Reiseführer für

23 Fakten über das antike Rom

Hotelsuche

Die alten Römer haben nicht nur die Welt geprägt, sondern konnten auch mit vielen interessanten Kuriositäten begeistern, die vielen Menschen gar nicht bekannt sein dürften. Sie zaubern manchmal ein Schmunzeln, aber auch Erstaunen und Schrecken auf die Gesichter der Betrachter, was wieder einmal für die Stadt Rom und ihr Erstaunen spricht.

1) Im alten Rom wurde das Blut von Gladiatoren gesammelt, zu hohen Preisen verkauft und getrunken. Die Menschen versprachen sich hierdurch eine Heilung von Krankheiten wie Epilepsie.

2) In der gesamten Stadt galten Linkshänder als Unglücksraben.

3) Der Kaiser Caligula (12 n. Chr. bis 41 n. Chr.) erschien oft in Frauenkleidern in den Straßen Roms um die Menschen zu begeistern.

4) Früher dachten die Römer, die ersten Christen wären Kannibalen, da sie Brot und Wein mit dem Körper Jesu verglichen.

5) Ein sozialer Treffpunkt waren die über 140 öffentlichen Toiletten der Stadt. Hier traf sich jeder zum Reden und Spaß haben.

6) Festmahle der Edlen dauerten oft Stunden und es gab wirklich Tonnen von Essen.

7) Römer nutzten beim Baden, was sie gerne taten, keine Seife, sondern Aromaöle, die sie danach mit der Strigilis abkratzten.

8) Togen durften nur von reichen Edelmännern getragen werden, Frauen trugen Stolas.

9) Urin wurde früher aufgrund des Ammoniaks zum Reinigen der Wäsche genutzt.

10) Lila durfte nur von reichen Römern getragen werden.

11) Das Färben von Haaren zu Blond und Rot war bei den Frauen sehr beliebt.

12) Der Phallus war ein Symbol von Fruchtbarkeit, Glück und vor allem Stärke.

13) Der Monte Testaccio entstand in der Antike und stellt einen Berg aus Scherben der Amphoren der Römer dar.

14) Rom galt lange Zeit als bevölkerungsreichste Stadt der Welt.

15) Die Frau von Kaiser Claudius lieferte sich einmal einen Wettbewerb mit einer römischen Prostituierten.

16) Nach dem Tod eines Herrschers wurde ein Adler in die Lüfte gelassen. Dieser soll beim Übergang ins Totenreich helfen.

17) Hannibal galt über 17 Jahre lang als Kinderschreck, wenn sie sich nicht benahmen.

18) Das Kolosseum trug 500.000 Tote und eine Million tote Tiere davon.

19) Der Kult von Mithra war unter Soldaten bekannt.

20) Wer keine Sklaven hatte, war auch nichts wert.

21) Es fanden sich auch weibliche Gladiatoren.

22) Es gab sogar Götter für Türen und Scharniere.

23) Römische Tage wurden nach der Sonne ausgerichtet