Reiseführer für

9 amüsante Fakten über Bangkok

Hotelsuche

Finden Sie diese neun merkwürdigen Fakten über Bangkok heraus:

1. Thailändisches Essen ist bombig

 

Wenn es eine Sache gibt, mit der Sie Bangkok nicht enttäuschen wird, dann ist es der Gaumenkitzel. Von Fünf Sterne-Restaurants bis hin zu farbenprächtigen Straßenimbissständen bietet Bangkok ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis für alle Typen von Reisenden. Seinen duftenden Jasmin Reis dürfen Sie nicht versäumen – ein Grundnahrungsmittel, das einfach zu allem passt, am perfektesten jedoch zu den scharfen Gerichten! Versuchen Sie für einen exotischen Kick gebratene Kakerlaken (fried cockroaches) und Raupen (caterpillars) in den Nachtmärkten oder ein authentisches, vor Ihren Augen zubereitetes Pad Thai. Woran Sie auch immer Vergnügen finden, Essen und Trinken ist ganz sicher einer der Höhepunkte Ihrer Bangkok-Reise.

 

2. Längster Name

 

Bangkok hält zurzeit den Guinness-Rekord für den längsten Namen eines Ortes. Ganz offensichtlich ist „Bangkok“ nur die kurze Version, denn der förmliche Name der Stadt ist “Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit”. Wie bitte?

 

3. Heiß, heiß, heiß!

 

Vor einigen Jahren wurde Bangkok von der World Meteorological Organization die heißeste Stadt der Welt genannt. Sie ist vielleicht nicht jeden Tag die heißeste Stadt der Welt, doch können Sie sicher sein, sie ist es ziemlich beständig. Die Besichtigung des Grand Palace (ein großer, aus Palästen und Tempeln bestehender Komplex) um 10 Uhr morgens ist aufgrund der sengenden Hitze fast nicht zu ertragen. Sorgen Sie bei der Besichtigung der Stadt für einen ausreichenden Flüssigkeitshaushalt und nehmen Sie einen Schirm mit.

 

4. Viele Tempel?

 

Bangkok kann mit der Präsenz von buddhistischen Tempeln an beinahe jeder Straßenecke ohne weiteres als die “ Tempelstadt“ bezeichnet werden. Diese faszinierenden Tempel stellen eines der größten kulturellen Symbole von Thailand dar.

 

5. Bonbonfarbene Taxis

 

Wenn Sie Farben, besonders Bonbonfarben lieben, werden Sie von den Straßen Bangkoks entzückt sein, denn überall gibt es bonbonfarbene Taxis! Anders als in anderen Großstädten, wo Taxis eine einheitliche Farbe haben, variieren Taxis in Bangkok in ihrer Farbe, je nachdem, zu welchem Unternehmen das Taxi gehört. Bereiten Sie sich daher darauf vor, Unmengen fröhlicher Farben in den Straßen zu sehen – strahlendes Grün, Himmelblau, lebhaftes Orange und – mein Favorit – hübsche Baby rosa Taxis.

 

6. Unterwäsche ist ein Muss

 

Wir alle wissen, dass Unterwäsche notwendig ist, doch nirgends so sehr wie in Thailand und Bangkok, wo Sie beim Verlassen des Hauses ohne Unterwäsche sehr leicht im Gefängnis landen können. Sich mit nacktem Oberkörper in der Öffentlichkeit zu zeigen ist ebenfalls gesetzwidrig.

 

7. Die Thailänder lieben ihren König

 

Kein Zweifel. Die Bewunderung der Nation für ihn ist in Bangkok besonders augenscheinlich, wo Bilder und Poster der königlichen Macht in beinahe jeder Straße gefunden werden können. Beachten Sie, dass es auch gesetzwidrig ist, irgendetwas Schlechtes über den König zu sagen oder gar über ein Bild von ihm zu lachen. In den Kinos wird vor Beginn eines Films ein kurzer Tribut-Clip gespielt und es wird von jedem erwartet, aufzustehen und seinen Respekt zu erweisen.

 

8. Land des Lächelns

 

Bangkok lebt nach Thailands Spitznahmen als “ Land des Lächelns“. Als friedliebende Menschen mit einem stetigen Lächeln verbreiten Thais eine angenehme Aura und suchen im Allgemeinen Harmonie statt sozialer Konflikte. Eine Menge Touristen kommen einfach gerne wegen des Charmes und der Wärme seiner Menschen nach Bangkok zurück. Auch wenn es ebenfalls seinen Anteil an Kriminalität hat, bleibt Bangkok eine der freundlichsten Städte der Welt.

 

9. Beste Stadt der Welt

 

Im dreizehnten jährlichen World’s Best Awards Readers’ Survey des weltweit führenden Reisemagazins Travel + Leisure wurde Bangkok als World’s Best City 2008” bezeichnet und schlug damit die Gewinner von 2007 Florenz, Italien und Bali, Indonesien. Bangkok war die letzten drei Jahre unter den Top 5, erreichte jedoch 2008 die Spitzenposition und gewann damit gegen berühmte westliche Städte wie New York, Rom, und San Francisco. Mit seiner reichen Kultur, dem fantastischen Essen, ausgezeichneten Shopping-Möglichkeiten, seiner pulsierenden Szenerie, seinem Nachtleben und noch mehr, wurde Bangkok ohne Zweifel zur weltweit vielgeliebten Stadt.

 

Übernachtungen Sie in...

Entdecken

Finden Sie Ihren Traumurlaub in Bangkok

Wir haben 2220 Hotels im Angebot