendern durch die Ewige Stadt: Für den Nachmittag empfehlen wir einen gemütlichen Bummel durch das Herz von Rom, vorbei am lebehaften Campo de‘ Fiori und an der romantischen Piazza Navona. Auch für das Pantheon wird noch genügend Zeit sein!

Die Eleganz der Tiber-Metropole: Die mondäne Spanische Treppe und die weltberühmte Fontana di Trevi dürfen bei keinem Rom-Stadtrundgang fehlen. Unbedingt einen Münze in den Trevi-Brunnen werfen – damit Sie auf alle Fälle nach Rom zurückkehren.

Lust auf einen Aperitivo? Machen Sie es wie die Römer und beenden sie den Tag mit einem aperitivo in Trastevere, einem besonders lebhaften und charmanten Viertel der Stadt.

 

Ihr 2. Tag in Rom

 

Ein Tag im Vatikan: Stehen Sie zeitig auf um in Ruhe und vor dem großen Besucheransturm die Vatikanischen Museen und Michelangelos Sixtinische Kapelle bewundern können. Danach noch einen Abstecher in den Petersdom machen!

 

Hier liegt Ihnen Rom zu Füßen: Der perfekte Abschluss Ihres Rom-Trips ist der Blick vom Gianicolo. Von diesem Hügel aus (zwischen Trastevere und St. Peter gelegen) sehen Sie noch einmal die ganze Pracht der Stadt!